Archiv der Kategorie: Für mich genähtes

Stoffspielereien Juni 2021: Nähfüße

Es ist wieder letzter Sonntag im Monat und damit wieder “Stoffspielereien-Sonntag”: heute zum Thema “Nähfüße”  und ich freue mich, dass ich heute Gastgeberin dafür sein darf.

Die meisten von uns Nähmaschinennäherinnen werden vermutlich einen oder mehrere unbenutzte Nähfüße oder anderes Nähmaschinenzubehör in einem Schränkchen oder Kistchen haben. Daher dachte ich, die Stoffspielereien sind eine gute Gelegenheit, diese ungenutzten Nähmaschinenschätze auszugraben und auszuprobieren.

Wenn Ihr heute einen Beitrag über “Nähfüße” auf Eurem Blog verfasst habt, meldet Euch bitte über Kommentar hier oder über Mail und ich verlinke Eure Beiträge dann hier, so dass es eine bunte Sammlung ergibt:

  • Christiane Schnitt für Schnitt hat die Quiltfüße ihrer Nähmaschine ausprobiert.
  • Tyche Tyche’s Touch ist ihre komplette Sammlung an Nähfüßen durchgegangen – und hat sich schlußendlich ein Etui für die Füße genäht (falls Ihr mit dem direkten Link zum Blogpost Schwierigkeiten habt: hier der Link zum Blog)
  • Ute Textilewerke stellt ihre Lieblingsnähfüße vor und
  • Ute 123-Nadelei stellt ein ganzes Kästchen mit “Hilfsapparaten” vor, die zum größten Teil noch ihren Dienst versehen.
  • Stoffnotizen probiert an der Tretnähmaschine den “Kapper” aus und stellt Überlegungen an, wie sie die entstandene Naht verwenden kann
  • Gab Langer Faden näht sich einen Rock und setzt dabei jede Menge Nähfüße ein – u.a. näht sie eine Schnur als Verzierung ein
  • Hummelbrummel testet sich mit unterschiedlichem Erfolg durch drei verschiedene Füße zum Freihandquilten
  • Gabi Made with Blümchen schreibt anlässlich der Stoffspielereien den dritten Teil der “Nähfuß-Reportage” u.a. zum Thema Quilten, Sticken und Einfassen

Weiterlesen

Lonestar-Kissen – Werbung in eigener Sache

Fast zwei Monate war es sehr still hier auf dem Blog – eine verrückte Bandscheibe und familiäre Zusatzaktionen haben mich außer Betrieb genommen, so dass ich kaum zum Nähen, geschweige denn zum Bloggen kam. Dafür gibt es heute gleich zwei Blogposts, denn am besten nichts mehr aufschieben, wer weiß, was wieder passiert… .

Seit Herbst letzten Jahres gebe ich hier im örtlichen Stoffladen Patchwork-/Nähkurse – anfangs noch in Präsenz, mittlerweile aber auch online. So nähe ich mit den Teilnehmerinnen am 12. und 19. Juni 2021 ein Lonestar-Kissen.

Weiterlesen

Stars & Stripes (Werbung)

Im Zuge des neuen Schnittmusters “Stars & Stripes” von Nadra ellis & higgs habe ich gelernt, dass am letzten Montag im Mai in den USA der “Memorial Day” begangen wird. An diesem Tag  wird der “im Krieg für das Vaterland Gefallenen” gedacht, daher wird als Symbol für diesen Tag gern die US-Amerikanische Flagge benutzt.  Weiterlesen

Schmuckdose “Tessi” als Osternest (Werbung)

Frohe Ostern Euch allen!

Ostern kam dieses Jahr irgendwie plötzlich. Hier begannen die Osterferien erst am Mittwoch (anstatt wie sonst am Montag) in der Karwoche und das gute Wetter hielt uns hier gut beschäftigt, so  dass ich ein wenig in die Osterfeiertage “hineingestolpert” bin. Umso mehr habe ich die Ruhe und das sonnige Wetter genossen.

Weiterlesen

Booklet Pouche

Vor einiger Zeit habe ich für eSTe etwas geplottet – und sie schenkte mir im gegenzug ein wunderschönes FatEight-Paket mit Batikstoffen von Quilt et Textilkunst aus München. Etwas in sich gemusterter roter Stoff war auch dabei; ein wunderschönes Paket!

Weiterlesen

Ein Tischläufer mit der Q16

Ich nähe gern – ich mag dieses Gefühl: ich drücke bei der Nähmaschine aufs Fußgaspedal und die Maschine näht, Stich für Stich. Das ist vermutlich der Grund, warum ich in den letzten Monaten immer öfter quilte und mich verschiedene Quiltmuster begeistern. Als ich nun die Möglichkeit hatte, im “Lockdown-geschlossenen” Stoffladen ganz für mich alleine eine BERNINA Q 16 auszuprobieren, war ich hellauf begeistert.

Weiterlesen

Oberteile mit Smokdetails

Heute möchte ich anlässlich des monatlichen “Me Made Mittwochs” meine beiden Oberteile besser vorstellen, die ich vergangenen Sonntag bereits bei den Stoffspielereien zum Thema “Smocking” gezeigt habe. Dort lag der Schwerpunkt auf den gesmokten Detail, hier möchte ich die Schnitte vorstellen.

Weiterlesen

Stoffspielereien Januar 2021: Smocking

Heute am letzten Sonntag im Monat lädt Martina machwerke zu den Stoffspielereien zum Thema “Smocking” ein:  also alles, was irgendwie mit Raffungen, Kräuselungen und Stickereien drumrum zu tun hat.

Weiterlesen

Stoffspielereien Oktober 2020: Textile Behältnisse

In Vertretung für Karen von Feuerwerk by Kaze sind heute die Petersilien Petersilie & Co. Gastgeberinnen für die Stoffspielereien im Oktober zum Thema “Textile Behältnisse”.

Mein Oktober war etwas kunterbunt – äußerlich wie innerlich – und so rutschten die Vorbereitungen für die Stoffspielereien immer mehr nach hinten. Im Kopf hatte ich einfache Utensilos, für die es die unterschiedlichsten Anleitungen gibt und ich auch schon mehrere Varianten im Lauf der letzten Jahre genäht habe: eckig, rund, aus Einzelteilen,…

Weiterlesen

Der Truthahn – Gobblesewalong

Ihr kennt das vielleicht auch: eigentlich habt Ihr keine Zeit zum Nähen, eigentlich habt habt Ihr ein solches Projekt gar nicht eingeplant, eigentlich… – und dann MÜSST Ihr das doch unbedingt nähen. So ging es mir mit einem Truthahn….

Weiterlesen

Tschüß Sommer

Der Sommer ist vorbei – auch wenn er tagsüber noch ein bißchen aufblitzt. Lange heiße Sommertage, ausreichend Regen und viele Turbulenzen haben diesen Sommer geprägt. Selten habe ich Zeit für die Nähmaschine gefunden, noch weniger Zeit fand ich für den Blog. Meine wenigen neu genähten Sommersachen sollen hier ihre Erwähnung finden – allein um schon die Schnittmuster später wiederzufinden.

Weiterlesen

Stoffspielereien Mai 2020: Blumen

Es ist letzer Sonntag im Monat und damit Stoffspielereien-Tag und was passt besser zum Mai als das Thema “Blumen”? Draußen blüht es in Hülle und Fülle, die Natur hat dieses Jahr ausreichend Sonne und Regen bekommen und so wächst und gedeiht es hier überall. Lieben Dank, Ihr lieben PeterSilien, dass Ihr heute Gastgeberinnen für die Stoffspielereien seid und dieses schöne Thema ausgesucht habt.

Weiterlesen

Eine Bluse mit Kelchkragen

Am ersten Mittwoch im Monat ist wie immer “MeMadeMittwoch”, an dem ganz viel selbstgenähte Kleidung gezeigt wird – und wir haben es tatsächlich geschafft, dafür Bilder meiner neuen Bluse zu machen. So langsam stocke ich die Anzahl neuer (passender) Oberteile auf und so ab und zu probiere ich ein neues Schnittmuster aus. Beim neuen Schnittmuster “Flora” von lillesol&pelle sprach mich der Kelchkragen an, mal keinen meiner sonst so geliebten Stehkrägen

Weiterlesen

Täschchen “L.A.” in “Just Red”

Bei neuen kleinen Täschchen und ähnlichem nettem Kleinkram kann ich meist schwer widerstehen – und so war es um mich geschehen, als in der letzten Woche die ersten Täschchen “L.A.” von ellepuls auftauchten und schließlich dann vergangenen Freitag das EBook herauskam: Einen Tag überlegt, dann gekauft, Schnittmuster ausgedruckt und Stoff ausgesucht.

Weiterlesen

Blusentop “Fleur_B” (Werbung)

Nach diversen Ausräumaktionen, bei denen ich nicht mehr passende und kaputte Oberteile aussortiert habe, habe ich einen akuten Mangel an alltagstauglichen Oberteilen. Ingrid B-Patterns hat nun ein für mich sehr gute geeignetes Schnittmuster für den Frühling herausgebracht: ein Blusentop aus Webware, leicht oversized und gut und zügig zu nähen. Nach meinem Fiasko mit einem anderen Blusentop war mir klar, dass die Wahl des Stoffes extrem entscheidend ist. Hatte ich für das damalige Blusentop eine normale gewebte Baumwolle im Stile eines Patchworkstoffes gewählt, war es mir beim Test dieses Schnittmusters wichtig, einen “fließenden” Stoff zu wählen. In der Stoffempfehlung steht: “Je feiner und weicher der Stoff, desto gefälliger fällt das Modell”

Weiterlesen