Have you seen Karl lately near the Swabian Alb?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl ist in meinen Kleiderschrank eingezogen! Bis es soweit war, mussten wir zwei uns allerdings etwas aneinander anpassen. Und ich bin sehr froh darüber.

Karl has moved in my wardrobe. We had to accept eachother, but I’m so happy Karl is mine.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl ist ein schlichtes, leicht oversized geschnittenes Pulloverkleid mit Rollkragen und seitlicher Tasche aus der Hand von „schneidernmeistern„.

Karl is a cozy, high collar, sweater dress in midi length. The unpretentious design creates a timeless look. Karl has a slightly oversized fit, a funnel neck and a side pocket.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber am besten erzähle ich die Geschichte von Anfang an. Monika stellte uns ihren neuen Kleiderschnitt vor, den ich mir grad auch in dieser mittlerweile ungewohnten Länge gut vorstellen konnte. In den ausgehenden 90er-Jahren habe ich v.a. lange Strickröcke und Rollkragenpullover getragen. Die Röcke sortierte ich dann aus: mein Mann fand so gar keinen Gefallen an ihnen, die Rollkragenpullis fristen noch ein wenig in meinem Kleiderschrank vor sich hin und warten auf ihren Einsatz bei eiskaltem Wetter.

Earlier, I wore long knitted skirts, but my husband didn’t like them. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum ersten Mal ließ ich einen Schnitt plotten ( preiswertplotten.de – keine Werbung, aber superschnell und supergünstig). Da aber irgendwas mit der Rückmeldung schief lief, bekam ich zweimal Post und hatte dann zwei Schnittmuster vor mir liegen. Als ich begeistert auspackte, identifizierte mein Schwager das große Blatt als Landkarte…

My Brother in law thought, the pattern is a map…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem Zusammennähen und der ersten Anprobe kam dann die Ernüchterung: viel zu groß und mein Hals für den Kragen zu kurz. Die Kinder verdrehten nicht nur ein bißchen die Augen, mein Mann schwieg aus Höflichkeit.

First, Karl was too large and his turtleneck too high. My boys rolles their eyes, my husband was silent out of politeness.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

An den Seiten enger (so ist das nun auch im Schnitt) und dann ging es Karl noch an den Kragen: Ihn habe ich passend zu meinem kurzen Hals gekürzt und dann sah die Sache mit Karl schon ganz anders aus.

I cutted Karl on the sides (the pattern is now straiter) and in the neck.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl macht sich nun auch auf dem Bügel gut:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich trage ihn auch gerne mit orangegemustertem Loop, nicht, weil der Kragen nichts wäre, sondern weil es ein bißchen zu viel braun ist.

I like my shawl in orange.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Stoff ist ein Interlock-Jersey, also etwas fester und nicht ganz so labberig. Denn wenn sich alles so genau abzeichnet bzw. der Stoff sehr anliegt, mag ich das gar nicht gerne.

My fabric is an interlock.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich freue mich jetzt auf viele Gelegenheiten, Karl die große weite Welt zu zeigen.

Now I want to show Karl the big wide world.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wenn Ihr Euch auch einen so liebenswürdigen Karl nähen wollt, bis zum 6. November 2016 gibt es ihn noch zum Einführungspreis hier:
You can buy the pattern:
deutsch: DawandaStoffbüro Alles für Selbermacher
englisch: EtsyNähconnection

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt es schön, liebe Herbstgrüße
Have a nice day,

Ines

 

PS:
Heute beginnt „DIY gegen Novemberblues“ bei lalala. Schaut vorbei, das lohnt sich. Viele bunte Ideen, die den Herbst ein wenig bunter machen. Und da es ein Blog-Hop ist: Start ist bei Anne (Cut – Sew -Love)
(Ich bin etwas später im November dran)

 

Stoff
brauner Interlock-Jerey aus der Kilowaren-Restekiste des örtlichen Stoffgeschäfts

Schnitt
„Karl“ von schneidernmeistern, wurde mir im Rahmen des Probennähens kostenlos zur Verfügung gestellt, genäht in Gr. 44.

verlinkt
HandmadeOnTuesday

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu „Have you seen Karl lately near the Swabian Alb?

  1. made with Blümchen

    Oh, sehr schön, das Kleid macht Dir eine gute Silhouette, die Länge finde ich auch gut – sehr elegant! – und mit dem orangenen Loop perfekt. Gut, dass Du den Schnitt für dich gut anpassen konntest. Schön. lg, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Gabi,
      so wie ich es nun in der Breite habe, ist der Schnitt nun gradiert. Ich denke, man muss evtl. den Hals vorher testen und dann evtl. anpassen. Manchen (mit längerem Hals) passt auch die Originallänge super.
      Liebe Grüße (ich trinke nachher Kaffee mit wunderschönen MugRugs) – ich bin mittlerweile echt auf die Geschichte gespannt.
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Monika,
      mit Karl war es echt so, dass ich die Idee toll fand und es mich dann wurmte, dass er nicht auf Anhieb passen wollte. Aber zum Glück: „#makekarlyourown“
      Sei lieb vom Rand der Schwäbischen Alb gegrüßt
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: