Archiv der Kategorie: Bluse

Eine neue Elsenschwester (Werbung)

Aus dem Haus schneidernmeistern gibt es ein neues Schnittmuster in der “Elsenreihe”. Nach der Ursprungselse – ein Schlupfkleid aus dehnbaren Stoffen – folgten letztes Jahr die Elsenschwestern01 und 02. Dieses Jahr, zum von Monika schneidernmeistern ausgerufenen “Elsenherbst” gibt es nun die Elsenschwester03:  Ein Kleid mit Polokragen und Pololeiste. Aber dank des Baukastensystems passen auch die Elemente der anderen Elsenschwestern dazu.

Weiterlesen

Was ich im Sommer am liebsten anziehe

Der MeMadeMittwoch fragt heute, was wir am liebsten im Sommer anziehe: Das ist bei mir eindeutig ein ärmelloses Top und eine kurze Hose, die oberhalb des Knies endet. Diese beiden Kleidungsstücke trage ich im Sommer normalerweise meistens sechs Tage die Woche in unterschiedlichen Variationen.

Weiterlesen

Bluse Robinia – noch nicht ganz so, wie ich sie mir vorstelle

Hm – jetzt wollte ich mir nach (einer ungeplanten längeren Nähpause) eine erste Bluse für die sommerlichen Temperaturen nähen – aber so richtig zufrieden bin ich damit nicht. Als letzte Woche das neue Schlupfblusen-Schnittmuster von Fabelwald namens “Robinia” erschien, habe ich es mir zügig gekauft, da ich schon länger ein solches Schnittmuster suchte: ein Blusenshirt aus Webware ohne Knöpfe und zum Schlüpfen.

Weiterlesen

Stoffspielereien Januar 2019: Ich war einmal…

… eine Sammelsurium-Tüte alter weißer Wäsche aus der Kleider-Sammelzentrale.

Textile Werke sammelt heute die Stoffspielereien zum Thema  “Ich war einmal…” – und ich war anfangs damit total überfordert. Ich bin keine große Freundin von Upcycling und war daher lange einfallslos, was ich zu diesem Thema ausprobiere.

Weiterlesen

Rückblick 2018

Zwischen den Jahren nehme ich mir gern Zeit, um auf das Jahr zurückzublicken. Und zum Glück sammelt Nina Vervliest und zugenäht wieder die “The Sewing Oscars” wie schon in den beiden vergangenen Jahren (2016 und 2017 habe ich mich schon daran orientiert), das macht den Rückblick auf das eigene Nähjahr leichter.

Also los geht es mit meiner Vergabe der Oscars:

Weiterlesen

Elsenschwester02 (Werbung)


Letzte Woche hatte ich anderthalb Tage zum Nähen – oh, war das ein Genuß! Nur ich, die Nähmaschine, ein neuer Schnitt und ein wunderschöner Stoff. Von Monika schneidernmeistern hatte ich ihr neues Schnittmuster “Elsenschwester02” bekommen und von Zuleeg einen wunderbaren Stoff aus 60 % Merino und 40% Viskose. Aufgrund meines Auges konnte ich nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung des neues Schnittmusters nähen, also kam es auf ein paar weitere Tage auch nicht an. Daher gönnte ich mir ein richtiges “Slow Sewing”.

Weiterlesen

Jerseybluse (Werbung)

Ich mag ja gerne Blusen – nur manchmal ist eine Bluse in meinem Alltag nicht so geeignet, da sie zu fein wirkt (bei mir geht es manchmal habhafter zu). Daher greife ich morgens meist lieber zu einem Shirt: nicht zu fein für den Alltag, etwas gemütlicher durch den weichen Stoff und nach dem Waschen bügelfrei. Denn obwohl ich beim Nähen wirklich sehr gerne bügle, mag ich das Bügeln von gewaschener Kleidung nicht so besonders. Daher fand ich die Idee einer Bluse aus Jersey, wie Ingrid von B-PATTERNS eine vorstellte, sehr interessant.

Weiterlesen

Adelheid – eine geniale Raglanbluse (Werbung)

Nachdem ich gestern einen warmen Kuschelpulli gezeigt habe, wird es heute hier im Blog schon frühlingshaft – kalt darf das Wetter aber trotzdem noch eine Weile bleiben!  Doch Monika schneidernmeistern hat diese Woche den Blusenschnitt “Adelheid” herausgebracht, der Raglanärmel hat!: Welch ein Glück für meine (breiten) Schultern!

Weiterlesen

Feines Blüschen mit genähten Details

Ich liebe ja Blusen: am liebsten ohne durchgehende Knopfleiste, einfach zum Reinschlüpfen und ohne geknöpfte Manschetten. Es sind nicht die Knopflöcher, die mich abschrecken, sondern ich fühle mich einfach wohler drin. Daher habe ich mich über Finas neuen Schnitt “FinasKleid” sehr gefreut. Mit seinen Ausschnittvarianten und den Biesen vorn und hinten lässt er wunderbar in eine Bluse mit vielen Details verwandeln.

Weiterlesen

Hotsummerfreebie – bei mir als Bluse mit Belegverarbeitung

Aus dem Hause schneidernmeistern gibt es etwas Neues: das Hotsummerfreebie – ein luftiges Kleid aus Webware, französischen Nähten an der vorderen und hinteren Mitte, leichtem V-Ausschnitt, runden Säumen und einfach zum Drüberanziehen. Und im August sogar kostenlos!

Weiterlesen

Stoffspielereien Mai 2017: Jeans – blau in allen Schattierungen

“In meiner Kindheit durften nur böse Buben Jeans tragen.”

Jean Paul Gaultier

“Jeans kann man mit 18 Jahren tragen oder mit 60  – dann mit Hosenträgern.”

Walter Jens

Am heutigen Stoffspielereien-Sonntag lädt Martina Machwerk zum Thema “Denim” ein – ein für mich herausforderndes Thema, war und ist mein Verhältnis zu Jeans / Denim nicht ganz einfach: Als Kind weigerte ich mich resolut, Jeans zu tragen. Als Jugendliche trug ich die abgelegten Jeans meines Bruders und später besaß ich nur noch helle Jeans und kaufte mir erst vor wenigen Jahren die erste “blaue” Jeanshose. Und ganz im Geheimen träume ich von einer Jeansjacke… Weiterlesen

Tunika “Elle” in weiß für den Strand

Schon als ich die ersten Bilder der Tunika “Elle” von Elke EllePuls gesehen hatte, war mir klar, dass ich diesen Schnitt unbedingt nähen möchte: Ich fühle mich in Blusen wohler als in Shirts, nähe sehr gerne Webware und mag eine ordentliche Verarbeitung. Daher war ich auch eine der ersten 20 Käuferinnen dieses Schnittes…

Weiterlesen