Archiv der Kategorie: Finas Ideen

Bluse mit Biesen – und was sie mit Politik zu tun hat

Die Bluse, die ich Euch heute zeige, hat eine etwas längere Geschichte. Sie zu nähen, dauerte ziemlich genauso lange, wie unsere gewählten Volksvertreter brauchten, eine Bundesregierung bzw. Koalition zustande zu bringen. Angefangen hat die Geschichte am Tag der Bundestagswahl, dem 24. September 2017 – da war neben der Bundestagswahl eben auch Stoffmarkt bei uns und ich erstand einen wunderbaren Chambray von Robert Kaufman in blau-grau getupft, um mir daraus eine Bluse nach dem Schnittmuster „Finas Kleid“ zu nähen. Mit Biesen innen hatte ich mir bereits eine genäht.

Weiterlesen

Ein genähter Wollpullover

Ich mag den Winter! Und über die Minusgrade zur Zeit freue ich mich geradezu – die gefrorenen Böden haben bisher gefehlt. Denn wenn der Boden nicht gefriert, ist der Boden im Sommer ziemlich speckig. Krümelig wird er erst, wenn er ordentlich „durchfriert“. Daher: die warmen Pullover rausholen und die Kälte genießen!

Weiterlesen

Feines Blüschen mit genähten Details

Ich liebe ja Blusen: am liebsten ohne durchgehende Knopfleiste, einfach zum Reinschlüpfen und ohne geknöpfte Manschetten. Es sind nicht die Knopflöcher, die mich abschrecken, sondern ich fühle mich einfach wohler drin. Daher habe ich mich über Finas neuen Schnitt „FinasKleid“ sehr gefreut. Mit seinen Ausschnittvarianten und den Biesen vorn und hinten lässt er wunderbar in eine Bluse mit vielen Details verwandeln.

Weiterlesen

Jumper – einfach ein Pulli (Werbung)

Nach meiner Kleiderschrank-Ausräum-Aktion im November gab es  – kaum zu glauben aber wahr – keine warmen Pullis mehr. Und es gibt Tage, da mag ich einfach nur einen Pulli anziehen und keine Bluse/Shirt mit Strickjacke.

Weiterlesen