Wintermantel-Sew-Along: Stoff und Schnitt – die Entscheidung

Wintermantel-Sewalong 2016

Schon der zweite Termin bei Wintermantel-Sew-Along des MeMadeMittwoch: Heute stellen wir unseren ausgewählten Schnitt und den Stoff für unseren Wintermantel vor.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hatte noch nie solche Schwierigkeiten bei der Stoffauswahl bzw. -kauf! Zudem schwankte ich mit meiner Schnittwahl („Heidi“ von Schnittmuster-Berlin bzw. „Jacke 6201011 von Zwischenmass). In keinem unserer örtlichen Stoffläden fand ich einen grauen Wollstoff, wie ich ihn mir vorstellte. Online wollte ich keinen bestellen, da ich beim Durchforsten der Stoffläden so unterschiedliche Qualitäten entdeckte und daher nicht per Bild einkaufen wollte. Vor meinem inneren Auge hatte ich einen bestimmten Grauton in einer bestimmten Qualität und entweder stimmte die Farbe oder die Qualität nicht. Mit einem Stoff häte ich mich arrangieren können, da überstieg der Meterpreis aber locker die 60€-Marke – bei fast 3 m Stoff schon ein kleines Vermögen, es kommen auch noch Futterstoff und die Kleinteile dazu.

Mir blieb also nur ein komplettes Umdenken bzgl. des Stoffes. In einem Lagerverkauf fand ich einen rostbraunen Wollstoff (100% Wolle) für 16,50 €/m, der sich gut anfühlt, etwas dünn ist, aber eine schöne „Herbsttyp-Farbe“ ist. Dieser erschien mir für die Zwischenmass-Jacke  genau richtig. „Heidi“ werde ich auch noch irgendwann nähen, aber dafür brauche ich dann den richtigen grauen Stoff.

Im einzelnen:

  1. rostbrauner Wollstoff als Oberstoff

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Steppstoff, etwas glänzend und raschelnd als Futter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3. brauner Strick für die eingenähten Stulpen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

4. Dazu noch ein passender Reißverschluss und Garn

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Schnitt von Zwischenmass umfasst zwei Schnittbögen und einen Anleitungsbogen. In das spezielle Größensystem muss ich mich weiter einlesen, aber da es den Schnitt für drei verschiedene Körpergrößen gibt (ich habe den für 168 cm Körpergröße) und dann noch in unterschiedlichen „Breiten“ lässt sich der Schnitt auf meine nicht normgerechten Maße -zuviel Bauch und zuwenig Hüfte im Verhältnis zur Oberweite – vermutlich gut anpassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nächste Woche geht es an das Ausschneiden des Schnittes und das Zuschneiden. Etwas Respekt habe ich vor dem Einnähen der Stulpen in die gefütterten Ärmel, da verstehe ich die Anleitung noch nicht ganz (ich bin eine, die wirklich die ganze Anleitung vor dem Nähen durchliest). Der Schnitt ist auch kein Ebook mit vielen Bildern, sondern die Anleitung erinnert mich an die Burda- und Neue Mode-Schnitte, mit denen ich Nähen gelernt habe.

Ich habe vor, Taschen einzubauen, vermutlich schräge einseitige Paspeltaschen (gibt es sowas? Ich will halt nur eine Paspel /Patte sichtbar außen haben). Ohne Taschen mag ich keine Jacke, da ich immer kalte Hände habe und wenigstens einen Platz für meine Handschuhe brauche. Wie das mit dem Gürtel wird, werde ich im Laufe des Nähens und Anprobierens entscheiden. Weiß jemand dafür eine gute Anleitung? Ansonsten werde ich meine Nähehefte durchstöbern.

Momentan überlege ich noch, ob ich ein Probemodell nähe.

Jetzt bin ich gespannt, was die anderen Näh-Freundinnen auf dem MeMadeMittwoch-Blog vorstellen.

