Shirt und Hose von mialuna

 

Werbung – Heute möchte ich Euch zwei Schnitte von mialuna vorstellen. Davon wird es in nächster Zeit immer mal wieder welche geben, da ich von diesen Schnittmustern Designbeispiele nähen darf.

Den Anfang macht das Shirt „Pepe“ bzw. „Mister Pepe“, das ich ohne die optionale Schulterpasse genäht habe. Meine Jungs mögen keinen Stoffmix, daher kommt Pepe bei mir als schlichtes Basicshirt, für das sich die Jungs ihren Plott selbst ausgesucht haben.

Ich nähe T-Shirts gerne mit einem Versäuberungstreifen am hinteren Halsausschnitt, das macht das „vorne“ und „hinten“ leichter und mir gefällt auch der Blick hinein ins Shirt.

Dazu habe ich den Jungs eine Short genäht. Grundlage hierfür ist „Haven“ bzw, „Mister Haven“, eigentlich eine lang schmale Sweathose. Da die Jungs dafür keine Verwendung hatten, bequeme kurze Hose dagegen Mangelware sind, habe ich die Hosen oberhalb des Knies gekürzt .

Besonders cool fanden die Jungs, dass diese Hosen Hosentaschen haben (fürs Smartphone…). Als die erste Hose fertig war, forderte der zweite für seine Hose das auch ein. Bei der blauen Hose habe ich den Taschenrand klassisch mit einem Bündchenstreifen eigefasst – ist so auch im Ebook erklärt – bei der schwarzen Hose ist der Tascheneingriff verstürzt und abgesteppt.

Mir – den Jungs ist das vermutlich egal – gefällt auch die rückwärtige Passe, das macht die Hose „erwachsener“. in den Bund habe ich ein Gummiband eingezogen.

Die Jungs mögen ihre neuen Shirts und Hosen recht gerne – ein T-Shirt durfte schon mit auf den Schulausflug.

  

Diese Woche, bis einschließlich Sonntag 23.7.17, sind diverse Schnittmuster von mialuna im Angebot, neben diversen Damen- und Mädchenschnitten auch diese beiden Schnitte.

Liebe Grüße

Ines

 

Material
schwarzer Jersey: MaxMara-Jersey – Kiloware
blau: Sommersweat
grau: Jersey – Kiloware
alle aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Schnitt
Pepe (in Gr. 146/152) und Mister Pepe (Gr. S),
Haven (in Gr. 146/152) und Mister Haven (Gr. S) von mialuna
mit den beschriebenen Änderungen.
Die Schnitte wurden mir im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Plotts
Weltkarte: Freebie von MoiraLita
Schrift: von mir erstellt (nach den Wünschen des Sohnes…)

verlinkt
Handmade On Tuesday
Dienstagsdinge
Creadienstag
Teenspoint
Für Söhne und Kerle
Made 4 Boys

noch ein paar Worte zum Designnähen
Da ich die bisher von mir genähten Schnitte von mialuna für meine Jungs (Comet, Mr. Comet) und für mich (Lady Pepe, Lady Grace, Lady Comet) gerne mag und besitze, freue ich mich, zukünftig noch mehr Schnitte davon nähen zu können. V.a. wird dies meinen Männern zugute kommen, sind sie doch in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen.

Mehr Designbeispiele werden jeweils auf dem mialuna-Blog vorgestellt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Gedanken zu „Shirt und Hose von mialuna

  1. made with Blümchen

    Oh toll, der Sohn hat sich von mir eine bequeme Hose gewünscht (der Sohn! von mir! gewünscht!), und diese hier sieht so aus, als ob es genau der richtige Schnit wäre. Super, da frage ich ihn gleich. („Gleich“ bedeutet, wenn er irgendwann gegen Mittag aufgestanden ist… Ferien und so.) Vielleicht darf ich sogar was plotten, mal sehen. Ganz liebe Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Dann aber ran an die Nähmaschinen! Haven ist schmal geschnitten – also für meine beiden mittleren optimal. Und die Taschen kamen so gut an! Bei mir ist ja erst einer in den Ferien, ich zähle die Tage, bis die anderen auch fertig sind!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! So langsam lerne ich, was bei den Jungs ankommt und passe auch meine Stoffkäufe entsprechend an.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke – und „cool“ ist in diesem Fall genau das, was die Jungs wollen.
      LG Ines

      Antworten
  2. Petra

    Deine Kombis sind echt toll geworden. Ich werde die Haven in kurz auch mal testen 🙂 Auf die nächsten Designbeispiele bin ich schon gespannt 😉
    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Petra,
      Danke! Und Haven in kurz gibt es hier sicher noch mehrmals – ich habe ja erst zwei Jungs benäht. Ich bin auch auf die weiteren Aktionen gespannt – meine Jungs sind bei „coolen“ Outfits immer bereit, neue Kleider zu bekommen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Pingback: Jerseytop | Nähzimmerplaudereien

  4. Mareike

    Liebe Ines,

    schlicht, praktisch und schön. Damit können sich Deine Jungs sehen lassen. Ich finde es ja immer erstaunlich, wenn Du so von sowas wie Versäuberungstreife plauderst. Da ich überhaupt keine Ahnung davon habe, bewundere ich die Selbstverständlichkeit, mit der Du da rangehst.

    LG Mareike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Mareike! Wenn dann die T-Shirts dirkt von der Leine wieder an den Bub wandern, dann habe ich (zum Glück) alles richtig gemacht. Meine Jungs-Schrankleichen von Anfang meiner Jersey-Näherei habe ich allmählich alle aussortiert. Und einmal habe ich ein Oberteil ohne Versäuberungsstreifen genäht: da zog der Bub das Shirt immer verkehrt herum an – Muttern lernt dazu…
      Und nicht verzagen: da schafft echt nur Übung gute Ergebnisse, einfach mal trauen
      ( du solltst gard meine Patchworksachen sehen – da will grad so vieles nicht richtig zusammenpassen, die Nähte wollen einander eindach nicht treffen..)
      LG
      Ines

      Antworten
  5. Pingback: Sommerhosen für die Kinder | made with Blümchen

Ich freu mich über Deine Worte: