Shorts (ottobre)

Im Rahmen der Aktion „Ich näh mir meine Minigarderobe“ (s.a. hier) steht auch eine Shorts auf dem Nähprogramm. Da ich dazu noch dringend eine kurze Hose brauche, habe ich mich letzte Woche daran gemacht, nachdem ich in der neuesten ottobre-Ausgabe endlich einen Schnitt entdeckte, den ich mir vorstellen konnte.

Der schnitt ist relativ gerade und nicht extrem kurz – zudem habe ich hier um 8 cm verlängert. Ich mag es gerne, wenn kurze Hosen bei mir kurz oberhalb des Knies enden und ein Großteil des Oberschenkels unter der Hose ist.

Passform bekommt die Hose durch Abnäher vorne

und ein eingenähtes und abgestepptes Gummiband am Rücken

Taschen seitlich und hinten machen die Hose für mich alltagstauglich. Beim nächsten Mal werde ich die hinteren Hosentaschen allerdings größer und ohne Klappen machen – so kommt das mir mehr entgegen.

Die Hose sitzt bei mir auch ohne Gürtel, mit den Gürtelschlaufen und eingezogenem Gürtel finde ich es aber irgendwie „vollständiger“

Als Knopf mag ich bei solchen Hosen gerne eingeschlagene Jeansknöpfe und nähe mir gerne das Knopfloch von Hand (mit doppelt gelegtem dicken Garn) – trotz guter Knopflochautomatik meiner Nähmaschine.

Die Erklärungen sind, wenn man schon eine Hose genäht hat, gut nachvollziehbar. Gut gefallen hat mir die Lösung mit dem normalen Bund vorne und dem Gummibund hinten – das erspart so manches Anpassen. Das Zusammentreffen der unterschiedlichen Bünde klappt ganz gut.

Jetzt hoffe ich auf sonniges warmes Wetter, damit ich die Shorts auch anziehen kann.

Denn sie sitzt und hält auch so manche Beanspruchung aus.

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitt
„Summer Safari – Short“, Nr. 5 aus der ottobre women 2/2017
in der Länge um 8 cm verlängert
Gr. 42

Material
leicht elastischer Twill aus dem örtlichen Stoffladen, Empfehlung ist allerdings unelastisch (wollte ich auch, hatte ich aber nicht)
Einschlagknopf
Vlieseline

Nähen
reine Nähzeit ca. 3-4 Stunden
Gute (für mich ausreichende) Erklärungen und gute Passform

verlinkt
Me Made Mittwoch
„Ich näh mir meine Minigarderobe“ (April) bei Brülläffchen
Fans de ottobre

 

 

Merken

Merken

12 Gedanken zu „Shorts (ottobre)

    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Martina,
      das „Hinten-Gummizug-Prinzip“ würde mir für eine lange Hose auch gut gefallen. Wahrscheinlich stimmen dann nur die Hosenbeine nicht richtig und man müsste diese besser in der Breite /im Verlauf anpassen.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  1. made with Blümchen

    Das ist sicher eine extrem bequeme und praktische Hose für den Sommer! Bei mir müssen sie entweder ganz Hotpants-kurz sein oder aber caprimäßig unters Knie gehen, bei Dir sieht diese Länge aber von den Proportionen her sehr gut aus! Die Bundlösung gefällt mir sehr. (Vielleicht näh ich mir einfach eine solche und kürze sie noch.) Bist du zufrieden? lg, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das ist einfach meine Lieblingslänge (gerne auch noch 5 cm länger). Im Original ist der Schnitt aber 8 cm kürzer! Also falls Du damit auch liebäugelst.
      Mit der Bundlösung bin ich total zufriefen. Hält mit und ohne Gürtel und ich habe hinten ein relativ starkes Gummiband eingenäht das müsste so lange wie der Hosenstoff halten und nicht ausleiern.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Die verlängerte Beinlänge ist auch eher meins. Und heute ist es echt so sonnig und ich habe die Hose an!
      LG Ines

      Antworten
  2. Handmade by Roschi

    Ich bin auch gerade am überlegen ob ich noch eine kurze Hose brauche. Deine Hose gefällt mir sehr gut und die Ottobre hab ich hier auch liegen. Die werde ich mir die nächsten Tage nochmal genauer ansehen.
    Viel Spaß mit deiner neuen Hose.
    Liebe Grüße Sandy

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! Mir liegt der Schnitt der Hose sehr – vielleicht einfach ausprobieren, v.a wenn Du die Zeitung eh hast.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Miriam

    Deine Shorts sieht super bequem und alltagstauglich aus. Damit bist du im Sommer nun bestens gerüstet.
    So eine Shorts in Bermudalänge sollte ich mir auch noch für das Büro zulege…. Alles andere was ich besitzte ist zu knapp…

    Liebe Grüße Miriam

    Antworten
  4. Pingback: Shorts „Summer Safari“ ottobre 2/17 | Nähzimmerplaudereien

Ich freu mich über Deine Worte: