Bluse für jeden Tag

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blusen – immer wieder Blusen. Muß wohl mit am bisher so bescheidenen Sommer liegen, dass ich so viele Blusen nähe. Zudem sind sie einfach angenehm zu tragen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wieder einmal habe ich das Blusenshirt Webware von lillesol&pelle genäht, diesmal mit den von mir so geschätzten 3/4-Ärmeln samt Manschette.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diesen Schlitz in der Manschette finde ich ein schönes Detail.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und da mein Stoffmarkt-Stoff ein sehr leichter ist, war es hier wirklich notwendig, Kragen und Einfasskante mit Vlieseline zu verstärken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da diese Verstärkung in der Anleitung fehlt (eigentlich sollte ich diese Bluse ja mittlerweile ohne nähen können), muss ich da immer speziell drandenken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Rückansicht ist für mich genau richtig, so zwischen feminin und sportlich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Durch die Raffungen wird die Bluse auch etwas weiter und versteckt den Bauch etwas besser als gerade geschnittene Blusen, vielleicht ist sie mir deshalb einen Tick sympatischer als meine Hemdbluse (hier). Ich spiele ja sehr mit dem Gedanken, die beiden Schnittmuster mal zu mischen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Bluse hat schon ein paar Waschdurchgänge hinter sich. Sie trägt sich sehr angenehm und durch eine leichte Bemischung knittert sie nicht zu sehr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei uns gibt es erst in drei Wochen Sommerferien, auf in den Endspurt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAJetzt will ich mir noch ein paar T-Shirts nähen. Könntet Ihr mir mit einem Schnittmuster-Tipp weiterhelfen? Nicht tailliert, klassisch und mit eingesetzten Ärmeln – ein richtiges Basic-Shirt eben.

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
Stoffmarkt

Schnitt
Blusenshirt Webware (lillesol&pelle)

verlinkt
RUMS

 

25 Gedanken zu „Bluse für jeden Tag

  1. made with Blümchen

    Schöne Fotos, sommerlich frisch im Garten! (Ich finde ja schon, dass Dir diese Blautöne stehen, die du gerne nähst, vermeintlicher Herbsttyp hin oder her.) Und diesen Blusenschnitt liebe ich inzwischen auch sehr! Leider kann ich Dir beim T-Shirt nicht weiterhelfen, bin selber noch auf der Suche und am Testen.
    Wir in Österreich sind ja mit 9 Wochen Sommerferien gestraft, die bei uns in der Steiermark morgen beginnen und bis Anfang September gehen… Etwas weniger tät’s auch. Die Ferien für beide Kinder zu organisieren ist immer ein mittlerer Aufwand.
    Liebe, sommerliche Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Gabi! (tut mir grad in meinem Chaos gut). Blau mag ich einfach gerne, aber lieber nicht so grell und ich probiere weiter mit Shirts (meine Figur ist da nicht so dankbar, aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegegeben).
      Mir reichen die 6 Wochen Ferien vollkommen. Da ich zuhause arbeite, muss ich nicht so viel jonglieren (und sie sind ja auch schon größer). Aber 9 Wochen – puuh. Viel Ideen und Geduld!
      LG Ines

      Antworten
  2. Anja

    Nachdem ich deine ganzen Blusen gesehen habe, habe ich mir den Schnitt auch gekauft (und die Jersey-Variante gleich mit). ich bin gespannt, obs mir steht.

    Mein Shirt Schnitt ist LIV von Pattydoo. Ich denke in der Version mit Saumbund auch figurschmeichelnd und kaschierend. Auch die andere Version finde ich nicht zu tailliert, eher gerade und dann auslaufend.

    Die Bluse ist toll und würde ich genau so nehmen. Ich habe noch ein KITA-Kind, dass die eine Schließwoche lang von Oma und Opa gehütet wird. Der Stress fängt erst in 3 Jahren an.

    LG Anja

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke liebe Anja! Ich hoffe, Du kommst zum Bluse-Nähen und bin gespannt, wie Du mit dem Schitt zurechtkommst. Mir schmeicheln Webware-Schnitte mehr als Jersey-Schnitte, aber manchmal ist ein Shirt einfach praktischer. Die Liv ist mir zu sehr körperbetont, selbst wenn ich die Taille rausnehme. Ich habe sie zweimal genäht, fühle mich aber nicht wirklich wohldarin. Hast Du noch eine Idee für einen etwas weiteren Schnitt?
      LG Ines

      Antworten
      1. Anja

        Leider nicht, da LIV bei mir funktioniert, habe ich keine anderen Schnitte. Ich hoffe du findest bald einen Jersey-Schnitt, der passt und gefällt.

        Ein schönes Wochenende. LG Anja

        Antworten
  3. Marietta

    Hallo Ines,
    auch diese Bluse gefällt mir sehr gut.
    Beim Shirt-Schnitt kann ich dir nicht weiterhelfen. Ich hab zwar heute ein selbstgenähtes Kimono-Tee an, aber das hat nur angeschnittene Ärmel.
    Meine Mädels gehen beide in den Kiga bzw. die Große ab August in den Hort, da muss ich im Sommer nur 3 Wochen überbrücken und da hab ich einfach ganz normal Sommer-Urlaub. Nächste Woche ist es soweit und das wird auch echt Zeit, bin total urlaubsreif.
    Lieben Gruß
    Marietta

    Antworten
  4. Those Lovely Things

    Eine wirklich schöne Bluse. Sie steht dir ausgezeichnet. Den Stoff und dessen Muster finde ich ganz besonders toll!

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Vielleicht ist sie ja auch was für dich? Und die Erklärungen im Ebook ind echt so, dass man einen schönen Kragen hinbekommt.
      LG Ines

      Antworten
  5. chrissibag

    Deine Bluse finde ich super! Ich habe auch meine erste nach diesem Schnitt heute fertiggebracht und habe auch Vlieseline benutzt!
    Der Schnitt ist echt toll!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich mag den Schnitt auch sehr gerne, letztes Jahr habe ich mir drei ärmellose Varianten genäht. Dieses Jahr noch keine, mir fehlt die Wärme…
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. Frau Du

    Eine tolle Bluse hast du dir da genäht! Der Schnitt fristet bei mir derzeit sein Leben auf der Warteliste, obwohl ich immer wieder so schöne Beispiele sehe.. Aber der Stil spricht mich auch sehr an, wie du schon geschrieben hast, sportlich und minimal verspielt.
    Liebe Grüße
    Caroline
    P.S. Zu den T-Shirt Schnitten würde ich Pattydoo sagen, da kann man sich seinen Schnitt selbst zusammen stellen, aber ob das perfekte Shirt dabei ist, musst du mal schauen.

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Dann einfach nähen! Ich mag den Schnitt sehr und je nach Stoff sieht er auch anders aus.
      Die LIV habe ich schon genäht, ist aber nicht das perfekte Shirt für mich, ich suche weiter.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. Esther

    Deine Bluse gefällt mir sehr gut und du strahlst so richtig darin. Ich hab auch schon einige Shirt-Schnitte getestet, aber es gibt eigentlich nur die „Mamacita“ von Farbenmix, die ich schon öfters genäht habe. Vielleicht ist das ja auch was für dich. LG, Esther

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Esther,
      danke, in der Bluse fühle ich mich auch so richtig wohl (und der Stoff verzeiht so manchen Fleck). Ich schaue mir Mamcita an und überlege.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  8. Trixi

    Liebe Ines,
    die Bluse sieht klasse aus! Ganz nach meinem Geschmack 🙂
    Den Schnitt werd ich mir auch gleich kaufen. Ich hoffe, ich kann es auch als noch nicht so geübte Näherin schaffen.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Trixi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke liebe Trixi! Jetzt hoffe ich, Du kommst mit dem Schnitt gut zurecht. Man kann auch die Knopflöcher weglassen. Bei meiner ersten habe ich einfach nur Knopflöcher aufgenäht, diese aber nicht aufgetrennt und dann einfach die Knöpfe drüber angenäht. Viel Spaß beim Nähen!
      LG Ines

      Antworten
  9. Michaela

    Hallo liebe Ines,
    ein ganz klassisches T-Shirt als Alternative zur Liv kenn ich nicht, aber ich nähe mir gerne das Kimono Tee. Gibts als Freebie. Meine Mutter hat sich einen ähnlichen Schnitt bei Stoffundstil geholt, auch mit angeschnittenen Ärmeln, wahlweise mit Unterteilung.
    Viele Grüße

    Antworten
  10. 123-Nadelei

    Eine schöne Bluse, der Stoff erinnert an Blaudruckstoffe.
    Schnitte testen ist oft ein Abenteuer, da wird das Nähen nicht langweilig.
    Jersey-Shirts habe ich oft nach gut passenden Kaufshirts „geklont“. Anfang des Jahres habe ich einen Standard-Oberteilschnitt verwendet aus einem Nähbuch weil ich mal ordentlich Abnäher platzieren wollte. Für ein Jersey-Oberteil muss es nicht unbedingt ein Jersey-Schnitt sein.
    LG Ute

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Ute,
      ja, der Stoff hat mich sofort angesprochen. Echten Blaudruck-Stoff habe ich noch hier liegen – der findet iregndwann seine Bestimmung.
      Ich habe geliebte Kaufshirts, doch die bekomme ich nicht kopiert. Ich werde weiter suchen und ausprobieren.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, der Blusenschnitt ist für mich einfach gut. Und Blau geht natürlich immer!
      LG Ines

      Antworten
  11. JanaKnöpfchen

    Liebe Ines,
    was für eine schöne Bluse! Der Stoff gefällt mir sehr gut. Ich möchte mir auch mal so eine nähen, bin aber noch nicht dazu gekommen. Um den Schnitt schleich ich schon eine Weile rum.
    Davon bitte mehr nähen 😉
    liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Für mich hat sich ein Schnitt selten so gelohnt wie dieser… Als nächstes kommt ein ärmelloses Exemplar.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: