Archiv der Kategorie: Oberteil

Blusen-Sew-Along und Ideen für die Stoffspielereien

Elke (Ellepuls) ruft zum gemeinsamen virtuellen Blusennähen auf! Und da mir Sew-Alongs helfen, mein Nähen zu strukturieren, bin ich gerne dabei.

Wie in meinem Post zur „Ich näh mir meine Mini-Garderobe“ schon geschrieben habe, werde ich mir eine Bluse nach dem Schnittmuster „Cheyenne“ von HeyJune (in deutscher Übersetzung bei Nähconnection) nähen. Die Bluse / la chemise wird mein Mini-Garderobenteil für Februar werden. (Mehr über diese „Mini-Garderobe“ oben in der Kopfleiste)

Weiterlesen

Mini-Garderobe Januar: Jersey (+Tutorial Seitenschlitze)

Mein erstes Teil der „Mini-Garderobe“ ist das Oberteil aus elastischem Material („haut: Jersey“). Der Schnitt ist ein Mix aus „Else“ und „Karl„, beides aus der Hand von schneidernmeistern. (Alles weitere zur „MIni-Garderobe“ hier bei mir, hier bei Brülläffchen oder hier bei Clothilde – vielleicht magst Du ja auch noch mitmachen und Dir jeden Monat ein Kleidungsstück nähen, so dass sich im Lauf des Jahres eine Mini-Garderobe ergibt?)

Weiterlesen

Laramie (Werbung))

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein dritter Sohn ist mir in vielen Punkten sehr ähnlich. So sind wir beide die Dritten in der Geschwisterreihenfolge, reden beide unheimlich gern und viel und beide sind wir „Spätwachser“, d.h. der Wachstumsschub kommt spät in der Teenagerzeit. Er ist wie ich in diesem Alter sehr schmal, dabei aber gelenkig und agil und immer zu einem Blödsinn bereit. Er war daher mein idealer Kandidat für das Hemd „Laramie“, für welches Annika (Nähconnection) Designnäher suchte. Weiterlesen

Meister Lenz – ein Herrenhemd

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Geburtstag im September nähte ich meinem Ältesten ein Hemd. Er verstand zwar nicht, warum ein Hemd – ich bin da wohl ein wenig „old school“, wenn ich finde, dass jeder (junge) Mann ein Hemd besitzen sollte.

Weiterlesen

Kurzer Karl mag Mini

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl mit seinem tollen Kragen und der weiteren Passform hat mich nicht losgelassen. Da ich für einen Veranstalung dringend etwas Schickeres zum Anziehen brauchte, in dem ich aber auch arbeiten kann, ging das dann letzte Woche Schlag auf Schlag:

Weiterlesen

Jacken-Sew-Along Teil 4: Finale

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abschluss beim Jacken-Sew-Along bei Elke (ellepuls): Vor drei Wochen gab Elke den Startschuß, gemeinsam unterschiedliche Jacken zu nähen und heute ist Finale!

Jacken-Sew-Along Finale

Meine Strickfleecejacke ist tatsächlich fertiggeworden. Zwei Tage an denen ich länger dranbleiben konnte und noch zwei Stunden am vergangenen Freitag reichten, um die Jacke nach dem Schnittmuster „Softshelljacke, lillesol women Nr. 21“ zu nähen.

Weiterlesen

Jacken-Sew-Along Teil 2 und Teil 3

Jacken-Sew-Along3

Nachdem ich letzte Woche das virtuelle Treffen bei Elke (ellepuls) im Rahmen des Jacken-Sew-Alongs geschwänzt habe (das Material hatte ich noch nicht angerührt), gibt es heute zusammengefasst Teil 2 und Teil 3, bevor es dann am kommenden Sonntag hoffentlich zum Finale klappt. Elke stellt zu den jeweiligen Treffen verschiedene Fragen, auf die ich hier eingehe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiterlesen

3 Shirts: ein Vergleich

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich träume von einem perfekten Shirt: gute Passform, figurumschmeichelnd, schöner Ausschnitt und keine zu großen Ansprüche an die Art des Jerseys.

Da ich breite Schultern und keine nennenswerte Taille habe, mag ich nur weitgeschnittene Shirts, die wenig bis gar nicht am Bauch anliegen. Das schränkt die Auswahl der Shirt-Schnitte dann doch etwas ein… .

Für einen Krankenhausaufenthalt in diesem Sommer benötigte ich auf die Schnelle ein paar ordentliche T-Shirts, also testete ich verschiedene Shirt-Schnitte mit eingesetztem Arm. Ein überschnittener Arm erschien mir, wenn ich auf dem Bauch liegen musste, nicht so geeignet (einen schönen Vergleich von Shirts mit überschnittenem Arm hat Tina Blogsberg gezeigt, ich mag auch sehr das „JustAnotherTee„).

Weiterlesen

Schrägbandversäuberung bei einer ärmellosen Bluse

Sommer – das ist für mich auch ärmellose Zeit! Und seit ich im letzten Jahr das Blusenshirt von Lillesol&Pelle schon dreimal ärmellos genäht habe, wollte ich mir diesen Sommer eine Bluse nähen, die auch zu dunklen Hosen passt. Heute möchte ich Euch zeigen, wie ich die Schrägbandversäuberung am Armausschnitt mache.

Weiterlesen

2 Jungs-T-Shirts: Traktor und StarWars

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine vier Jungs brauchen ständig Nachschub an T-Shirts: wenn sie nicht zu klein werden, bekommen sie Flecken, Löcher oder werden sonst unanziehbar.

Neulich meinte der Jüngste, ob auf ein T-Shirt nicht auch mal was vorne drauf könne. Meine bisherigen Shirts waren alle aus leicht meliertem Jersey in allen möglichen Farbschattierungen, mit V-Ausschnitt ohne Applikation, Plotterbild (mangels einem solchen) oder sonstigem SchnickSchnack. Und ja kein Musterjersey!

Weiterlesen

Hemdbluse

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich liebe Blusen! Sie umspielen die Figur mehr als ein Shirt und sind bei heißem Wetter (vielleicht wird das ja dieses Jahr noch was – grad gibt es ja ein paar Sommertage) angenehmer zu tragen, weil sie viel „luftiger“ sind. Und so musste ich den Hemdblusenschnittt MaCalla von ki-ba-doo ausprobieren um zu meinem bisherigen Lieblingsschnitt (Blusenshirt Webware von Lillesolwoman) eine Alternative zu haben.

Weiterlesen

Shorts Skarpa – Coverübung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seit einiger Zeit habe ich eine Covermaschine von Elna und durch verschiedenste Berichte über unterschiedlichste Covermaschinen landete ich schließlich in der Facebookgruppe „Covern mit Janome und Elna“, geleitet von Tanja von g.macht, die sich sehr mit ihrer Janome-Cover-
Maschine auskennt und gern ihr Wissen mit anderen teilt (die Maschinen von Janome und Elna sind baugleich). Und in dieser Gruppe wurde in den letzten Tagen ein „Coveralong“ genäht und gecovert, d.h. alle Teilnehmerinnen nähten den gleichen Schnitt und Tanja stellte ihre Covernähte und Einstellungen vor.

Weiterlesen