 

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
Wollstoff und Steppfutter: örtlicher Lagerverkauf
Kurzwaren: örtlicher Stoffladen

Schnitt
Jacke 621011 von Zwischenmass

verlinkt
MeMadeMittwoch: Wintermantel-Sew-Along

 

Merken

Merken

Merken

Merken

22 Gedanken zu „Wintermantel-Sew-Along: Stoff und Schnitt – die Entscheidung

    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Bei uns im Stoffladen entdeckte ich vor ein paar Wochen Prospekte von „Zwischenmass“ und „Schnittmuster Berlin“. Ich kannte die auch nicht, aber mir gefallen sie ganz gut. Zwar nicht ganz günstig, dafür erspart man sich aber hoffentlich das Anpassen und Kleben.
      LG Ines

      Antworten
  1. Bellana

    Gut, dass es gerade den Lagerverkauf gibt… Ich bin gespannt, wie Du mit diesem Anbieter zurecht kommst, die Jacke wird sicher sehr schön. An einen dickeren Futterstoff traue ich mich (noch) nicht heran, daher wird mein Mantel, der auch aus einem nicht so dicken Stoff entsteht, wohl eher eine Spätherbstversion.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Den Wollstoff habe ich ja aus dem Lagerverlauf in NU. Gestern habe ich bei G. zugeschlagen, da wird vermutlich der Probemantel draus.
      LG Ines

      Antworten
  2. Wolke

    Der wird ja toll! Die Farbe vom Oberstoff ist genial und mit dem Futter wird er bestimmt super kuschelig. Viel Freude beim Nähen.

    Viele Grüße
    Miriam

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Nachdem ich mich innerlich von Grau verabschiedete hatte, musste es dieser rostbraune Stoff sein.
      LG Ines

      Antworten
  3. zuzsastyleZuzsa

    Schöne Stoffwahl, das wird toll! Die von dir beschriebenen Taschen gibt es auf jeden Fall … hab sie schon genäht. Ich glaube sie heißen sogar einseitige Pattentasche und sind gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick scheint. LG, Zuzsa

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich muss da noch weiterforschen. Ich habe auch schon mal welche genäht: in einer Kindersweat-Jacke. Da müssteich auch noch eine Anleitung haben (denn zum selberaustüfteln …)
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Silke

    Deine Stoffauswahl finde ich sehr gelungen mit samt passende Strick für die Bündchen. Die Jacke wird sicher richtig warm UND schick werden.
    lG Silke

    Antworten
  5. Barbara

    Oh,das wird ja eine schicke Jacke! Ich finde Deine Stoffauswahl sehr gelungen, und die Bündchen perfekt dazu. Ich habe vor zwei Jahren einen Zwischenmass Mantel genaeht. Der Schnitt war schon gut,aber die Anleitung sehr, sehr kurz gefasst. Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen!
    LG Barbara

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin auch gespannt. Bisher verwirrt mich noch, dass ich eine „Nähabfolge“ habe und einen extra Nähtippsbogen. Aber das Anpassungssystem finde ich sehr reizvoll ( und die Jacke sowieso!)
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. verschiedenArt

    Auch ein schöner Stoff! Manchmal muss man das Projekt an die Gegebenheiten anpassen, wenn es anders einfach nicht klappen will. Dein Projekt sieht vielversprechend aus. Ich bin schon sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin schon gespannt, wie sie der Stoff zusammen mit dem etwas voluminöseren Futter vernähen lässt. In zwei Wochen sehen wir hoffentlich weiter.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. Stefi

    Wow! Schöner Stoff!!! Und das Steppfutter ist bestimmt schön kuschelig warm. Der Schnitt schaut auch ganz toll auch. Ich finde die Stulpen wirklich toll, ein besonderer Hingucker! Viel Spaß beim Nähen und ich freue mich schon auf dein Ergebnis.
    LG Stefi

    Antworten
  8. made with Blümchen

    Da bin ich ja sehr gespannt, wie das bei dir alles wird. Nach einer ungeplanten Blogpause (ausgelöst durch Grippe und etwas prolongiert) muss ich jetzt sehen, wie ich wieder Anschluss an den Mantel-Sew-Along finde… lg, Gabi

    Antworten
      1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

        (drücke nie zu schnell auf eine Taste…) Ich hatte mir fast so was ähnliches gedacht und hoffe, Du wirst wieder fit.
        Liebe Grüße
        Ines

        Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: