Shorts „Summer Safari“ ottobre 2/17

Beim uns im Süden Deutschlands haben wir nach Pfingsten immer zwei Wochen Ferien. Meist nutzen wir diese für unseren Familienurlaub, so auch in diesem Jahr. Und wie das dann so ist, stelle ich kurz zuvor fest, dass ich doch noch so allerlei brauche: kurze Hosen und Strandkleider.

Heute daher nun eine weitere kurze Hose nach dem Schnitt „Summer Safari“ aus der ottobre 2/2017  (die erste Hose nach diesem Schnitt zeige ich hier).

Ich mag an diesem Schnitt sehr, dass der rückwärtige Bund mit eingezogenem und abgestepptem Gummiband ist, das legt sich schön an und man muss nicht lange an der Passform herumbasteln.

Sehr schön ist auch der Übergang des rückwärtigen Bundes an der Seite zum vorderen „klassischen“ Bund – hier der Blick auf Innen.

Das ist eine gelungene Lösung und sieht nicht hingeschustert aus.

Der Reißverschluss ist klassisch mit einem Untertritt gearbeitet und verleiht der Shorts dadurch ein „korrektes“ Aussehen.

     

Die Shorts habe ich um 10 cm in der Länge verlängert, da mir an mir mit meinem Ü40 so kurze Shorts , bei denen man die ganzen Beine sieht, nicht so gefallen. Zudem habe ich die Hose etwas am Bein verschmälert. An meiner ersten Shorts war mir dies etwas zu weit und so bin ich sehr zufrieden damit.

Die rückwärtigen Taschen habe ich auch verändert: Ohne Klappen und dafür etwas größer. Ich habe mich dabei an Taschen von einem Jeansschnitt orientiert.

Ich bin sehr froh, einen für mich passenden Schnitt für eine sommerliche kurze Hose gefunden zu haben. Da ich im Sommer viel unterwegs bin und ich mich in meiner Kleidung wohl und „ordentlich“ gekleidet fühlen möchte, komme ich mit reinen Gummibund-Lösungen an Shorts nicht gut zurecht – und in die Taschen darf so mehr Gewicht rein, ohne dass die Hose rutscht… .

Liebe Grüße (und keine zu schlimmen Gewitter)

Ines

 

Schnitt
„Summer Safari“, ottobre 2/2017, Gr. 42,
10 cm in der Länge verlängert,
Hosenbein etwas verschmälert

Material
leicht elastischer Jeans aus dem örtlichen Stoffgeschäft
Gummiband
Reißverschluss aus meinem Vorrat
Jeansknopf (genietet)

verlinkt
MeMadeMittwoch
Fans de ottobre (das ist eine Seite, auf der alle nachgenähten Modelle aus den ottobre-Zeitungen schön sortiert vorgestellt werden können)Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

19 Gedanken zu „Shorts „Summer Safari“ ottobre 2/17

  1. frau nahtlust

    Also das steht dir mal wieder hervorragend, liebe Ines, und ich bin sicher, war sehr bequem zu tragen. Toll! Solche Farben mag ich bei kurzen Hosen auch sehr gerne. Ich finde, die Kombimöglichkeiten sind einfach perfket dazu. Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub? Wir waren auch weg und es war herrlich. LG. Susanne

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Susanne! Ich mag diese Hose sehr und habe sie sehr gerne an. Und hell sowie blau geht ja zu fast allem.
      Wir hatten einen schönen ruhigen sonnigen Urlaub, hat gepasst.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! Und vielleicht ist der Schnitt ja auch etwas für Dich? Grad in dieser ottobre-Ausgabe hat es in meinen Augen sehr viel taugliche Schnitte. Mal sehen, ob ich noch was draus nähe.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, ich mag diese Art Hose sehr gerne und trage die sehr oft. Umso glücklicher bin ich, nun einen Schnitt, der mir passt, gefunden zu haben.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke – und wenn der Stoff hält und ich keine Flecken rein bekommen, hoffe ich auch auf viele Sommer!
      LG Ines

      Antworten
  2. Bellana

    Diese Hose passt perfekt und steht Dir richtig gut. Ich hoffe, die aktuellen Gewitter werden nicht heftiger. Irgendwie ist es gerade komisch, dass die dunklen Wolken schon um die Mittagszeit auftauchen und nicht wie üblich erst am späten Nachmittag.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke, die Hose trägt sich auch klasse!
      Die Gewitter sind schon ein wenig gruselig – aber solange kein Hagel dazu kommt…
      Liebe Grüße (und werd‘ nicht nass)
      Ines

      Antworten
  3. Elisabeth

    die Shorts gefällt mir sehr gut, auch die Länge finde ich perfekt. Ich suche schon länger nach einem ersten Hosenschnitt für mich und ich glaube jetzt habe ich ihn bei dir entdeckt!!!!
    LG und weiterhin viel Spaß beim Tragen Elisabeth

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Elisabeth,
      einfach ausprobieren (v.a. wenn Du die ottobre-Ausgabe hast) – vielleicht passt sie Dir auch gut!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. made with Blümchen

    Ach, die Hose und auch die Kombi mit dem Top sieht sehr sommerlich fein aus. Nur du schaust auf den Fotos diesmal streng? 😉 Was ist passiert? lg, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Nix passiert, aber manchmal will das nicht so glücken mit den Bildern – da bleiben nur solche… . Und Hose mit Top liebe ich sehr!
      Liebe Grüße
      Ines
      (wir hatten zwei unangenehme Gewitter, teils mit Hagel)

      Antworten
  5. 500daysofsewing

    Tolle Hose! In der Tat sehr praktisch, dass hinten ein Gummizug ist. Genau dort stehen mir (Kauf)Hosen immer ab. Den Schnitt muss ich auf jeden Fall ausprobieren. vielen lieben Dank für deine Inspiration. Die Weite die du gewählt hast finde ich sehr passend und die Länge auch! Verstehe sehr, dass du so zufrieden bist.
    Viele Grüße!
    Melanie

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, der Gummizug sorgt für eine relativ gute Passform und gibt doch etwas luftige Weite. Die zweite Hose mag ich noch lieber als die Ertse: Länger, schmäler und bessere Taschen.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: