Schlagwort-Archive: Kissen

Stoffspielereien Juni 2021: Nähfüße

Es ist wieder letzter Sonntag im Monat und damit wieder “Stoffspielereien-Sonntag”: heute zum Thema “Nähfüße”  und ich freue mich, dass ich heute Gastgeberin dafür sein darf.

Die meisten von uns Nähmaschinennäherinnen werden vermutlich einen oder mehrere unbenutzte Nähfüße oder anderes Nähmaschinenzubehör in einem Schränkchen oder Kistchen haben. Daher dachte ich, die Stoffspielereien sind eine gute Gelegenheit, diese ungenutzten Nähmaschinenschätze auszugraben und auszuprobieren.

Wenn Ihr heute einen Beitrag über “Nähfüße” auf Eurem Blog verfasst habt, meldet Euch bitte über Kommentar hier oder über Mail und ich verlinke Eure Beiträge dann hier, so dass es eine bunte Sammlung ergibt:

  • Christiane Schnitt für Schnitt hat die Quiltfüße ihrer Nähmaschine ausprobiert.
  • Tyche Tyche’s Touch ist ihre komplette Sammlung an Nähfüßen durchgegangen – und hat sich schlußendlich ein Etui für die Füße genäht (falls Ihr mit dem direkten Link zum Blogpost Schwierigkeiten habt: hier der Link zum Blog)
  • Ute Textilewerke stellt ihre Lieblingsnähfüße vor und
  • Ute 123-Nadelei stellt ein ganzes Kästchen mit “Hilfsapparaten” vor, die zum größten Teil noch ihren Dienst versehen.
  • Stoffnotizen probiert an der Tretnähmaschine den “Kapper” aus und stellt Überlegungen an, wie sie die entstandene Naht verwenden kann
  • Gab Langer Faden näht sich einen Rock und setzt dabei jede Menge Nähfüße ein – u.a. näht sie eine Schnur als Verzierung ein
  • Hummelbrummel testet sich mit unterschiedlichem Erfolg durch drei verschiedene Füße zum Freihandquilten
  • Gabi Made with Blümchen schreibt anlässlich der Stoffspielereien den dritten Teil der “Nähfuß-Reportage” u.a. zum Thema Quilten, Sticken und Einfassen

Weiterlesen

Lonestar-Kissen – Werbung in eigener Sache

Fast zwei Monate war es sehr still hier auf dem Blog – eine verrückte Bandscheibe und familiäre Zusatzaktionen haben mich außer Betrieb genommen, so dass ich kaum zum Nähen, geschweige denn zum Bloggen kam. Dafür gibt es heute gleich zwei Blogposts, denn am besten nichts mehr aufschieben, wer weiß, was wieder passiert… .

Seit Herbst letzten Jahres gebe ich hier im örtlichen Stoffladen Patchwork-/Nähkurse – anfangs noch in Präsenz, mittlerweile aber auch online. So nähe ich mit den Teilnehmerinnen am 12. und 19. Juni 2021 ein Lonestar-Kissen.

Weiterlesen

Kissen mit Tieren nach Elizabeth Hartman

Lange war es hier ruhig – aus Gründen. Auch die Nähmaschine hatte Pause.
Nun aber naht Weihnachten und nachdem dieses Jahr manche Weihnachtsgeschenke früher fertig werden sollten, da sie verschickt werden und nicht persönlich übergeben werden können, habe ich mir einen Nachmittag freigeschaufelt und zwei Füchse und einen Koala nach Mustern von Elizabeth Hartman genäht – einen Quilt mit den Bären habe ich hier gezeigt..

Weiterlesen

Der Truthahn – Gobblesewalong

Ihr kennt das vielleicht auch: eigentlich habt Ihr keine Zeit zum Nähen, eigentlich habt habt Ihr ein solches Projekt gar nicht eingeplant, eigentlich… – und dann MÜSST Ihr das doch unbedingt nähen. So ging es mir mit einem Truthahn….

Weiterlesen

Der “Schlafende Fuchs” – ein Kissen

Ich verschenke gern genähte Dinge – das mag ich lieber als Geld zu verschenken. Vielleicht, weil dann eine Erinnerung bleibt, weil der Beschenkte etwas anfassen kann, weil es nicht so schnell im Geldbeutel verschwindet und ausgegeben wird? So ging es mir auch, als ich ein Geschenk für ein junges Mädchen zur Konfirmation suchte. Leider können wir an der Konfirmation nicht teilnehmen, ein “Päckle” wollte ich aber dennoch schicken.

Weiterlesen

Kissen zur Geburt (Werbung)

Kennt Ihr die kleinen feinen Foundation Paper-Piecing-Blöcke von Ingrid Joe June and Mae? Ich habe ihre Safaria-Tiere, Boote und andere putzige Sachen auf Instagram schon länger freudig angeschaut, als ich auf ihren Probenähaufruf antwortete. Meine ersten Testblöcke waren dann aus der “Märchen”-Serie.

Weiterlesen

Bunte Kissen in Foundation Paper Piecing-Technik

Diesen Sommer habe ich genutzt, um manche “Altlasten” aufzuarbeiten. So fanden sich in einer Kiste zwei fast fertige Kissentops und die ausgedruckten Vorlagen samt Stoffen für ein drittes Kissen. Genäht hatte ich die beiden Tops bei gemeinsamen Nähtagen mit Ingrid Nähkäschtle und Gabi Made with Blümchen in den Osterferien im letzten Jahr…

Weiterlesen

“Treffpunkt” – eine Anleitung für ein Patchwork-Kissen

Vor einigen Monaten erschien in der “Patchwork&Nähen Spezial Kissen” eine Anleitung von mir für ein Patchworkkissen. Vielleicht habt Ihr ja Lust, dieses auch zu nähen? Hier habe ich nun die Anleitung auf meinem Blog.

Weiterlesen

Quiltkurs mit Rulerwork (Werbung)

An einem Abend, Anfang Oktober letzten Jahres, stöberte ich am PC und stieß auf auf das Kursangebot von “Quilt et Textilkunst” in München: Ein eintägiger Quiltkurs mit Iva Steiner Schnigschnag Quilts and more, bei dem auch eine Einführung in das Quilten mit Rulern dabei sein sollte. Das wollte ich unbedingt machen, denn Ivas Quiltkünste gefallen mir sehr und mein Quilten ist noch sehr verbesserungswürdig. Was war ich froh, dass ich mich nach kurzem Überlegen anmeldete. Denn Tina Tina Blogsberg, die ich wegen Mitkommen anfragte, zögerte kurz, und der Kurs war ruckzuck ausgebucht (sie durfte aber schlußendlich dann auch noch mit!)

Weiterlesen

Kissenwichtelei

Vor einigen Wochen “entdeckte” ich auf Instagram den Aufruf zu einem Kissentausch. Minerva Huhn rief zu einem deutschsprachigen Swap auf, d.h man näht eine Kissenhülle für jemanden und bekommt von einer anderen auch eine Kissenhülle. Farb- und Motivwünsche konnte man angeben und bekam auch die der zu benähenden Nähfreundin. Ich überlegte etwas hin und her und meldete mich dann an.  Weiterlesen

Der Wal

Und wieder habe ich ein Kissen genäht – und wieder eine Vorlage von Kristy Quietplay verwendet. Ich mag geometrische Tierformen (wie den Bär oder auch den Wolf) einfach sehr gern.

Weiterlesen

Der Bär

Immer wenn ich viel Kleidung genäht habe, brauche ich ein Patchwork-Projekt. Am besten ein Foundation Paper Piecing (FPP-) Projekt, bei dem ich außer der Stoffauswahl nicht viel denken muss, da die Vorlage ja fix ist. Umso besser, wenn ich dann ein Geschenk brauche, wie dieses Mal für einen Teenager.

Weiterlesen

BB8 – ein Kissen

Kann man über 40 Jahre alt werden und in den 70ern aufgewachsen sein und völlig ohne Wissen über Star Wars sein? Glaubt mir – man kann! Bis vor vier Jahren war mir alles, was mit “Star Wars” zu tun hat, völlig fremd. Bis eines Tages einer meiner Söhne über Weihnachten die ersten sechs Star Wars-Filme auslieh und mich bat, diese mit ihm zu gucken. So schauten wir beide – nur teilweise von den anderen Männern begleitet, in den Weihnachtsferien alle sechs Filme durch und: mich packte diese Geschichte!

Weiterlesen

Der heulende Wolf – ein Kissen

Mein dritter Sohn ist ein Wölfe-Liebhaber. Und da ich zur Zeit gerne Kissen als Geschenk nähe, musste ich für ihn zum Geburtstag einfach den Wolf aus dem “Animal Quilt Book” von Juliet Heijden nähen.

Weiterlesen