OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit meine Kinder aus dem Windelalter heraus sind, habe ich meinen guten alten Lederrucksack in Rente geschickt. Nur: manchmal fehlt er mir schon – Gepäck dabei und Hände frei – das hatte schon was. So eine Umhängehandtasche ist dazu manchmal etwas klein für Spontaneinkäufe… . Daher freute ich mich über das Probenähen für den Rucksack “Pakke”, den Julia (Kreativlabor) und Svenja (Puste)  entworfen haben.

“Pakke” kann Hefte und Bücher in DIN A 4 beherbergen, dazu noch einiges andere. Und neben seinen verschiedenen Möglichkeiten beim Verschluß, den Vordertaschen, der Innentasche, der Klappengröße und den Tragegurten, bietet der Rucksack auch Möglickeiten, ihn je nach Geschmack zu verzieren.

Ich habe “Pakke” mit Außentaschen genäht, die oben mit einem Gummi abschließen, aber dafür etwas mehr aufnehmen können.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUnd ich ziehe Rucksäcke oben gerne zu, deshalb habe ich oben eine Verzurrmöglichkeit eingebaut (die im Ebook etwas anders ist).

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch habe eingesetze Gurte genäht, die mit Steckschnallen verschlossen werden und als kleiner Hingucker eine gekaufte Kunstlederpaspel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADiese Paspel ist auch noch zwischen Rucksackteil und Kunstlederboden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUnd jetzt ist der neue Rucksack einsatzbereit!

Das Ebook ist gut geschrieben und der Rucksack einigermaßen flott genäht – allerdings darf man ein solches Projekt nicht mit einem schnellen Shirt vergleichen und sollte mehr Zeit als einen Abend mitbringen… .

OLYMPUS DIGITAL CAMERALiebe Grüße und ein gutes viertes Adventswochenende!

Ines

 

Stoff und Zubehör
örtlicher Stoffladen

Schnitt
“Pakke”, wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt
(hier erhältlich)

verlinkt
RUMS
Taschen und Täschchen