Archiv der Kategorie: Creadienstag

Der Wal

Und wieder habe ich ein Kissen genäht – und wieder eine Vorlage von Kristy Quietplay verwendet. Ich mag geometrische Tierformen (wie den Bär oder auch den Wolf) einfach sehr gern.

Weiterlesen

Projekttasche

Ich wollte neulich ein Patchwork-Muster ausprobieren – und wie ich dann die sechs kleine Blöcke aus nicht so geliebten Stoffen aneinandergenäht hatte und überlegte, was ich jetzt damit mache, fiel mir das Tutorial für eine Projekttasche von Sandra Hohenbrunnerquilterin ein, das sie erst kürzlich veröffentlichte.

Weiterlesen

Bluse mit Biesen – und was sie mit Politik zu tun hat

Die Bluse, die ich Euch heute zeige, hat eine etwas längere Geschichte. Sie zu nähen, dauerte ziemlich genauso lange, wie unsere gewählten Volksvertreter brauchten, eine Bundesregierung bzw. Koalition zustande zu bringen. Angefangen hat die Geschichte am Tag der Bundestagswahl, dem 24. September 2017 – da war neben der Bundestagswahl eben auch Stoffmarkt bei uns und ich erstand einen wunderbaren Chambray von Robert Kaufman in blau-grau getupft, um mir daraus eine Bluse nach dem Schnittmuster “Finas Kleid” zu nähen. Mit Biesen innen hatte ich mir bereits eine genäht.

Weiterlesen

Überziehjacke (Werbung)

Vermutlich kennen die meisten von Euch Überzieh- bzw. Regenjacken aus den 80ern? Diese leichten Kleidungsstücke, die man über den Kopf zog, die Wind und Regen abhielten und meist eine Brusttasche hatten? Manche konnte man zusammenpacken und sie sich um die Taille binden. Als Jugendliche in den 80ern hatten wir wohl fast alle solche Überziehjacken. Als Jennifer Rotbart nun Probenäher für eine solche Überziehjacke für Männer suchte und ich die Vorschaubilder meinen Männern zeigte, wollte der 16jährige gern eine solche Jacke – denn mittlerweile sind diese Jacken wieder “in” und relativ teuer. Er zeigte mir ein Bild einer solchen Markenjacke – und ich versuchte mein Glück, seine Wünsche und den zu nähenden Schnitt zusammen zu bekommen.

Weiterlesen

Werkzeugrolle nähen

Vor ein paar Wochen besuchte ich Gabi Made with Blümchen – und da stellte sich die Frage: was bringe ich ihr mit? So kurz vor meinem Besuch zeigte sie auf ihrem Blog einen Tischläufer mit aufgestempelten Sternen und sie plauderte über weitere Stempelexperimente, Schnitzwerkzeug, Stempelplatten – was eben so zum Stempeln dazugehört. So kam mir in den Sinn, ihr Schnitzmesser zu schenken, die natürlich eine Hülle brauchten. Daher nähte ich eine kleine Werkzeugrolle, in der 12 Schnitzmesser Platz haben.

Weiterlesen

Hoodies für Teenager

Meine Jungs wachsen weiter – und somit war Hoodie-Nachschub dringend angesagt. Mittlerweile hat jeder der vier seinen eigenen Geschmack und was beim einen geht, geht beim anderen gar nicht oder nur bedingt.

Weiterlesen

T-Shirt-Ausschnitt mit Versäuberungsstreifen – ein Tutorial

T-Shirts sind bei meinen Jungs das ganze Jahr gefragt. Und ich freue mich sehr, dass die selbstgenähten T-Shirts liebend gern getragen werden. Damit sie schöner aussehen, versehe ich den hinteren Bündchenrand gern mit einem Streifen, so dass die Overlocknaht verdeckt ist.

Falls Ihr das nachmachen möchtet, zeige ich Euch, wie ich dabei vorgehe.

Weiterlesen

Mein schlafender Fuchs

Während der letzten Wochen wollte ich verschiedene Weihnachtsgeschenke nähen – doch wie so oft pulst hier das Leben und so blieb der Nähtisch leer und anderes war wichtiger. Da purzelte urplötzlich eine Geburtstagseinladung ins Haus und damit die Frage: was schenken?

Weiterlesen

Stifterolle für dicke Stifte

Für meine Nichte habe ich zum dritten Geburtstag eine Stifterolle genäht – meine Jungs sind dafür mittlerweile leider zu groß und hatten damals an ihrer Stifterolle, die ich mit Bändern zum Schließen versehen hatte, die Bänder abgeschnitten… .

Weiterlesen

Hoodie “Comet” von mialuna (Werbung)

Diese Woche ist das Schnittmuster “Comet” in allen Varianten (“Comet” für Kinder, “Lady Comet” für Damen, “Mister Comet” für Herren) im 20 %-Angebot bei mialuna – also gerade richtig, um noch einen Kapuzenpulli für den Herbst zu nähen.

Mein Drittgeborener trägt als einziger meiner Söhne gerne farbige Oberteile: zu seinen hellen Haaren sieht das einfach frischer aus als das ewige blau, grau, schwarz. Im Frühjahr nähte ich ihm bereits einen Hoodie mit geplottetem Wolf in Grün, doch schon vor den Sommerferien war dieser Pulli spurlos verschwunden und tauchte bisher nicht mehr auf.

Weiterlesen

Carpet Bag mit Sashiko (Nachtrag zu den Stoffspielereien)

Im April diesen Jahres probierte ich im Rahmen der Stoffspielereien zum Thema “seltene Techniken” die japanische Stickerei “Sashiko” aus. Mühsam löste ich damals das Schreibmaschinenpapier, das mir als Vorlage diente, vom bestickten Stoff. Seither habe ich eine bessere Methode gefunden, Stickmotiv-Vorlagen zu nutzen und habe meinen bestickten Stoff zu einer Carpet-Bag vernäht.

Weiterlesen

KSW 27: Cord, Leder und nur ein Handytäschchen

Die 27. KSW (Kreative StoffverWertung) geht zu Ende und wir Teilnehmerinnen erfreuten uns in dieser Runde an einen weichen Cordstoff in Grau mit Lilastich, den Mareike Rundherumblog schon einige Zeit in ihrem Stoffregal hütete und nun von uns möglichst kreativ vernäht werden sollte.

Weiterlesen

Sweatjacke “Sky” von mialuna oder die Wiederentdeckung des Obertransportfußes (Werbung)

In dieser Woche sind wieder zwei Schnitte von mialuna um 20 % reduziert: Sky (eine Sweatjacke) und Mariella (ein Damen-/Mädchenshirt). Da zwei meiner Jungs fast jeden Tag eine Sweatjacke tragen, habe ich mich sehr gefreut, die Herbstgarderobe meiner Jungs etwas aufzufüllen.

Weiterlesen

Björn der Bär – eine Krabbeldecke

Mein “Björn the bear”-Quilt ist fertig! Schon seit längerer Zeit träumte ich davon, einen Quilt nach einem Pattern von Elizabeth Hartman zu nähen – und als es im Frühjahr bei Craftsy eine Preisaktion für einen Online-Kurs mit Elizabeth Hartman samt Schnittmuster für die Bären und die Hirsche gab – ich musste diesen Kurs kaufen und freute mich, als ich für ein Baby eine Krabbeldecke in blau-grün-weiß nähen durfte. Weiterlesen