Archiv der Kategorie: Tutorial

Hotsummerfreebie – bei mir als Bluse mit Belegverarbeitung

Aus dem Hause schneidernmeistern gibt es etwas Neues: das Hotsummerfreebie – ein luftiges Kleid aus Webware, französischen Nähten an der vorderen und hinteren Mitte, leichtem V-Ausschnitt, runden Säumen und einfach zum Drüberanziehen. Und im August sogar kostenlos!

Weiterlesen

Cardigan „Claire“ / La Maison Victor – mit Schrägbandversäuberung

Zu meinen neu genähten Blusen brauchte ich noch eine passende Jacke drüber – Frostbeule und so… . Ein Schnittmuster dafür war schnell gefunden: der Cardigan „Claire“ aus der aktuellen „La Maison Victor“ 1/2017.

Weiterlesen

Stoffspielereien Januar 2017: Mit Ecken und Kanten

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts.

Friedrich Hebbel

An Menschen mit herausragenden Ecken und Kanten können wir viel besseren Halt finden als an rundum angepaßten.

Ernst Ferstl

„Mit Ecken und Kanten“ – so lautet das Motto der Stoffspielereien in diesem Monat. Ich bin schon sehr gespannt, wer von Euch etwas dazu ausprobiert hat. Bitte meldet Euch in den Kommentaren, dann verlinke ich Euch gerne hier im Blogpost.

Mein Projekt zu den „Ecken und Kanten“ sind verschiedene Spielarten des „Amish Folded Star“. Dabei handelt es sich wohl um ein altes Muster der Amish, das v.a. für Topflappen benutzt wurden. Für diesen gefalteteten Stern findet man verschiedene Anleitungen (bspw. hier) und Videos (bspw. hier und hier). Eine etwas andere Art stellt u.a. Karen Easypatchwork auf ihrem Blog vor.

Weiterlesen

Mini-Garderobe Januar: Jersey (+Tutorial Seitenschlitze)

Mein erstes Teil der „Mini-Garderobe“ ist das Oberteil aus elastischem Material („haut: Jersey“). Der Schnitt ist ein Mix aus „Else“ und „Karl„, beides aus der Hand von schneidernmeistern. (Alles weitere zur „MIni-Garderobe“ hier bei mir, hier bei Brülläffchen oder hier bei Clothilde – vielleicht magst Du ja auch noch mitmachen und Dir jeden Monat ein Kleidungsstück nähen, so dass sich im Lauf des Jahres eine Mini-Garderobe ergibt?)

Weiterlesen

Kissen mit verdecktem Reißverschluss (Anleitung)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit unseren vier Jungs ist das Leben immer laut und abwechslungsreich. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit, seine Eigenheiten und Vorlieben. Bislang hatten wir drei Kinderzimmer, was in den letzten Monaten jedoch immer schwieriger wurde, da sich der dritter Sohn vom vierten doch sehr unterscheidet: der eine will lesen, der andere hören – der eine will lernen, der andere spielen. Und so rangen wir uns durch, unser Gästezimmer in ein viertes Kinderzimmer umzuwandeln

Weiterlesen

Ein grauer Wollschal

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMir liegen ja die universell einsetzbaren Kleidungsstücke und Accesoires mehr als die bunten Einzelstücke. Und so kommen auf ein buntes, etwas auffäligeres Stück drei Basics, die gut zu kombinieren sind.

Weiterlesen

Strickkleid Else mit V-Ausschnitt (mit Anleitung)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEigentlich wäre der WeihnachtsKleidSewAlong (WKSA) des MeMadeMittwochs auch meins gewesen, wenn ich nicht schon für vergangenes Wochenende ein warmen Kleid gebraucht hätte. Ein Geburtstag im November erfordert für mich mich Frostbeule dann doch ein etwas wärmeres Kleid und etwas festlich darf es ja auch sein. Ich trage gerne Strick und seit ich herausgefunden habe, dass meine Nähmaschinen mit diesem Material gut umgehen können, stand fest, dass es ein Strickkleid geben sollte.

Weiterlesen

DIY gegen Novemberblues – das Nähtäschle

Heute beginnt die tolle Blogparty von Dorthe (hier) „DIY gegen Novemberblues“ und ich darf den Anfang machen!! Um den dusteren November etwas fröhlicher zu gestalten, veranstaltet Dorthe den ganzen November eine Blogparty mit lauter fröhlichen hellen DIYs gegen den Novemberblues. Da findet Ihr in den nächsten Wochen immer montags, mittwochs und freitags eine Nachmachidee – Ihr dürft gespannt sein.

DSC_0198 bInspiriert vom „Goody Goody Binding Bag“ von „Lella Boutique“ habe ich ein „Nähtäschle“ genäht, in das verschiedene Nähutensilien verstaut werden können, damit man unterwegs nähen kann und seine Sachen besser mitnehmen kann.

DSC_0190 bGegenüber der urspünglichen englischsprachigen Anleitung in inch habe ich die Maße verändert, eine andere Aufteilung innen und noch so manches andere geändert. Und damit Ihr das Nähtäsche nachnähen könnt – vielleicht auch als Weihnachstgeschenk für andere Nähnerds-  und euch damit die dusteren Novembertage etwas erhellen könnt, habe ich für Euch eine Anleitung geschrieben.

Weiterlesen