Archiv der Kategorie: Deko

Tischläufer in Eisfarben

Ich bin ja eher “praktisch” veranlagt – ein Gegenstand sollte nach Möglichkeit über eine längere Zeit unkompliziert eingesetzt werden können. Auf unempfindliche Farben, Waschbarkeit und solche Sachen lege ich bei Textilien, oft auch unbewusst, großen Wert. Einen großen Anteil an dieser Eigenschaft hat wohl meine Mutter, die alles unter einem “praktischen” Gesichtspunkt betrachtet und uns Kinder auch so erzogen hat.

Weiterlesen

“Treffpunkt” – eine Anleitung für ein Patchwork-Kissen

Vor einigen Monaten erschien in der “Patchwork&Nähen Spezial Kissen” eine Anleitung von mir für ein Patchworkkissen. Vielleicht habt Ihr ja Lust, dieses auch zu nähen? Hier habe ich nun die Anleitung auf meinem Blog.

Weiterlesen

Mosaic Jig Quilt Along – Teil I

Ich habe mich von einem Quilt-Along mitreißen lassen! Karen Easypatchwork stellte vor kurzem ihren “Mosaic Jig Quilt Along” vor: ein kostenloser Mystery-Quilt-Along, der aus nur fünf verschiedenen Stoffen innerhalb dreier Monate genäht wird. Also ein straffer Zeitplan, den Karen vorgibt. Da ich ihre Patchworkmuster sehr mag (und noch kaum welche genäht habe…), beschloß ich aber, mitzunähen.

Weiterlesen

Tischläufer “Regenbogen”

Vor einigen Wochen besuchte ich Gabi Made with Blümchen in Graz und wie das unter Nähfreundinnen so ist: wir wollten gemeinsam nähen. Ich packte einen CharmPack in Regenbogenfarben ein und nähte das Top für einen Tischläufer.

Weiterlesen

Quiltkurs mit Rulerwork (Werbung)

An einem Abend, Anfang Oktober letzten Jahres, stöberte ich am PC und stieß auf auf das Kursangebot von “Quilt et Textilkunst” in München: Ein eintägiger Quiltkurs mit Iva Steiner Schnigschnag Quilts and more, bei dem auch eine Einführung in das Quilten mit Rulern dabei sein sollte. Das wollte ich unbedingt machen, denn Ivas Quiltkünste gefallen mir sehr und mein Quilten ist noch sehr verbesserungswürdig. Was war ich froh, dass ich mich nach kurzem Überlegen anmeldete. Denn Tina Tina Blogsberg, die ich wegen Mitkommen anfragte, zögerte kurz, und der Kurs war ruckzuck ausgebucht (sie durfte aber schlußendlich dann auch noch mit!)

Weiterlesen

Stoffspielereien Februar 2019: Farbverlauf

“Farbverlauf” lautet das Thema der Stoffspielereien in diesem Monat. Christiane Schnitt r Schnitt hat dieses Thema ausgesucht und sammelt heute die Beiträge aller, die etwas dazu beitragen möchten.

Da ich einfach kein Stofffärber bin (Ich hoffe auf Euch andere Stoffspielerinnen!) musste ich den Farbverlauf mit einer entsprechenden Farbwahl der Stoffen erzeugen. Dies geht für mich gut mit Patchwork – selbst mein Header hier im Blog ist zum großen Teil mit Farbverläufen.
Zur Zeit nähe ich gerne Uni-Patchworkarbeiten im Farbverlauf von Gelb über Orange zu Rot, wie meinen Bargello-Quilt für die Stoffspielereien “Streifen” oder ein Kissen für eine Patchworkzeitung.  Daher setzte ich für diese Stoffspielereien einen Tischläufer um, den ich vor einigen Wochen entworfen hatte und der bisher auf einem Papier meine Wand “zierte”.

Mir gefallen die Abstufungen der Uni-Stoffe gerade in diesen Gelb-Orange-Rot-Tönen sehr – das strahlt für mich Wärme aus, ohne weihnachtlich zu wirken. Zu unserem Esszimmer, in dem Eichenholz vorherrscht, gefällt mir es auch. Ob der Läufer sich im Alltag bewährt, wird sich zeigen. Bisher wurde er aber sehr wohlwollend aufgenommen.

Weiterlesen

Jelly-Roll Rug aus Kaffe Fassett-Stoffen

Ich wusste gar nicht, wie schön es ist, in Gesellschaft zu nähen. Meine familiäre und betriebliche Situation lässt es meist nicht zu, längerfristig Termine zu vereinbaren. Es war in den letzten Jahren auch schwierig, mehrere Tage allein wegzufahren. Umso mehr freue ich mich, dass ich nun hier in der Nähe Nähfreundinnen gefunden habe, mit denen ich mit relativ kurzer Vorlaufzeit ein paar Stunden zusammen nähen kann. So wurde meine Winterjacke nur dank der Nähverabredungen mit Tina Tina Blogsberg fertig.

Weiterlesen

Rückblick 2018

Zwischen den Jahren nehme ich mir gern Zeit, um auf das Jahr zurückzublicken. Und zum Glück sammelt Nina Vervliest und zugenäht wieder die “The Sewing Oscars” wie schon in den beiden vergangenen Jahren (2016 und 2017 habe ich mich schon daran orientiert), das macht den Rückblick auf das eigene Nähjahr leichter.

Also los geht es mit meiner Vergabe der Oscars:

Weiterlesen

Weihnachten

Weihnachten steht unmittelbar bevor – dieses Jahr nicht so aufregend wie sonst. Die Kinder werden größer und sind nicht mehr so hippelig. Manche Nachrichten der letzten Wochen stimmten uns nachdenklich und lassen uns gleichzeitig bewusster leben und dankbar sein.

Weiterlesen

Adventsfreuden

Fast ist die Adventszeit vorbei: noch wenige Tage und wir zünden die vierte Kerze an –  und dann schon ist Weihnachten. Und was gehört zum Advent auch dazu? Ein Adventskalender! Nachdem wir letztes Jahr beim Quilters Advents Calendar mitgemacht habe, kamen Gabi Made with Blümchen und ich nun auf die Idee, uns dieses Jahr gegenseitig einen Adventskalender zu gestalten.  Weiterlesen

Stoffspielereien November 2018: Sterne

“Nach diesem Gespräch gingen die Sterndeuter nach Bethlehem. Der Stern, den sie im Osten gesehen hatten, führte sie. Er blieb über dem Haus stehen, in dem das Kind war. da kannte ihre Freude keine Grenzen.”

Matthäus 2, 9+10 (nach der Übersetzung “Hoffnung für alle”)

Sterne – sie sind für mich das Zeichen für Advent und Weihnachten. So wie sie damals den Weisen den Weg wiesen, so bedeuten sie auch für mich, dass Weihnachten wird. Normalerweise am Samstag vor dem 1. Advent schmücke ich unser Haus mit den verschiedensten Sternen aus Papier, Stroh und Holz. Nur aus Stoff hatte ich bisher keine. Was lag also näher, “Sterne” zum Thema der Stoffspielereien zu wählen. Ich bin so gespannt, welche Sterne die Stoffspielerinnen heute vorstellen: zum Schmücken, auf einem Kleidungsstücke oder noch irgendwie anders. Meldet Euch über die Kommentare oder schreibt mir eine MAil, damit ich Euch verlinken kann.

  • Bei Tyche gibt es einen sternigen Adventskalender, gestickte Sterne und noch viele andere Sterne zu sehen – wie schön weihnachtlich wird es bei ihr im ganzen Haus geschmückt sein.
  • Patchworksterne gibt es bei Ute Textile Werke zu bestaunen.
  • Bei ChriStoff Charming gibt es gehäkelte Sterne in Grannysquares – ganz unterschiedlich.
  • Susanne Nahtlust hat in einem vorweihnachtlichen Bastelflow eine riesige Menge an Nahtluststernen genäht  – also fast eine Art Sternenregen.
  • Christiane Schnitt für Schnitt hat Sterne gefärbt – an diese tolle Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht – und Kissen genäht.
  • Gabi Made with Blümchen sammelt lauter Ideen rund um Sterne.
  • Silvia PeterSilie&Co hat lange nach Sternideen gesucht und zeigt eine herrlich mit Sternen bestickte Buchhülle
  • Siebensachen zeigt flache Fröbelsterne aus Stoffstreifen – mit diesen vielen wunderschönen Exemplaren lässt sich sogar der Weihnachtsbaum schmücken
  • Annelies Galerie der Handarbeiten zeigt Ratz-Fatz-Sterne zum Schmücken.
  • Mirella Mirellchen hat dank der Stoffspielereien endlich einen Kerzenring in Angriff genommen.
  • Elvira Zwischendurch zeigt nebem einigen anderen Sternen einen Patchworkstern und wie sich die Ecken unregelmäßig gestalten lassen und näht einen Untersetzer daraus.
  • Martina Machwerke näht ein Sternkissen der ganz anderen Art und hat zuvor geometrische Figuren konstruiert.
  • Karen Feuerwerk bei KaZe nimmt alten Sternchenzwirn als Grundlage und wickelt Fadensterne
  • Ute 123-Nadelei patcht Sterne, aber auf eine andere Art, da sie keinen klassischen quadratischen Block ergeben.
  • Sabine PeterSilie&Co erweitert die Sternensammlung um Sterne auf Posamentenknöpfen – eine weitere faszinierende Technik.
  • Karin I & Du zeigt einen Tischläufer mit Sternen und in einem weiteren Beitrag einzelne Deckchen in Sternenform.

Weiterlesen

Kissenwichtelei

Vor einigen Wochen “entdeckte” ich auf Instagram den Aufruf zu einem Kissentausch. Minerva Huhn rief zu einem deutschsprachigen Swap auf, d.h man näht eine Kissenhülle für jemanden und bekommt von einer anderen auch eine Kissenhülle. Farb- und Motivwünsche konnte man angeben und bekam auch die der zu benähenden Nähfreundin. Ich überlegte etwas hin und her und meldete mich dann an.  Weiterlesen

Stoffspielereien September 2018: Streifen

Streifen – das Thema der heutigen Stoffspielereien bei 123-Nadelei – kommen bei mir v.a in zweierlei Form unter die Nähmaschine: Streifenjersey, der zu Shirts vernäht wird und “Jelly Rolls” bzw. “Roll Ups” . Das sind meist wunderschöne Stoffschnecken mit üblicherweise 20 oder ca. 40 Streifen in 2,5 ” Breite über die gesamte Stoffbreite geschnitten. Meist sind dies Stoffe einer Kollektion, die perfekt miteinander harmonieren bzw. zueinander passende Unis . Und als nun 123-Nadelei dieses Thema für die Stoffspielereien vorschlug, beschloß ich, mit den von meinem Babyquilt übriggebliebenen Stoffstreifen einen Bargello-Quilt auszuprobieren.  Weiterlesen

#100days100blocks – die erste Hälfte

Letztes Jahr entdeckte ich auf Instagram die von Angie Gnomeangel organisierte Aktion der “100 Tage – 100 Blöcke”, bei der alle 100 Blöcke aus dem Buch “100 Modern Quilt Blocks” vom Tula Pink genäht werden und war total fasziniert von der Vielfalt der Blöcke. Hundert verschiedene Patchworkblöcke werden von ganz vielen Patchworkerinnen genäht und der jeweilige Block am gleichen Tag auf Instagram gezeigt. Als kleine Motivation gab es zwischendurch immer wieder was zu gewinnen. Ich beschloss, wenn es das nochmals gibt, nähe ich mit.

Weiterlesen