Archiv der Kategorie: Taschen

Stoffspielereien März 2018: Falten

„Besser Falten in der Haut als in der Seele.“
                                       Prof. Querulix (*1946), deutscher Aphoristiker und Satiriker – Pseudonym

Oder passend zu meinem Projekt:

Besser Falten auf der Tasche als in der Haut.

Zu den Stoffspielereien in diesem Monat lädt Christiane Schnitt für Schnitt ein und hat sich das Thema „Falten“ ausgesucht. Ich habe, wie es mein Buch „Stoff-Manipulation“ von Ruth Singer umschreibt „Übernähte Stehfalten mit Streifen und Smokeffekt“ ausprobiert.

Weiterlesen

Stoffspielereien Februar 2018: Gesichter

„Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: Irgendeinem gefällt er.“
Friedrich Hebbel

„Gesichter sind die Lesebücher des Lebens.“
                                                                              Federico Fellini

Gesichter – mal ein ganz anderes Thema bei den Stoffspielereien! Ein wenig verwirrt war ich schon, als Susanne Nahtlust dieses Thema für den Februar vorschlug. Nach einigem Überlegen und dem Lesen von Susannes verschiedenen Ideen, die sie im Lauf des Februar schon gepostet hatte, kamen mir verschiedene Ideen:

Weiterlesen

Lauter kleine Nettigkeiten

In den letzten Wochen gab es im analogen Leben viel Unruhe und Unplanbarkeit, Turbulenzen und Tempo. Aber dennoch kam ich zwischendurch ein wenig an die Nähmaschine.

Weiterlesen

Carpet Bag mit Sashiko (Nachtrag zu den Stoffspielereien)

Im April diesen Jahres probierte ich im Rahmen der Stoffspielereien zum Thema „seltene Techniken“ die japanische Stickerei „Sashiko“ aus. Mühsam löste ich damals das Schreibmaschinenpapier, das mir als Vorlage diente, vom bestickten Stoff. Seither habe ich eine bessere Methode gefunden, Stickmotiv-Vorlagen zu nutzen und habe meinen bestickten Stoff zu einer Carpet-Bag vernäht.

Weiterlesen

KSW 27: Cord, Leder und nur ein Handytäschchen

Die 27. KSW (Kreative StoffverWertung) geht zu Ende und wir Teilnehmerinnen erfreuten uns in dieser Runde an einen weichen Cordstoff in Grau mit Lilastich, den Mareike Rundherumblog schon einige Zeit in ihrem Stoffregal hütete und nun von uns möglichst kreativ vernäht werden sollte.

Weiterlesen

Täschchen und viel Grund zum Freuen

Heute soll es um ein paar kleine Täschchen gehen – wer hier öfters liest, weiß, dass ich solche kleine Nettigkeiten immer wieder zwischendurch nähe und auch viel im Gebrauch habe – und dann habe ich in den letzten Tagen Post mit freudigem Inhalt bekommen.

Weiterlesen

Market Bag als Strandtasche

Nachdem nun meine Jungs etwas größer sind und nicht mehr die Mama alles Schwimmzeugs in eine große bunte Familien-Tasche packen muss, habe ich eine Strandtasche für mich (meine Mann darf seine Sachen auch rein tun…) genäht. Als Grundlage habe ich dafür den Schnitt der „Market Bag“ aus dem Buch „Handmadestyle“ von Noodlehead gewählt.

Weiterlesen

Kleine Täschchen

Wenn ich an großen Nähprojekten zugange bin, brauche ich zwischendurch und v.a. nach dem großen Projekt ein kleines, relativ schnelles Projekt zum Nähen. Meist sind das irgendwelche Täschchen, zum Verschenken oder einfach nur so. Manchmal will ich auch einfach nur einen Schnitt ausprobieren. Nun haben sich wieder mehrere kleine Täschchen angesammelt, so dass ich heute vier verschiedene Schnitte vorstelle.

Weiterlesen

Ewa – eine Tasche und ein Workshop

Bloggerfreundschaften sind was ganz Feines! So habe ich über gegenseitiges Lesen und Kommentieren Gabi Made with Blümchen aus Österreich kennengelernt. Im Winter besuchte sie mich und meinte damals, wie gerne sie doch einen Kurs/Workshop bei Griselda / Martina Machwerk besuchen würde. Und ruckzuck – vergangenes Wochenende besuchten wir gemeinsam einen Machwerk-Kurs in Heidenheim im feinen kleinen Stoffgeschäft „Kleiner Stern„.

Weiterlesen

Papierboot-Täschchen

Kleine Täschchen nähe ich sehr gerne. Als kleines Geschenk oder Mitbringsel, zum Selbergebrauchen oder auch einfach  nur so (bloß komisch, dass die Täschchen aus dem Vorrat auch immer weniger werden…).

Weiterlesen

Appaloosa Bag

Da meine (gekaufte) Jeden-Tag-immer-dabei-Handtasche so langsam aber sicher schäbig aussieht und auch sonst den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach meinem Handtaschenschnitt, denn diesmal soll die Handtasche selbst genäht sein.

Weiterlesen

Beuteltasche (Werbung)

Bei meiner Suche nach einem Schnittmuster für einen Wintermantel bzw -jacke habe ich das Schnittmusterlabel „zwischenmass“ entdeckt. Durch den dadurch entstandenen Kontakt haben mir die netten Schnittdesignerinnen angeboten, ab und zu eines ihres Schnittmuster auszuprobieren. Und eines davon ist diese geniale Beuteltasche.

Weiterlesen

Ein Täschchen zum Verschenken

Als ich letzte Woche lieben Besuch von Gabi (Made with Blümchen) bekam, wollte ich ihr etwas Genähtes schenken. Und da sie mir bei meinem Betrag zu Quilter’s Grid verriet, dass sie als Mini-Pixel-Fan beim Kaffe-Fasett-Herz auf grau dahinschmilzt, wollte ich ihr dieses Herz in ein Täschchen nähen.

Weiterlesen

Stoffspielereien November 2016: Stoffreste

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stoffreste, so das November-Thema bei den Stoffspielereien, heute bei Lucy/Nahtzugabe:  Irgendwie hatte ich zu diesem Thema viele Ideen und dann wieder keine. Schlußendlich habe ich mehrere kleine Projekte aus Stoffresten genäht.

Weiterlesen