Archiv der Kategorie: Oberteil

Sweatjacke „Sky“ von mialuna oder die Wiederentdeckung des Obertransportfußes (Werbung)

In dieser Woche sind wieder zwei Schnitte von mialuna um 20 % reduziert: Sky (eine Sweatjacke) und Mariella (ein Damen-/Mädchenshirt). Da zwei meiner Jungs fast jeden Tag eine Sweatjacke tragen, habe ich mich sehr gefreut, die Herbstgarderobe meiner Jungs etwas aufzufüllen.

Weiterlesen

Hotsummerfreebie – bei mir als Bluse mit Belegverarbeitung

Aus dem Hause schneidernmeistern gibt es etwas Neues: das Hotsummerfreebie – ein luftiges Kleid aus Webware, französischen Nähten an der vorderen und hinteren Mitte, leichtem V-Ausschnitt, runden Säumen und einfach zum Drüberanziehen. Und im August sogar kostenlos!

Weiterlesen

Annie’s Top – ausprobiert

Seit fast drei Wochen gibt es bei Elke ellepuls Annie’s Top, ein ärmelloses Top aus Webware, seitlichem Schlitz, Taillierung im Rücken und Schrägbandversäuberung des Hals- und der Armauschnitte. Ursprünglich bei Style Arc erschienen, hat sie den Schnitt ins Deutsche übersetzt und eine ausführliche Nähanleitung samt Bildern dazu erstellt. Da ich normalerweise Webware lieber als Jersey nähe, musste ich diesen Schnitt ausprobieren.

Weiterlesen

Jerseytop

 – Werbung – Durch das Designnähen der „mialuna-Schnittmuster“ entdecke ich für mich ganz neue Schnitte. Eigentlich hatte ich das Thema „Jersey-Top“ für mich abgehakt, da sie meist sehr figurbetont sitzen – und das geht halt gar nicht. Bei den in dieser Woche reduzierten Schnittmustern befindet sich auch das Top „Rosalie“, das es netterweise in zweierlei Weiten gibt. Und mit dem weiten Modell bin ich mehr als zufrieden.

Weiterlesen

Shirt und Hose von mialuna

 

Werbung – Heute möchte ich Euch zwei Schnitte von mialuna vorstellen. Davon wird es in nächster Zeit immer mal wieder welche geben, da ich von diesen Schnittmustern Designbeispiele nähen darf.

Weiterlesen

Tunika „Elle“ in weiß für den Strand

Schon als ich die ersten Bilder der Tunika „Elle“ von Elke EllePuls gesehen hatte, war mir klar, dass ich diesen Schnitt unbedingt nähen möchte: Ich fühle mich in Blusen wohler als in Shirts, nähe sehr gerne Webware und mag eine ordentliche Verarbeitung. Daher war ich auch eine der ersten 20 Käuferinnen dieses Schnittes…

Weiterlesen

Cardigan „Claire“ / La Maison Victor – mit Schrägbandversäuberung

Zu meinen neu genähten Blusen brauchte ich noch eine passende Jacke drüber – Frostbeule und so… . Ein Schnittmuster dafür war schnell gefunden: der Cardigan „Claire“ aus der aktuellen „La Maison Victor“ 1/2017.

Weiterlesen

The Blithe Blog Tour: My blouse

Heute macht die Blithe-Blog-Tour bei mir Station mit einer Bluse aus dem wunderbar weichen Voile der Blithe-Stoffserie aus der Hand von Katarina Roccella für Art Gallery Fabrics.

Today, I am hosting the Blithe Blog Tour with a blouse, sewn from the wonderfully soft voile of the Blithe fabric, designed by Katarina Roccella for Art Gallery Fabrics.

Weiterlesen

Blusen-Sew-Along: Zwischenstand

Heute ist zweite Zwischenstandsmeldung beim Blusen-Sew-Along bei Elke Ellepuls – den ersten habe ich wegen der Stoffspielereien vor einer Woche ausfallen lassen.

Mein Schnitt – Cheyenne von HeyJune  – hat mich vor große Herausforderungen, stundenlanges Nähen und viel Trennerei gestellt. Ich habe mit dem vorderen Ausschnitt, dem Kragen und  den Riegeln gekämpft. Dazu kamen noch die im Schnitt bereits enthaltenen unterschiedlichen Nahtzugaben. Diese machen es zudem unmöglich, den Schnitt ohne die Anleitung zu nähen. Ohne Laptop auf dem Nähtisch also nicht passend nähbar.

Weiterlesen

Blusen-Sew-Along und Ideen für die Stoffspielereien

Elke (Ellepuls) ruft zum gemeinsamen virtuellen Blusennähen auf! Und da mir Sew-Alongs helfen, mein Nähen zu strukturieren, bin ich gerne dabei.

Wie in meinem Post zur „Ich näh mir meine Mini-Garderobe“ schon geschrieben habe, werde ich mir eine Bluse nach dem Schnittmuster „Cheyenne“ von HeyJune (in deutscher Übersetzung bei Nähconnection) nähen. Die Bluse / la chemise wird mein Mini-Garderobenteil für Februar werden. (Mehr über diese „Mini-Garderobe“ oben in der Kopfleiste)

Weiterlesen

Mini-Garderobe Januar: Jersey (+Tutorial Seitenschlitze)

Mein erstes Teil der „Mini-Garderobe“ ist das Oberteil aus elastischem Material („haut: Jersey“). Der Schnitt ist ein Mix aus „Else“ und „Karl„, beides aus der Hand von schneidernmeistern. (Alles weitere zur „MIni-Garderobe“ hier bei mir, hier bei Brülläffchen oder hier bei Clothilde – vielleicht magst Du ja auch noch mitmachen und Dir jeden Monat ein Kleidungsstück nähen, so dass sich im Lauf des Jahres eine Mini-Garderobe ergibt?)

Weiterlesen

Laramie (Werbung))

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein dritter Sohn ist mir in vielen Punkten sehr ähnlich. So sind wir beide die Dritten in der Geschwisterreihenfolge, reden beide unheimlich gern und viel und beide sind wir „Spätwachser“, d.h. der Wachstumsschub kommt spät in der Teenagerzeit. Er ist wie ich in diesem Alter sehr schmal, dabei aber gelenkig und agil und immer zu einem Blödsinn bereit. Er war daher mein idealer Kandidat für das Hemd „Laramie“, für welches Annika (Nähconnection) Designnäher suchte. Weiterlesen

Meister Lenz – ein Herrenhemd

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Geburtstag im September nähte ich meinem Ältesten ein Hemd. Er verstand zwar nicht, warum ein Hemd – ich bin da wohl ein wenig „old school“, wenn ich finde, dass jeder (junge) Mann ein Hemd besitzen sollte.

Weiterlesen

Kurzer Karl mag Mini

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl mit seinem tollen Kragen und der weiteren Passform hat mich nicht losgelassen. Da ich für einen Veranstalung dringend etwas Schickeres zum Anziehen brauchte, in dem ich aber auch arbeiten kann, ging das dann letzte Woche Schlag auf Schlag:

Weiterlesen