Stoffspielereien April 2017: seltene Techniken

„Seltene Techniken“ – so lauetet das Thema bei den Stoffspielereien, die Suschna Textile Geschichten heute sammelt.

Ohne zu lange zu überlegen, habe ich beschlossen, hierfür „Sashiko“ auszuprobieren. Nachdem bei den letzten Stoffspielereien das japanische Stofffärben (Shibori) dran war, wollte ich das traditionelle japanische Sticken „Sashiko“, das übersetzt „Stäbchen“ bedeutet, ausprobieren.
(Ich hoffe, das gilt heute bei den Stoffspielereien als seltene Technik. Beim Nachforschen habe ich festgestellt, dass Sashiko sogar im Juli 2014 ein eigenes Thema bei den Stoffspielereien war und es demnächst bei Makerist einen Videokurs dazu geben wird… – ist das dann noch selten?)

Weiterlesen

Walkjacke in Gelb

(Bild: Made with Blümchen)

In Gelb – nicht ahnend, dass dies die Farbe des Monats bei Selmin Tweet & Greet „12 Colours of Handmade Fashion“ wird – habe ich mir eine Walkjacke genäht.

Vom Schnittmusterlabel Zwischenmass wurde mir im letzten Jahr schon das Schnittmuster dafür zur Verfügung gestellt – ein schöner Schnitt, mit dem sich eine moderne Walkjacke nähen lässt.

Weiterlesen

Kleine Täschchen

Wenn ich an großen Nähprojekten zugange bin, brauche ich zwischendurch und v.a. nach dem großen Projekt ein kleines, relativ schnelles Projekt zum Nähen. Meist sind das irgendwelche Täschchen, zum Verschenken oder einfach nur so. Manchmal will ich auch einfach nur einen Schnitt ausprobieren. Nun haben sich wieder mehrere kleine Täschchen angesammelt, so dass ich heute vier verschiedene Schnitte vorstelle.

Weiterlesen

Ewa – eine Tasche und ein Workshop

Bloggerfreundschaften sind was ganz Feines! So habe ich über gegenseitiges Lesen und Kommentieren Gabi Made with Blümchen aus Österreich kennengelernt. Im Winter besuchte sie mich und meinte damals, wie gerne sie doch einen Kurs/Workshop bei Griselda / Martina Machwerk besuchen würde. Und ruckzuck – vergangenes Wochenende besuchten wir gemeinsam einen Machwerk-Kurs in Heidenheim im feinen kleinen Stoffgeschäft „Kleiner Stern„.

Weiterlesen

Ein Frühlingsmantel

Ich habe mir einen leichten Mantel genäht! Mir fehlte immer eine Jacke für den Übergang und da kam mir der neue Schnitt „Capa“ des Mantels von Lillesol Women gerade recht. Aus einem leichten Wollstoff und mit Futter ist er für Frühlingstemperaturen gerade richtig.

Weiterlesen

BERNINA-Medaillonquilt: der 2. Border

Beim BERNINA-Medaillon-Quilt-Along stand seit Mitte März der 2. Border (also der zweite Musterrand) an – nach dem „Feathered Star“ als Mitte und den Kreuzen als erstem Border. Andrea Quiltmanufaktur hat dafür lauter applizierte Kreise vorgesehen – Igitt!! Es gibt so gewisse Dinge, die wollte ich eigentlich beim Patchworken nie machen: Applizieren und den Dresdner Teller. Aber da musste ich jetzt durch. Weiterlesen

Stoffspielereien März 2017: Shibori

Die Erfahrung lehrt uns, daß die einzelnen Farben besondre Gemütsstimmungen geben.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken.

Vincent van Gogh (1853 – 1890)

Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge erfreut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper.

Prentice Mulford (1834-1891

Shibori – die alte japanische Technik des Färbens ist heute Thema bei den Stoffspielereien, heute gesammelt bei KaZe.

Weiterlesen

Papierboot-Täschchen

Kleine Täschchen nähe ich sehr gerne. Als kleines Geschenk oder Mitbringsel, zum Selbergebrauchen oder auch einfach  nur so (bloß komisch, dass die Täschchen aus dem Vorrat auch immer weniger werden…).

Weiterlesen

Quilt-Alongs: Zwischenstand Februar

Heute ein kurzer Zwischenstandsbericht zu den beiden Quilt-Alongs, an denen ich dieses Jahr teilnehmen möchte – noch bin ich auf dem Laufenden – dem „Bernina-Medaillon-Quilt-Along“ und dem „6 Köpfe -12 Blöcke“

Weiterlesen

Stoffspielereien Februar 2017: Kopfputz

Alles über Hüte

Sehr vielartig ist der Hut,
oft tut er der Glatze gut.
Besonders in der Winterzeit,
wenn es draußen stürmt und schneit.

Hüte wechseln mit der Mode,
ob in Paris oder Osterode.
Hüte wollen getragen sein,
Hüte groß und Hüte klein.

Es gibt sie schon für Kinder,
nur selten sieht man den Zylinder,
auch den runden Pralinée,
gab’s nicht nur am Bodensee.

 

Stoffspielereien-Tag zum Thema „Kopfputz“! Heute gesammelt von Gabi Made with Blümchen – ich bin schon ganz gespannt, wie sich die Stoffspielerinnen alle ihren Kopf herausputzen.

Weiterlesen

Cardigan „Claire“ / La Maison Victor – mit Schrägbandversäuberung

Zu meinen neu genähten Blusen brauchte ich noch eine passende Jacke drüber – Frostbeule und so… . Ein Schnittmuster dafür war schnell gefunden: der Cardigan „Claire“ aus der aktuellen „La Maison Victor“ 1/2017.

Weiterlesen