Nachdem nun das gemeinsame Auspacken des “Herbst-/Halloween-Swaps schon vorbei ist, ist es allerhöchste Zeit, darüber auch zu bloggen. Seit einigen Jahren veranstaltet Judith September’s Quiltdelight einen Swap in der Herbstzeit, der auch – für die Liebhaber dieses Tages – auch in Richtung Halloween gehen darf. Spontan meldete ich mich dieses Jahr dafür an und hoffte, dass ich nichts in Richtung Halloween nähen sollte. Halloween mag ich gar nicht. An diesem Tag ist für mich Reformationstag; mit den Geistern und sonstigen Figuren, die Menschen Angst einjagen sollen, mag ich mich nicht beschäftigen. Und: gut gegangen! Für Tina @milmiria durfte ich ein herbstliches Kissen nähen!

In ihrem “Wunschmosaik” waren hauptsächlich Kissen mit herbstlichen Blättern, daher passten für mich die Herbstmotive von Ingrid Joe, June & Mae genau zum gewünschten Kissen: Ich nähte zwei Eichenblätter:

zwei Pilze:

Eicheln:

Hinzu kamen noch zwei Ahornblätter nach einem kostenlosen Pattern von Onpointquilter:

Als Mittelpunkt des Kissens wollte ich einen Fuchs, da Tina den “schlafenden Fuchs” schön fand. Bei SchenleyP wurde ich fündig:

Alle Blöcke habe ich in einer Größe von 6″ genäht und dann zu einem Kissentop zusammengenäht. Gequiltet habe ich freihand mit dem BSR-Fuß und um die Motive drumherum mit dem normalen Nähfuß.

Der Stoff, den ich für die Umrandung des Kissens vorgesehen hatte, passte nur für ein Binding und nicht für eine Paspel, daher musste ich mit dem nahtverdeckten Reißverschluss etwas improvisieren. 

Dazu nähte ich noch eine MiniWee Braw Bag von Laura Sweet Cinnamon Roses mit einem kleinen Fliegenpilz.

Zusammen mit etwas Schoki, einem Weidenkränzle und einem Quittengelee ging das Paket dann auf die Reise.

Und ich habe natürlich auch ein Paket bekommen!

Susanne @fadenfaehrte nähte für mich ein tolles Vogelkissen!

Die Vorlage ist von Quit Art Design und passt für mich perfekt! ich mag das Kissen sehr! Perfekt und eine tolle Idee finde ich auch die rückseitige Reißverschlussklappe mit der farbigen Kante!

Sehr schön finde ich auch die drei Blätter, die Susanne ohne Muster genäht hat. Diese liegen seither als Deko bei uns auf dem Tisch und freuen mich sehr.

Und da ich in der Swapgruppe meint, ich würde Schokoldade schon mögen, wenn sie sich nur nicht so auf die Hüften legen würde, bekam ich noch zwei Tafeln Fitness-Schokolade dazu! Das war der Knaller und ich grinse jedes Mal, wenn ich sie sehe – denn noch ist sie mir zu schade zum Essen!

Der Swap war ein feiner Tausch!

In den nächsten Wochen stehen ein paar Kleidungsstücke, ein Quilt samt Quiltkurs und v.a. auch die Stoffspielereien zum Thema “Glitzer tröstet” bei Tyche an. Herzliche Einladung, an alle Interessierten, sich daran zu beteiligen. Alles wichtigen Informationen findet Ihr unter Stoffspielereien.net , aber auch hier auf meiner Seite unter dem entsprechenden Register oben.

Liebe herbstliche Grüße

Ines

 

Schnittmuster
Eichenblätter, Eicheln, Pilze: Joe, June and Mae
Ahornblätter: Onpointquilter
Fuchs: SchenleyP
MiniWeeBrawBag: Sweet Cinnamon Roses
Pilz: Stitching Notes

Material
Pure Solids von Art Gallery (gekauft bei Einfach Bunt Quilts)
und weitere Stoffe aus meinem Vorrat

verlinkt
Patchen & Quilten – die monatliche Linkparty für alles Gepatchte und Gequiltete