Auf in ein neues Jahr 2017- Ausblick und Ideen

Nach all den Rückblicken ins vergangene Jahr will ich nun nach vorne ins neue Jahr schauen. Manches lässt sich schon planen, manches wird sich zum Glück erst im Lauf des Jahres entwickeln.

Kleidungs-Sew-Alongs

Verschiedene Nähaktionen sind in der Nähbloggerwelt in den letzten Wochen vorgestellt worden. Folgende Aktionen gefallen mir gut:

  1. „Ich nähe mir eine Minigarderobe“, bei Brülläffchen, bei dem jeden Monat ein Teil genäht wird, das sich zum Schluß zu einer kompletten Garderobe zusammenfügen soll. Das finde ich am interessantesten – vielleicht gelingt es mir, diese 12 Teile zu nähen
  2. „12 coulors of handmade“ bei Tweed&Greet: Hier steht in jedem Monat eine bestimmte Farbe im Vordergrund.
  3. „12 Themen – 12 Kleidungsstücke“ bei Fräulein An, bei dem jeden Monat zu einem bestimmten Thema genäht wird.
    Hier ein Teil einer „richtigen“ Mini-Garderobe für die Puppe der Nichte…

Quilt-Alongs

Patchworkmäßig sind mir in diesem Jahr mindestens zwei deutschsprachige Aktionen bekannt, an beiden möchte ich mitnähen:

  1. 6 Köpfe – 12 Blöcke„, der von sechs begeisterten Quilterinnen initiert wurde. Hier wird jeden Monat ein „Block of the month“ (BOM) nach einem vorgegebenen Schnittmuster genäht. Den ersten Block habe ich schon geschafft. Insgesamt möchte ich einen Quilt im Regenbogenschema machen. Für den einzelnen Block bedeutet dies bei mir Motivstoff mit passendem Uni – alles aus meinem Bestand.
  2. Medaillon-Quilt-Along“ auf dem Bernina-Blog. Hier geht es um einen Mystery-Quilt-Along, man weiß also nicht genau, was einen erwartet. Hierfür habe ich mir FatQuarters aus einer Stoffserie mit passenden Unis bestellt – da freue ich mich schon ganz riesig drauf.

Stoffspielereien

Am Ende dieses Monats, Sonntag, 29. Januar 2017, darf ich Gastgeberin für die Stoffspielereien sein. Das Thema dazu lautet „Mit Ecken und Kanten“. Wer also dazu einen stoffigen Versuch oder eine Idee hat, ist herzlich eingeladen, darüber zu berichten.

„Die monatliche Stoffspielerei ist eine Aktion für textile Experimente. Sie ist offen für alle, die mit Stoff und Fäden etwas Neues probieren möchten. Der Termin soll Ansporn sein, das monatlich vorgegebene Thema soll inspirieren. Jeden letzten Sonntag im Monat sammeln wir die Links mit den neuen Werken – auch misslungene Versuche sind gern gesehen, zwecks Erfahrungsaustausch.“

(Und wer möchte, darf mir gerne vorher seinen Link schicken ( – info (at)naehzimmerplaudereien(punkt)com) – dann kann ich diese gleich anfangs in meinen Blogbeitrag einfügen. Aber auch während des Tages werden die Links immer wieder ergänzt). Ihr könnt auch mal oben im Seitenregister „Stoffspielereien“ stöbern.

Mein Nähzimmer

Damit das mit dem Nähen in diesem Jahr überhaupt was wird, war eine großangelegte Aufräumaktion in meinem Nähzimmer angesagt.

Dort hatte ich in der Adventszeit ein komplettes Chaos angerichtet. Der Boden war mit Stoffen, Vliesen, usw. vollgestellt.

Am Stoffregal hatte ich in den letzten Wochen nur Stoffe rausgezogen und nur schlampig wieder rein gelegt – wenn ich etwas bestimmtes suchte, blieb dies unauffindbar. Dank neuer Regale…

… genug Zeit und einer großen Abfalltonne kehrte so langsam wieder Ordnung ein.

Blog und Bloggerfreunde

Im neuen Jahr bekam ich bereits Besuch von Gabi (Made with Blümchen), mit der ich einen wunderbaren Tag mit Reden, Kennenlernen, Quilts anschauen und Kaffee trinken erlebte.

Das war für mich eine völlig neue Erfahrung – aber ein genialer Jahresanfang und unbedingt wiederholenswert. Ich hoffe, ich kann in diesem Jahr an manchen „realen“ Treffen teilnehmen.

Auf meinem Blog wird es (hoffentlich!) weiterhin viel genähtes zu sehen geben. Meine Jungs brauchen dringend neue Oberteile,… .

Danke, für alles bisheriges Vorbeischauen und Kommentieren – ich freue mich auf Euch auch im neuen Jahr! Auf ein spannendes und gutes neues Jahr 2017.

