Archiv der Kategorie: Stoffspielereien

Stoffspielereien April 2016: Plissee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe den Kampf gegen die Falten aufgegeben, weil nichts so viele Falten macht wie der Kampf gegen die Falten.

Liv Ullmann (*1938), norweg. Filmschauspielerin

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Plissee – der Stoff aus dem die Falten sind. Ein in die Jahre gekommener Stoff, der immer wieder eine Renaissance erfährt und heute Thema bei den Stoffspielereien ist.

Weiterlesen

Stoffspielereien Januar 2016: Perlen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was macht die edlen Stein‘ und klare Perlen wert?
Ihr Wert nicht, sondern das, daß man sie so begehrt.
Friedrich Freiherr von Logau

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer Perlen will, der muss ins Meer sich stürzen.
Goethe

Heute ist Stoffspielereien-Treffpunkt bei frisfris zum Thema Perlen.
Ich kruschtle ja gerne in meinen Kisten und Kästen, wenn ich mich auf Ideensuche zu den Stoffspielereien mache. Doch dieses Mal gab es nichts zu finden: Perlen haben meine bäuerlichen Vorfahrinnen nicht getragen, für solch kostbaren Schmuck war kein Geld vorhanden.

Weiterlesen

Stoffspielereien November 2015: Folklore

OLYMPUS DIGITAL CAMERA„Die Kopfbedeckung ist wohl überall auf der Welt der Teil der Kleidung, in dem sich das ausdrückt, was der Mensch eigentlich sagen und darstellen will. ( … ) Immer das, was der Mensch auf dem Kopf trägt, verkündet Stand, Leben, Weltanschauung, politische Haltung und einiges mehr. Vielleicht stehen deshalb Hüte und Hauben in den Kleiderliste oft ganz vorn, damit ausgedrückt ist: So war oder so ist der Mensch, der hier geheiratet oder gestorben ist.“
(Der Schwabe und sein Häs, S. 47)

Weiterlesen

Stoffspielereien Oktober 2015: Spitzen

DSC_0382 b„Spitzen sind ein eindeutiges Statement. Sie können nach unten weisen, nach vorne gerichtet, abwehrend in alle Himmelsrichtungen ragen, oder auch keck himmelwärts streben.

Spitzen kann man dezent verführerisch darunter tragen, so dass sie ‚blitzen‘, oder auch mit List und Bedacht vollständig dem arglosen Blick entziehen.
Man kann sie aber auch unübersehbar bis schamlos zur Schau stellen. Spitzen haben, verhüllt wie unverhüllt, etwas aufreizendes, provokatives.

Man kann sie als Plattform zur strahlenden Selbstinszenierung nutzen, oder sich vergeblich an ihnen abarbeiten. Spitzen sind geeignet, zum Widerspruch, gar zum Widerstand zu animieren, ebenso wie sie den geordneten Rückzug angeraten erscheinen lassen können. Oft genug üben sie eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus, man kann sich daran messen, versuchen, sie zu übertreffen, man kann aber auch an ihnen scheitern.“

(aus: Ulmer Spitzen – Erlesenes aus der Region – Edition 1, Siegfried Galter, 2015, Book on Demand, Norderstedt, Seite 7)

Weiterlesen

Stoffspielereien Juni 2015: Knöpfe

IMG_5731 bKNÖPFE

– das Thema der Stoffspielereien im Juni (heute gesammelt bei Frifris) erschien mir einfach. Ach ja, das geht einfach: Schmuck aus Knöpfen, Nähmalerei mit Knöpfen als Blumen,… . Und dann rückte der Termin immer näher und ich hatte trotz eines eigens angelegten Pinterest-Boards keine Idee. Verschiedene Bücher hatte ich mir ausgeliehen, allein die Umsetzungsidee ließ arg auf sich warten… . Vielleicht lag es auch daran, dass ich so ungern Knöpfe annähe.

Weiterlesen

Stoffspielereien März 2015: Seltene Techniken

IMG_3226 bTreffen bei Suschna: die STOFFSPIELEREIEN zum Thema „seltene Techniken“ stehen an.

Und diesmal finde ich es richtig spannend, was die anderen alles ausprobiert haben. Denn man kann ja schlecht „seltene Techniken“ googeln oder bei Instagram suchen und so wird es sicher voller Überraschungen.. Weiterlesen

Stoffspielereien: Chenille

Lange habe ich überlegt, ob ich mich traue, an den Stoffspielereien mitzumachen: Blog neu, zuviele Nähprojekte und ob das genügt, was ich mache? Aber der Satz von Martina von machwerk in ihrem Post vom 10.Februar  „Neue Teilnehmerinnen sind immer willkommen“, sorgte dafür, dass ich mich aufraffte und nun dabei sein möchte.

Vorgenommen hatte ich mir die Herstellung von Chenille. Was daraus werden sollte, wollte ich entscheiden, wenn der „Stoff“ dann vor mir liegt.

Weiterlesen