Archiv der Kategorie: Quilt

Bunte Füchse

Es gibt ein paar Patchworkmuster, die ich schon immer einmal nähen wollte. Die Füchse (“Fancy Foxes”) von Elizabeth Hartman gehören dazu. Daher freute ich mich, dass einer meiner Neffen sich dieses Muster für einen Quilt aussuchte. Der Farbwunsch lautete: blau, rot, gelb und grün mit neutralem Hintergrund. Ich konnte mir das so bunt zuerst nicht richtig vorstellen, ließ mich aber gern darauf ein. Bei Fadengerade erstand ich vier FatQuarter-Pakete in den gewünschten Farben plus EssexLinen in “Steel”.

Weiterlesen

Flor Quilt – ein Patterntest (Werbung)

Vor ein paar Wochen realisierte ich plötzlich, dass der zweite Sohn ja demnächst mit der Schule fertig wird und im August das Familiennest verlässt, um eine Ausbildung zu machen – und dass er daher unbedingt einen Quilt von seiner Mama braucht! Ich wälzte unterschiedliche Muster, überlegte hin und her und da sprang mir auf Instagram ein Quiltmuster ins Auge: Augusto von Capital A Quilts zeigte einen Ausschnitt eines neuen Quiltmusters und dann suchte er noch prompt Tester / Probenäher dafür.

Weiterlesen

Lonestar-Kissen – Werbung in eigener Sache

Fast zwei Monate war es sehr still hier auf dem Blog – eine verrückte Bandscheibe und familiäre Zusatzaktionen haben mich außer Betrieb genommen, so dass ich kaum zum Nähen, geschweige denn zum Bloggen kam. Dafür gibt es heute gleich zwei Blogposts, denn am besten nichts mehr aufschieben, wer weiß, was wieder passiert… .

Seit Herbst letzten Jahres gebe ich hier im örtlichen Stoffladen Patchwork-/Nähkurse – anfangs noch in Präsenz, mittlerweile aber auch online. So nähe ich mit den Teilnehmerinnen am 12. und 19. Juni 2021 ein Lonestar-Kissen.

Weiterlesen

Stoffspielereien März 2021: Pop Art

Viel zu schnell nahte der letzte Sonntag im Monat und damit die Stoffspielereien: Bei Bimbambuki werden heute alles Beiträge rund ums Thema “Pop Art” gesammelt – einen Post, was darunter alles zu verstehen ist, kündigte Clara schon im Januar an.

Ich überlegte viel zu lange, was ich ausprobieren könnte und als ich dann endlich die Idee hatte, reichte die Zeit nicht mehr zur Fertigstellung. Daher gibt es heute einen ersten Einstieg in meine Umsetzung. Vielleicht folgt im Laufe des Tages mehr – mein Leben ist nicht immer planbar.

Weiterlesen

Ein Tischläufer mit der Q16

Ich nähe gern – ich mag dieses Gefühl: ich drücke bei der Nähmaschine aufs Fußgaspedal und die Maschine näht, Stich für Stich. Das ist vermutlich der Grund, warum ich in den letzten Monaten immer öfter quilte und mich verschiedene Quiltmuster begeistern. Als ich nun die Möglichkeit hatte, im “Lockdown-geschlossenen” Stoffladen ganz für mich alleine eine BERNINA Q 16 auszuprobieren, war ich hellauf begeistert.

Weiterlesen

GeoOptic-Quilt nach “Easypatchwork”

Manche Quilts werden ganz schnell fertig – da war ich sogar selbst überrascht! Begonnen habe ich ihn am 6. Januar 2021, beendet mit dem Binding-Annähenam 31. Januar 2021 – das waren wunderschöne 3,5 Wochen!

Weiterlesen

Bright Stars Miniquilt (Werbung)

Sterne mag ich sehr – in allen Varianten. Und ich habe festgestellt, dass Patchwork-Sterne eine Ganz-Jahres-Dekoration sind und nicht auf die (Vor-) Weihnachtszeit beschränkt sind – zumindest habe ich das für mich so interpretiert. So dürfen bspw. meine Lonestars das ganz Jahr über hängen. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass Nadra ellis & higgs als diesjährige Weihnachtsmotiv einen Stern, der auch gar nicht weihnachtlich daherkommt, herausgebracht hat.

Weiterlesen

Der Truthahn – Gobblesewalong

Ihr kennt das vielleicht auch: eigentlich habt Ihr keine Zeit zum Nähen, eigentlich habt habt Ihr ein solches Projekt gar nicht eingeplant, eigentlich… – und dann MÜSST Ihr das doch unbedingt nähen. So ging es mir mit einem Truthahn….

Weiterlesen

Der “Schlafende Fuchs” – ein Kissen

Ich verschenke gern genähte Dinge – das mag ich lieber als Geld zu verschenken. Vielleicht, weil dann eine Erinnerung bleibt, weil der Beschenkte etwas anfassen kann, weil es nicht so schnell im Geldbeutel verschwindet und ausgegeben wird? So ging es mir auch, als ich ein Geschenk für ein junges Mädchen zur Konfirmation suchte. Leider können wir an der Konfirmation nicht teilnehmen, ein “Päckle” wollte ich aber dennoch schicken.

Weiterlesen

Adorable Animal Quilting (Werbung) – meine Bauernhoftiere

Heute erscheint das Buch “Adorable Animal Quilting” von Ingrid Altenender, Patchworkerinnen besser bekannt unter ihrem Label “Joe, June and Mae“. Im Buch sind 20 einfach schöne Tiere in Foundation Paper Piecing-Technik enthalten – und ich kann nun endlich die schon vor einem Jahr genähten Bauernhoftiere zeigen! Mit ihnen nehme ich Euch mit auf einen Rundgang auf einen “Bilderbuchbauernhof”.

Weiterlesen

#hackmydirndl – oder ein Quilt im AmishStil aus Vintage-Dirndln (Werbung)

Vor einigen Wochen fragte mich Sabine von den Petersilien (Petersilie&Co) an, ob ich Lust hätte, an einer Aktion mitzumachen, bei der alten ausgemusterten Dirndln neues Leben eingehaucht wird. Unter dem Hashtag #hackmydirndl haben sich so acht Bloggerinnen versammelt und haben aus von CoBranda aus München zur Verfügung gestellten Dirndln etwas Neues genäht. Weiterlesen

Amish Quilts – Besuch einer Ausstellung

Meine Liebe zu Patchwork begann, wie bei so mancher von uns, mit einem wunderbar farbenfrohen Buch von Kaffe Fassett. Erst später entdeckte ich die farblich so ganz anderen Quilts der Amishen, von deren Quilts sich vermutlich unsere heutigen Quilts ableiten. In den letzten Jahren habe ich einige Bücher über die Amish gelesen, einen kleinen Vortrag über das Leben der Amish gehalten und plane aktuell einen Quilt im amishen Stil. Um mich darauf einzustimmen, besuchte ich Anfang Juni die Ausstellung “Amish Quilts meet Modern Art” im Texti- und Industriemuseum in Augsburg (TIM), was trotz Corona möglich war. Weiterlesen

100 Blöcke – der fertige Quilt

Ein letztes Mal darf der 100 Blöcke-Quilt nun auf meinen Blog, denn er ist fertig! Wie ich im letzten Beitrag zum Quilttop schon ankündigte, habe ich das Quilttop an einer Longarm quilten lassen. Und das war bei dieser Quiltgröße von 2,30 m x 2,30 m wirklich die richtige Entscheidung. Das wäre mit der Nähmaschine ein riesiges Geschiebe geworden und hätte auch nie ein so schönes gleichmäßiges Quiltmuster ergeben. Mit Ines Maggie and Me habe ich eine tolle Longarmquilterin gefunden, die mit mir Schritt für Schritt das Quilting besprochen hat.

Weiterlesen

#100days100quiltblocks – das fertige Quilttop

Ein bißchen komme ich in diesen Wochen zum Aufarbeiten meiner “Kisten” – also von Nähereien, die auf halber Strecke liegen geblieben sind. Eines dieser Projekte ist die Weiterverarbeitung der hundert Patchworkblöcke aus der #100days100blocks – Aktion aus dem Sommer 2018. Über die ersten 50 Blöcke und über die 100er Vollendung habe ich ja schon berichtet.

Weiterlesen