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitte
Shirt: lillesol&pelle
Turnbeutel: eigener Schnitt
Puppenkleidung: Firlefanz und Hummelhonig

Plotts
Windrose: online-Malauslage
Adler: Art of Singer

verlinkt
Und weil ich mich über den Besuch von Gabi und mein neu eingerichtetes Nähzimmer so freue, gehe ich begeistert zum „Freutag„.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Gedanken zu „Auf in ein neues Jahr 2017- Ausblick und Ideen

  1. Anja

    So ein aufgeräumtes Nähzimmer sieht super aus. Ich wünsche dir das es lange so schön bleibt (aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es oft schnell wieder vergehen kann).

    Und die Aktion von brülläffchen gefällt mir ebenfalls richtig gut. Da ist mir doch spontan gleich was eingefallen.

    LG und alles gute für 2017. Anja

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Anja,
      ich hoffe, dass ich mein Nähzimmer lange ordentlich halten kann. So schlimm wie jetzt über Weihnachten sah es noch nie aus, ich bin kaum noch durchgekommen. Jetzt macht das Nähen wieder doppelt Spaß. Und die Mini-Garderobe spricht mich seh an, da werde ich wohl eintauchen und mitnähen.
      Liebe Grüße und ein gutes Bloggerjahr
      Ines

      Antworten
  2. made with Blümchen

    Wow, alles toll! Die Plotts (Windrose! Nachmachen!), die Pläne, deinen ersten Block finde ich schön und die Idee eines Regenbogenquilts super. Wirklich beeindruckend auch, wie das Nähzimmer, das ich ja kennenlernen durfte, vorher ausgesehen hat. Aber am allertollsten, dass wir uns in Echt getroffen haben! (Ich schreibe gerade an einem zweiten Freutags-Post; darf ich das Foto von oben im Nähzimmer verwenden?) Bei den Stoffspielereien bin ich jedenfalls dabei, bei 6Köpfe12Blöcke auch, und bei Greenfietsens Taschen Sew-along möchte ich dieses Jahr regelmäßig teilnehmen. Ansonsten muss ich mich nach unserer glücklichen Heimkehr trotz Schneefall gestern erst noch organisieren und Weiteres planen. Ines, ich wünschte, wir würden näher beieinander wohnen, aber wir schaffen das trotzdem, uns wieder zu treffen. Liebste Grüße! Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Gut zu wissen, dass Ihr gut daheim angekommen seid. Und na klar darfst Du das Bild verwenden.
      Einzelne Taschen schaffe ich hoffentlich auch, aber da nähe ich immer sehr „was ist nötig“-orientiert.
      Heute einen guten Anfang!
      Ines (bin grad auf dem Sprung…)

      Antworten
    2. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, das Nähzimmer war ein totales Chaos. Und jetzt macht es wieder richtig Freude drin. Heute war ich mit meiner Nähmaschine auswärts bei meiner Schwester – zum Taschenähen. Bin schon auf deine vielen Patchworkprojekte gespannt!
      Ines

      Antworten
  3. Ines

    Da können wir uns ja auf viele schöne Projekte von Dir im neuen Jahr freuen! Ich möchte mich auch erstmalig an einen Quilt wagen und bei 6 Köpfe – 12 Blöcke mitmachen und bin schon sehr gespannt.
    Dein Nähzimmer hat durch die Umgestaltung richtig gewonnen! Was für ein toller Raum, um kreativ zu sein. Viel Spaß darin!
    Liebe Grüße,
    Ines

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Ines,
      ja, jetzt macht es wieder viel mehr Spaß. Schön, dass Du auch bei den „6 Köpfe – 12 Blöcke“ dabei bist.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Pingback: Froooitaaag! | made with Blümchen

  5. Bellana

    Da hast Du ja richtig viel Stoffvorrat liegen, da sieht es bei mir hier viel leerer aus. Ich werde in diesem Jahr vermutlich nur ab und zu mal an einem Sew Along teilnehmen und werde ansonsten spontan nähen, worauf ich Lust habe. (Auch wenn die Sachen dann später schlecht kombinierbar sind…) Ich wünsche Dir, dass alles so klappt, wie Du es Dir vornimmst.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, liebe Bellana, eigentlich zuviel. Ich habe mir dieses Jahr fest vorgenommen, den vorhandenen Stoff deutlich zu reduzieren. Beim Aufräumen habe ich manch vergessenes Schätzchen gefunden…
      Liebe Grüße und einen guten Start in 2017
      Ines

      Antworten
  6. lalala-patchwork

    Liebe Ines, Den Sampler von 6Köpfe-12Blöcke in Regenbogenfarben zu machen finde ich grandios. Und da ich die 11 anderen Blöcke ja schon kenne, weiß ich: das wird sehr gut werden!
    Toller Rolling-Stone-Block! Ausserdem freue ich mich ganz besonders dass Du auch bei Andreas und meinem Madaillon-Quilt-Alog dabei bist.
    Danke für den Tipp mit Tweet&Greet, da geh ich gleich mal lesen!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Dorthe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Dorthe,
      ja, Deine Idee mit den „6 Köpfen – 12 Köpfe“ ist einfach gut. Und toll, dass sich so viele Menschen davon haben anstecken lassen. Die bisher genähten Blöcke sehen schon toll aus. Und auf den Medaillon-Quilt-Aling bin ich schon so gespannt! Jeden Monat ein bißchen, das kommt mir richtig entgegen.
      Dir liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: