Ausblick 2020

Uns allen ein gutes, frohes, gesundes und gesegnetes neues Jahr!

Noch liegt das Jahr 2020 relativ leer vor uns. Je älter ich werde, umso mehr schaue ich am Jahreswechsel zurück, aber auch mehr nach vorne und plane sehr viel mehr als früher. Heute will ich Euch etwas in diese Planungen mitnehmen:

Kleidung

Mein Kleiderschrank ist mittlerweile ziemlich reduziert. In einer Hauruck-Aktion habe ich im November alles aussortiert, was mir nicht mehr passt und was seit 2 Jahren ungetragen im Schrank liegt. Selbst die Sockenschublade habe ich durchsortiert und großzügig aussortiert: Die Wollstrumpfhosen, die ich noch bis vor einigen Jahren gern zu Röcken getragen habe, waren damals schon eng – die passen jetzt noch weniger und (leider?) ziehe ich so gut wie keine Röcke mehr an.  Innerhalb von 1.5 h waren die Fächer sehr viel leerer. Leider ist bei dieser Aktion auch ein gern getragenes blaues T-Shirt “verschwunden”….

Nun, ich brauche also v.a. Oberteile wie Shirts, Pullover und Blusen. Ob ich nochmals Hosen nähe, weiß ich noch nicht. Röcke und Kleider brauche ich eigentlich nur in “festlich”. Daher kam die monatlich werbefreie Näh-Challenge “Sew your wardrobe basics” von Stefanie Sea of Teals, auf die mich Karin Grüner Nähen aufmerksam machte, wie gerufen. Im Januar geht es um das Thema “Denim”; ich bin gespannt und hoffe, mittels der Themen meine Basics wieder auszufüllen.

Meine Männer, Ehemann und vier Söhne zwischen 13 und 19 Jahren, brauchen ständig neue Oberteile und Jacken. Manchmal sind die Wünsche ganz konkret, manchmal heißt es nur: “T-Shirt in blau” – in diesem Jahr möchte ich sie alle etwas mehr benähen als im letzten Jahr. Neben T-Shirts und Hoodies würde ich gerne eine Überziehjacke (bspw. den Men’s Fairbanks Pullover) und eine Jacke aus Oilskin (wie bspw. die grandiose Männerjacke von Mimi näht) nähen.

Patchwork und Quilten

Patchworken fasziniert mich immer mehr. Auch im Quilten werde ich etwas mutiger, obwohl ich da noch viel – sehr viel – lernen will. daher freue ich mich auch schon sehr auf einen weiteren Rulerkurs mit Iva SchnigSchnag Quilts and more in München bei Quilt et Textilkunst.

Angehen will ich endlich den “Elefanten”, der schon einige Jahre als QuiltKit in meinem Regal ruht. Ich habe nun statt des gelben Hintergrundes einen anderen Stoff gekauft und hoffe, das motiviert mich, endlich anzufangen.

Auch den lang gehegter Traum, den “Postcard of Sweden“-Quilt von JeliQuilts zu nähen,  möchte ich umsetzen und werde mir zu einem Uni-FatQuarter Bundle noch die fehlenden Farben kaufen.

Dann haben wir uns ein neues Sofa in braun gekauft – einen besseren Grund, neue Kissen zu nähen gibt es ja fast nicht. Auf der kleinen Nadelwelt in Friedrichshafen habe ich mir diese beiden FatEight-Bundles gekauft, die hoffentlich dazu passen. Kennt jemand von Euch die folgende Stoffserie (vermutlich Moda)? Das würde mir sehr weiterhelfen. Vermutlich sind noch weitere maritime Motive dabei.

Einen oder zwei Swaps im Jahr finde ich sehr schön. Meist finden diese mittlerweile über Instagram statt. Ich habe gerne bei den Swaps, organisiert von Christina @minerva_huhn, mitgemacht. Letztes Jahr wurden auch welche von Judith @septembers_delight mit Alex @hexenweib sowie von Melanie @Mellmeyer organisiert. International sind viele bei Sharon @shoppershaz_swaphost zu finden.

Quiltalongs sind nicht ganz mein Ding. Speziell wenn die QuiltAlongs über ein ganzes Jahr gehen, halte ich nicht durch. Ich habe festgestellt, dass ich eher der Typ “Ich nähe den Quilt komplett am Stück durch” bin. Dennoch bin ich auf ein paar interessante Quiltalongs gestoßen:

Blogaktionen

Menschen(s)kiner-Blog-Hop

Schon in wenigen Tagen startet der Menschen(s)kinder-Blog-Hop, organisiert von Karin Grüner Nähen. Es werden von 14 Bloggerinnen selbstgenähte Dekosachen und Accessoires vorgestellt, die unisex sind – da gibt es sicher viele Ideen.

Stoffspielereien

Bei den Stoffspielereien stehen schon ganz viele Themen für das Jahr 2020 fest. Ich liebe die Vielfalt und den experimentellen Charakter dieser Blogaktion. Wenn Euch die Themen ansprechen: Mitmachen!

Mach mit, trau dich, sei dabei! Die Stoffspielereien sind offen für alle, die mit Stoff und Garn etwas Neues probieren wollen. Es geht ums Experimentieren und nicht ums Perfektsein, denn gerade aus vermeintlich „misslungenen“ Experimenten können wir im Austausch jede Menge lernen. Lass dich gerne vom monatlich vorgegebenen Thema inspirieren und zeig deine Ideen dazu.

Jeden letzten Sonntag im Monat sind die Stoffspielereien zu Gast bei einer anderen Bloggerin. Dabei kommen wir ohne Verlinkungstool aus: Schreib einfach einen Kommentar mit dem Link zu deinem Beitrag im jeweiligen Blogpost der Gastgeberin. Sie fügt die Links im Lauf des Tages in ihren Beitrag ein – ganz persönlich und individuell.

Bist du nächstes Mal auch dabei?

Die nächsten Termine:
26.01.2020: „Textiler Schmuck“ bei Siebensachen
23.02.2020: „XXL“ bei bimbambuki
29.03.2020: „Draht und Stoff“ bei Nahtlust
26.04.2020: „Visible Mending“ bei 123-Nadelei
31.05.2020: „Blumen“ bei Petersilie & Co
28.06.2020: „Monogramme“ bei made with Blümchen
Sommerpause
27.09.2020: „Texturen aus der Natur“ bei Schnitt für Schnitt
25.10.2020: „Textile Behältnisse“ bei Feuerwerk by kaze
29.11.2020: (Thema noch offen) bei Nähzimmerplaudereien

 

Ich freue mich auf das neue Nähjahr, auf Aktionen und Begegnungen, neue Kontakte und neue Schnittmuster und Techniken!

Liebe Grüße

Ines

15 Gedanken zu „Ausblick 2020

  1. Kunzfrau

    Uih, dass sind ja große Pläne. Ich werde hier auf deinem Blog alle genauestens verfolgen!
    Und der Elefant?! Bei mir liegt der Löwe. Ich hoffe es auch, diesen dieses Jahr endlich zu nähen!

    Gruß Marion

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, dann ran, liebe Marion! Ich wollte den Löwen auch schon kaufen, dachte aber, zuerst muss der Elefant genäht und fertig gestellt sein.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. Ute.Textilewerke

    Hui. Tolle Pläne hast du da vorgestellt. Und so vielfältig. Ich wünsche dir die nötige Zeit und Muße dafür. Und vor allem viel Spaß. Wir treffen uns bestimmt bei den Stoffspielereien.
    Liebe Grüße Ute

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja – die Zeit ist manchmal echt ein Problem. Ich hoffe, ich überwinde meine Nähmüdigkeit, die mich jetzt “zwischen den Jahren” überfallen hat.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
      1. Ute.Textilewerke

        Ach, da bin ich aber erleichtert. Ich habe auch gerade so eine ZwischendenJahrendurchhängrumlümmelzeitphase hinter mir. Und es hat so gut getan. Jetzt freue ich mich aber auf einen neuen Energieschub und Pläne neue Projekte.
        LG Ute

        Antworten
  3. Nähkäschtle

    Das klingt alles nach tollen Plänen und ich bin sicher ich darf vieles Schöne wieder hier bestaunen und vielleicht schaffe ich es ja Elefant und Schweden gemeinsam mit dir zu nähen … oder vermutlich eher hinterher. Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin auch gespannt, was wir davon umsetzen. Aber an den Elefanten will ich mich bald setzen. Und Kleidung nähen und …..
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Frau Augenstern

    Liebe Ines,
    WOW dein Jahresplan ist ja ganz schön bunt und kreativ. Auf den Elefanten Quilt bin ich auch gespannt, bei der Nadelwelt hatte ich den auch in der Hand. Gut das ich ihn wieder zurückgelegt habe *lach* und ein Stickzeug macht neugierig. Die Stoffspielereien habe ich immer im Blick, nur fehlt es mir gerade an Ideen. Na, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß bei all deinen Projekten.
    Liebe Grüße
    Annette

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh, ja, ich hoffe, es bleibt nicht nur bei den Vorsätzen, sondern ich schaffe einiges davon – nur keine neuen Ufos produzieren!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. Karin / Grüner Nähen - Bunter Leben

    Liebe Ines, ich habe deinen Rückblick und Deinen Ausblick mit viel Freude und Kenntnisgewinn gelesen. Wie schön, dass Du auch bei der “Sew Your Wardrobe”-Geschichte dabei sein willst. (Das Linktool wird wohl immer bis zum MMM offen sein, so dass man auch beide Aktion verbinden kann, wenn man will. Das kommt mir entgegen…) Mir gefallen auch Deine Quilt-Pläne. Den Elefanten habe ich erst kürzlich bewundert, wie cool, dass Du ihn nähen willst. Da freue ich mich ja jetzt schon drauf, den irgendwann hier bewundern zu dürfen. Ich wünsche Dir alles Gute für das Nähjahr 2020! Liebe Grüße! Karin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Karin,
      danke für den Tipp der “Sew Your Wardobe”. Ich hoffe, das spornt mich an, denn meine Basics sind echt ausbaufähig. Aber momentan muss ich noch meine Nähmüdigkeit, die mich dieses Mal “zwischen den Jahren” voll erwischt hat.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. eSTe

    Liebe Ines, es freut mich, dass du mit attraktiven Plänen in das neue Jahr startest. Es wird auch weiterhin eine Freude für mich sein, bei dir reinzuschauen, mich zu motivieren und die eine oder andere Idee zu stibitzen.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe eSTe,
      Pläne müssen sein – das motiviert mich und wenn sich dann noch andere dazu gesellen, dann wird das hoffentlich was.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. made with Blümchen

    Und ich freu mich drauf, Deine Projekte zu verfolgen! Boah, der “Postcard from Sweden” Quilt lacht mich auch schon lange an. Die Farben sind der Knaller, der ist soooo schön! Liebe Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin auch gespannt, was ich umsetze! Momentan ist mir ein anderer ungeplanter Quilt dazwischen gekommen….
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu eSTe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.