Quilters Advents Calendar – und ganz viele Ideen!

Bevor nun der Weihnachtsmonat Dezember zu Ende geht, soll hier noch der „Quilters Advents Calendar“, ein über Instagram von Jennifer (@yokoduko88) und Anna (@bavaria_quilting) organisierter Adventskalender seine Würdigung finden. Mehrere Frauen fanden sich über Instagram zusammen, jede stellte zwei Päckchen – mindestens eines davon selbstgenäht – zusammen und schickte diese dann an die Organisatorinnen. Diese packten um und so erhielt eine jede von uns rechtzeitig zum 1. Dezember ein Paket mit 24 wunderschön verpackten Päckchen.

Mir persönlich wäre es lieber gewesen, die Päckchen hätten eine Tageszahl getragen, so dass jede der Teilnehmerinnen am selben Tag dasselbe Päckchen aufmachen (da manche Adventsüberraschungen auf Instagran gepostet wurden, war Vorsicht angesagt…), meine Freude über die Adventsüberraschungen war dennoch jeden Tag aufs Neue groß. Ich selbst habe nicht auf Instagram gepostet (wenn ich die „Wisch-Funktion“ beherrschen würde, hätte ich dies vielleicht getan…), daher mein großes Dankeschön hier!

Von Carolin (@caro_lasonadora) bekam ich ein aus wunderschönen Stoffen genähtes und gequiltetes Pyramidentäschchen und einen kleinen Zugbeutel, der auch mit diesen schönen Stoffen gefüttert ist.

 

Ein zuckersüßes Mäuschen (samt Spitzenunterwäsche!) und Knöpfe verpackte Betti (@bettis_stitches):

 

Weiter ging es mit einem wunderschön genähten Brillenetui (das werde ich vermutlich zur Handyhülle umfunktionieren) mit Ananas und aus glitzerigen Stoffen sowie immer benötigten Nähnadeln von Ulla (@fraunaehhfix)

 

Jackie (@zauberstatt) füllte auch zwei Päckchen, eines mit einem kleinen Pflastertäschchen aus Wachstuch und das andere mit einem Maßband. Da es auf einer Seite eine Inch-Einteilung hat, kann ich nun endlich mit einem Maßband abmessen und muss nicht immer mein Patchworklineal hernehmen… .

Weit gereist aus Griechenland kamen die Päckchen von Mara (@mara.creates), die ihre selbst hergestellten Stoff-Klebestreifen und ein kleines Bärentäschchen einpackte.

 

Von Gabi (@madewithbluemchen), die ich mit dem QuiltersAdventsCalendar angesteckt habe, gab es eine ihrer genialen Einkaufstaschen aus Zeltstoff (alles weitere dazu hier) und eine Rolle WonderTape.

 

Annegret (@annegretpohl) verwendete AlisonGlass-Stoffe für ein Pixie-Basket und nähte für das zweite Päckchen eine kleine Bento-Bag.

 

Von Mitchie (@sew4smile) war im Adventskalender ein TowelDress und ein Schlüsselhalter.

Andrea (@andreanaeht) hat eine wunderschöne Stoffauswahl getroffen und ein Reiseetui mit passenden Kofferanhängern genäht – die nächste Reise kann kommen!

 

Ein kleines Notizbuch mit stoffbezogenem Umschlag werkelte Jennifer (@yokokudo88) samt passendem Stift und vielen süßen Anhängern.

 

Ein Utensilo und ein Reißverschluß-Täschchen nähte Pet (@pep15pep)

 

Ein wunderschön genähtes Scherenetui, in das auch meine große Schneiderschere hineinpasst gab es von Ann-Kathrin (@lieblings.zeit). Der Verschlußknopf ist in Fingerhutform – so einen Kopf habe ich noch nie gesehen und erfreut mein Näherinnenherz. In ihrem zweiten Päckchen waren bunte WonderClips – obwohl ich schon viele haben, reichen sie doch öfters nicht und die bunten finden ich sehr schön!

 

24 Päckchen voller Überraschungen und ich konnte wirklich am sich leerenden Korb sehen, wie Weihnachten immer näher rückt. Manches musste ich für die Fotos schon zusammensuchen, da die Sachen bereits im Gebrauch sind. Manche Dinge werde ich erst allmählich in den Gebrauch nehmen. Ihr lieben Mit-Adventskalender-Freundinnen: vielen herzlichen Dank für die tollen Sachen, die Mühe und die Gedanken – das war sehr fein und nächstes Jahr findet vielleicht eine Wiederholung statt?

Meine beiden Adventspäckchen waren einmal eine kleine Storchenschere,

für die ich kleine Hüllen aus Filz nähte.

 

Zum anderen nähte ich ein Dinkelkissen für den Nacken mit Essex Linen und Alison Glass-Stoffen. Dieses Farbexplosion war schon eine Freude beim Nähen. Hier im „Schnelldurchlauf“ mein Vorgehen:

Inlet aus Nesselstoff und abgenähten Kammern:

Der abnehmbare Bezug hat einen Klettverschluß und soll schon das Auge erfreuen:

 

Ich hoffe, mein Wärmekissen für den Nacken und die Schere erfreuen die anderen Teilnehmerinnen!

Liebe Grüße

Ines

 

verlinkt
Freutag – der Adventskalender war mir eine riesige Freude
Nähzeit am Wochenende – zumindest mein eigenes Dinkelkissen

 

 

 

 

 

 

 

8 Gedanken zu „Quilters Advents Calendar – und ganz viele Ideen!

  1. Ulla Baum

    Ich freue mich jeden Tag über dein wunderschönes Nackenkissen, auch wenn ich es nicht benutzen muss schaue ich es mir an und es macht mir gute Laune. Eines meiner absoluten Highlights des Adventskalenders. Vielen Dank, liebe Ines.

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das freut mich liebe Ulla! Mich erfreut Dein Ananas-Etui sehr! Da hast Du so schöne Stoffe ausgesucht und Dich in Mini-FPP verkünstelt!
      Liebe Grüße und einen guten Rutsch!
      Ines

      Antworten
  2. Radau Frau

    Liebe Ines,
    Ach wie schön, so tolle Sachen hast du bekommen und verschenkt! Ich bin ganz verliebt in dein nackenkissen und möchte mir am liebsten sofort auch ein solches nähen! & wie schön, dass ich jetzt auch bei instagram bin, vielleicht gibt es da ja wieder so eine Aktion…

    Liebe grüße und einen guten rutsch ins neue Jahr
    wünscht dir Lisa.

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Lisa,
      ja, das war echt schön! Ich habe bei Mareike Rundherumblog gesehen, was Du ihr feine s verpackt hast – das gefiel mir auch sehr gut und so fein auf Mareike abgestimmt.
      Wenn Du das Dinkelkissen nachnähen wlllst ud die Anleitungsbilder nicht ausreichen – melde Dich einfach. Alles Liebe, einen guten Rutsch!
      Ines

      Antworten
  3. Carolin Schlichtig

    Hallo Ines, das freut mich sehr, dass meine Taschen gut bei dir angekommen sind. Dein Dinkelkissen habe ich ganz bewundernd ausgepackt und schon ein zweimal verwendet. Tolle Sache und die Farben erst. Wow. Die Schere ist auch schon im Einsatz, sehr schickes Teil:-) danke sehr.

    Lieben Gruß Carolin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien

      Liebe Carolin,
      die Alison Glass-Stoffe sind einfach eine Wucht – und zusamen mit dem Essex Linen kommen sie super zur Geltung – ich überlege, da ich noch Reste habe – was daraus werden darf.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Mareike

    Liebe Ines,
    was Du da für den Kalender gewerkelt hast ist der Knaller.Die Farbwahl für die Dinkelkissen ist wunderbar und auch die zauberhaften Scheren sind eine tolle Wahl.
    Die Einschränkung mit dem parallelen Veröffentlichen am selben Tag wäre mir auch nciht so lieb gewesen. Da muss man dann immer schnell die Augen zu kneifen. Aber man kann ja lernen und es beim nächsten Mal besser machen.

    LG Mareike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Mareike,
      die Stoffe sind einfach klasse – ich habe noch davon und bin gespannt, welches Projekt daraus wird. Insgesamt war der Adventskalender eine schöne Sache!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Ich freu mich über Deine Worte: