Pullover “Terry” aus der La Maison Victor für den nächsten Sohn (Werbung)

Und schon folgt der nächste Pullover! Für meinen dritten Sohn (gerade noch 16 Jahre alt, ca. 170 cm groß und sehr schmal) habe ich den Hoodie “Terry” aus der La Maison Victor 1/2021 genäht: ein gemütlicher Hoodie mit Coloublocking in Kindergrößen – hier in Gr.170/176.

Das hellblaue Vorder- bzw. Rückenteil ist an einem Stück; d.h. es sind sehr überschnittene Schultern, was ich am Anfang sehr befremdlich fand. Und auch während des Nähens sah das so anders aus. Aber als es sich dann zum Pulli zusammenfügte, fand ich es sehr cool und auch der Teenie segnete die Passform ab.

Er beanstandete lediglich den Gummibandabschluß am Ärmel und am Saum – aber das lässt sich ja gut durch Bündchen am Ärmel und durch einen normal umgenähten Saumabschluß ersetzen.

Sehr gemütlich finde ich die Kapuze, die auch tatsächlich gut passt. Gerade dieser Sohn zieht Kapuzen gerne auf und ähnelt dann den Jedi-Rittern aus StarWars….

Da ich den Schnitt zuerst testen wollte, nähte ich ein erstes Exemplar aus Sommersweat-Resten – der kam fast noch besser an als der Pulli aus den Originalstoffen.

Auf dem BERNINA Blog habe ich am Beispiel des Pullovers “Terry” gezeigt, wie ich ein Ärmelbündchen annähe – kommt bei den Jungs einfach besser als ein eingezogenes Gummiband.

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitt
“Terry” aus der La Maison Victor 1/2021

Stoffe
hellblau/blau: dicker Sweat von La Maison Victor (dort momentan nur in lila)
blau/schwarz: Reste aus meinem Stoffschrank

12 Gedanken zu „Pullover “Terry” aus der La Maison Victor für den nächsten Sohn (Werbung)

  1. Kunzfrau

    Na Klasse! Wenn der Teenie das nur mit so kleinen Einschränkungen absegnet, dann ist doch alles perfekt. Die Hoodies sehen auch richtig gut an ihm aus!

    Gruß Marion

    Antworten
    1. naehzimmerplaudereien Beitragsautor

      Mir gefallen die Hoddies an ihm auch gut – den Schnitt finde ich nach anfänglichem Zögern wg, der überschnittenen Schultern, richtig gut.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. eSTe

    Liebe Ines, der Hoodie ist super schön und Bündchen sind auf jeden Fall cooler als eingezogene Gummibänder. Große kKasse ist die Passform, kann mir gut vorstellen, dass da noch einige gefragt sind.
    LG eSTe

    Antworten
    1. naehzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das Gummiband fand er sehr komisch – mit Bündchen hat er mir das dann gleich “abgesegnet”.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. naehzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, Bündchen musste sein, dann war es ok. Und der Stoff ist hier echt klasse,
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Viola

    Liebe Ines,
    beide Pullover sehen absolut klasse aus und ich kann gut verstehen, dass sich Dein Sohn darin wohlfühlt. Der Schnitt mit den überschnittenen Schultern sieht sehr interessant aus.
    Liebe Grüße Viola

    Antworten
    1. naehzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich fand die überschnittenen Schultern anfangs sehr komisch, angezogen ist das aber echt gut.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. naehzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das haben mir meine Teenies mittlerweile echt beigebracht: so nähen, wie sie es wollen und die Chance, dass sie es nachher anziehen, ist wesentlich höher!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Nanusch

    Liebe Ines,
    oh die sehen beide super aus – und könnten auch meinem Großen gefallen. Dass deinem Sohn ein Bündchen lieber ist als eingezogenes Gummiband, kann ich wirklich sehr gut verstehen. Die Pullis stehen ihm super!
    Viele Grüße
    CHristiane

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Viola Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.