Archiv der Kategorie: Allgemein

Ausblick 2021

Uns allen wünsche ich ein gutes und gesegnetes neues Jahr 2021! Möge es uns wieder mehr Nähe und Begegnung bringen.

Gerne schaue ich zu Beginn eines neuen Jahre nach vorne und überlege, was ich dieses Jahr gerne nähen möchte, was meine Familie benötigt und dennoch ausreichend Platz bleibt für erst noch entstehende Ideen.

Weiterlesen

Rückblick 2020

Was für ein Jahr geht nun zu Ende! Neben Corona, das die ganze Welt in Atem hält, war auch auf privater Ebene dieses Jahr sehr bewegend. Dachte ich im Frühjahr noch, ich komme viel mehr zum Nähen, stellte sich heraus, dass das Leben um mich herum wogte und teilweise sehr hohe Wellen schlug: Homeschooling dreier Söhne, Homeoffice von Mann und einem Sohn, Knochenbrüche und andere Krankheiten quer durch die Familie, Freud und Leid in geballter Weise – dieses Jahr war alles intensiver als zuvor. Gelernt habe ich, dass ich am besten nichts aufschiebe und rumzögere – einfach machen.

So manche Nähidee blieb auf der Strecke, dafür habe ich manche unerwartet umgesetzt. Gerne nehme ich die nun schon “traditionelle” Oscarverleihung von Nina Vervliest & Zugenäht als Leitschnur, auf mein Kleidungs-Nähjahr zurückzublicken.

Die beste Hauptdarstellerin – das liebste bzw. am häufigsten getragene Kleidungsstück

Mein absolutes Lieblingsteil ist meine rote Hemdbluse nach dem Schnittmuster der Elsenschwester03 mit anderem Kragen. Ich liebe den Schnitt, den Stoff und wie sie sich trägt. Sie passt zu hellen und dunklen Hosen, lässt sich etwas schicker und etwas salopper kombinieren – die Bluse geht im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter – mein absolutes Lieblingsstück.

Weiterlesen

Weihnachten 2020

Irgendwie erscheint es mir unwirklich, dass nun Weihnachten ist. Der Abschluß dieses Corona-Jahres gestaltete sich für mich so unplanbar, wie dieses ganze Jahr schon war. Neben einem familiären Abschied kränkele ich nun schon die vierte Woche und hoffe, dass die “stade Zeit” auch wirklich ruhig wird und mir die ersehnte Pause beschert. Körper und Seele brauchen mehr Ruhe, als ich noch im Herbst angenommen habe.

Weiterlesen

Rückblick 2019

Auch dieses Jahr möchte ich Rückschau halten auf mein Näh- und Bloggerjahr.
Zu allererst:
Ich bin so froh und dankbar, Teil der Nähbloggerszene zu sein! Durch das Bloggen hat sich in den letzten Jahren so vieles verändert: ich habe neue Freundinnen gefunden, mit denen auf allen möglichen Kanälen ein Austausch und gegenseitiges Weiterhelfen, aber auch ein Teilen von Freude und Frust stattfindet. Teilweise habe ich diese Nähfreundinnen persönlich getroffen, mit anderen besteht schriftlicher Kontakt – das ist für mich ein großes Geschenk!

Beim Rückblick auf mein Nähjahr orientiere ich mich wie schon 2016, 2017 und 2018 an der Aktion der “The Sewing Oscars”, ins Leben gerufen und im Leben gehalten von Nina Vervliest & Zugenäht.

 

Weiterlesen

Ausblick 2019

2019 – Was wirst Du bringen?

Neben allen Fragen – was wird passieren, auf uns zukommen, uns verändern und hoffentlich voranbringen? Was wird das Jahr Unangenehmes, Trauriges und Ungewolltes bringen? Was wird beruflich passieren, was im Familien- und Freundeskreis, was im Nähbereich – freue ich mich auf das neue Jahr:
Der erste Sohn wird mit der Schule fertig werden, Führerscheine werden vermutlich abgelegt, wir wollen gemeinsam in den Urlaub fahren und schon in den ersten Tagen des neuen Jahres werde ich liebgewonnene Bloggerinnen treffen.

Weiterlesen

Rückblick 2018

Zwischen den Jahren nehme ich mir gern Zeit, um auf das Jahr zurückzublicken. Und zum Glück sammelt Nina Vervliest und zugenäht wieder die “The Sewing Oscars” wie schon in den beiden vergangenen Jahren (2016 und 2017 habe ich mich schon daran orientiert), das macht den Rückblick auf das eigene Nähjahr leichter.

Also los geht es mit meiner Vergabe der Oscars:

Weiterlesen

Weihnachten

Weihnachten steht unmittelbar bevor – dieses Jahr nicht so aufregend wie sonst. Die Kinder werden größer und sind nicht mehr so hippelig. Manche Nachrichten der letzten Wochen stimmten uns nachdenklich und lassen uns gleichzeitig bewusster leben und dankbar sein.

Weiterlesen

Adventsfreuden

Fast ist die Adventszeit vorbei: noch wenige Tage und wir zünden die vierte Kerze an –  und dann schon ist Weihnachten. Und was gehört zum Advent auch dazu? Ein Adventskalender! Nachdem wir letztes Jahr beim Quilters Advents Calendar mitgemacht habe, kamen Gabi Made with Blümchen und ich nun auf die Idee, uns dieses Jahr gegenseitig einen Adventskalender zu gestalten.  Weiterlesen

“Passt perfekt” (Werbung)

Mein Körper hat sich in den letzten Jahren verändert. Trug ich jahrelang eine klassische Größe 38 bei der klassischen Größe von 1,68 m, haben sich die Proportionen durch den Lauf des Lebens ein wenig geändert und verschoben. Bis zur ersten Schwangerschaft konnte ich blind ein Schnittmuster in Größe 38 “runternähen” ohne es vorher auch nur anzuprobieren. Jetzt, fast 2 Jahrzehnte später, habe ich kräftige Oberarme, breite Schultern, keine Taille und schmale Hüften – da passt kein Standard-Schnittmuster, da jedes Körperteil eine eigene Konfektionsgröße benötigt. 

Da ich schon seit ich Teenager bin, einen Teil meiner Garderobe selbst nähe, bedeuten diese Veränderungen, dass ich auch die Schnittmuster entsprechend verändern sollte – was ich bisher kaum gemacht habe.  Eigentlich bestanden meine Veränderungen nur darin, dass ich die Taille bei den meisten Schnittmustern “begradigt”  und für Oberteile gerne eine größere Größe genommen habe. Gerne hätte ich eigene Schnittmuster für meine Proportionen entwickelt – ich habe auch tatsächlich schon Video-Kurse zur Hosenkonstruktion gekauft. Doch ich fand das alles so mühselig. Ich nähe gern. Punkt – und nichts weiter.  

Weiterlesen

Eine Designwand selber bauen

Heute gibt es hier einen Heimwerker-Exkurs:
Mein Mann und ich haben eine Designwand für meine Patchworkarbeiten gebaut!

Aufgabe meiner Designwand sollte sein, dass ich Patchworkblöcke im Normalfall ohne Nadel einfach mit der Hand auf die Wand “streichen” kann und so das Layout bzw. das Design des Quilttops in einer großen Übersicht arrangieren, ändern und schließlich festlegen kann. Dass ich so eine Wand brauche, hat mein Mann sofort verstanden! Dazu kam, dass wir unser Haus in diesem Sommer frisch streichen ließen und so manche Wände plötzlich wieder weiß und bilderlos waren (die Kinder wollten ihre Kindergartengemälde doch tatsächlich nicht wieder aufhängen…).

Weiterlesen

Rückblick 2017

Gerade ist das Jahr 2017 abgeschlossen – für mich die Gelegenheit, zurückzublicken und vorauszuschauen. Was war im vergangenen Jahr, was nehme ich mir fürs nächste Jahr vor? Hier nun in einem ersten Teil ein Rückblick auf das, was ich im vergangenen Jahr genäht und gewerkelt habe. Nina Vervliest ud zugenäht schlägt für den Jahresrückblick die Sewing Oscars vor- das fand ich letztes Jahr schon hilfreich und lehne mich daher gerne daran an.

Weiterlesen

Weihnachten

Die letzten Adventswochen waren, wie meist in unserem turbulenten Haus, sehr abwechslungsreich: besinnliche Stunden, schulische Aktionen, Unfälle, lange Nähstunden, gute  Begegnungen und Kränkeleien. Ich bin froh, dass Weihnachten nun wirklich vor der Tür steht und hoffe, es gibt nun nichts Unvorhergesehenes mehr.

Weiterlesen