Papier – Workshop

Ich habe einen Workshop besucht! „Einstieg ins Buchbinden – Fächermappe einfach selbst gemacht.“ mit Susanne von Nahtlust.

Eigentlich bin ich ja eher stoffaffin, aber durch das Lesen von Susannes Blog und ihrer schönen Bilder reizte es mich, mich mal mit Papier zu versuchen.

In netter kleiner Runde führte uns Susanne flugs mit Graupappe, Klebstoff, Papieren, Washi-Tape und manch anderem zauberhaften Sachen in die Welt der kleinen Alben ein.

Relativ zügig entstand bei uns ein Mäppchen nach dem anderen. Verschiedene Papiere, verschiedene Größen, verschiedene Papierqualitäten – Susanne ließ uns aus ihrem Materialvorrat schöpfen und so werkelte ich die Fächermappe aus einer Art Geschenkpapier und Tonpapier, die als Highlight eine Öse bekam:

Als jemand, der im Stoff immer mit großem Respekt an Ösen herangeht war ich begeistert davon, wie gut das geht und wie schön das aussieht.

Aus festerem Papier und mit anderem Kleb gab es dann noch ein Leporello mit großem grünen Knopf:

mit innen viel Platz für bspw. Fotos:

Und zum Schluß („Mach das mal fertig, sonst liegt das zuhause drei Wochen rum“ – O-Ton Susanne) ein Mini-Leporello mit einer Serviette. Mit Serviettentechnik konnte man mich jagen, wenn man aber so hübsche Servietten wie Susanne hat…

Dieses Minialbum will ich mit guten Zitaten, Versen versehen und dann aufstellen.

Es war ein gelungener kreativer Workshop mit einer fröhlichen Susanne (und drei Stunden haben jetzt nicht ganz gereicht, ein bißchen überzogen haben wir schon) – vielen vielen Dank Susanne! Und hoffentlich mal wieder.

Und Tipps, wie man ein Album mit Stoff überzieht, bekam ich auch…

 

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Susannes unerschöpflicher Materialvorrat
Ösen: hier

verlinkt
Creadienstag
HandmadeOnTuesday
Dienstagsdinge

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Gedanken zu „Papier – Workshop

  1. frau nahtlust

    Wie schön! Deine Werke sind wirklich klasse, Ines, und es freut mich sehr, dass du so viel Spaß hattest – ich auch! Heute ging auch mein Rückblick zum Workshop live, schau hier: http://nahtlust.de/2017/02/07/workshop-rueckblick-so-ein-tag/
    Wir waren wirklich eine tolle Gruppe – und ihr so herrlich kreativ!
    Ich hoffe, wir sehen uns im heimischen Ländle bald wieder 🙂
    Auf weiteres gutes Werkeln mit Stoff (und Papier) wünscht dir
    Susanne

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich habe meine Werke ganz stolz nach Hause getragen und konnte es fast nicht fassen, dass ich das alles an einem nachmittag schafen konnte – ich hatte ja auch eine gute Anleiterin und schönes Material. Und wir sehen uns sicher wieder!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. Naehkaeschtle

    Ich glaube ich muss mir auch mal ein Herz fassen – ich fühle mich von Susanne schon lang angefixt und greife manchmal schon selber zu einem schönen Papier … so ein Workshop wäre doch mal toll. Ich gehe mal gucken … und muss sagen deine Werke sind einfach wunderschön, so exakt, die Farben, die Materialien – du bist ein Naturtalent würde ich sagen. LG Ingrid

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Ingrid,
      wenn Susanne wieder in Ulm einen Workshop hält: vielleicht klappt es ja.
      Und mit Susannes Materialien konnten die Werkeleien nur schön werden, und ohne ihre Anleitung hätte ich mich nicht getraut.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Karin,
      ich gehe eigentlich viel zu selten auf Workshops. Und wenn ich dann gehe, bin ich meist begeistert – man lernt doch immer was dazu. Und dieser Workshop war für die Kürze der Zeit einfach der Wahnsinn.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Die Papiere sind alle von Susanne – die hat da einen genialen Geschmack und hat sehr schöne Sachen dabei gehabt. Und das hat mich auch so begeistert: obwohl ich jetzt nicht so der große Papierverarbeiter bin, ergab das so schöne Ergebnisse.
      Danke und liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. made with Blümchen

    Wunder-, wunder-, wunderschön. Ich bin ebenfalls ein großer Fan von Susannes Blog, und Deine Werkeleien sehen einfach zauberhaft aus! (Dass Du exakt arbeitest wusste ich aber schon.) Oh, wäre ich gerne dabei gewesen! Aber weißt eh wie das ist, mit den Hochzeiten und dem Tanzen… Nunja, wir haben ja unsere Pläne, auf deren Verwirklichung ich mir einen Haxen ausreiße vor Vorfreude. Liebste, beschwingte Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Dir liebe Gabi!
      Es war einfach ein schöner Samstagnachmittag und nächste Woche bastle ich hier mit ein paar Frauen – das wird fein.
      Und ja, ich hoffe, das wird!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: