Archiv der Kategorie: eigene Idee

Interleave – der fertige Tischläufer

Die Zeit “zwischen den Jahren” habe ich neben viel Erholung, lesen und schlafen dazu genutzt, einige Rest aufzuarbeiten. mein Ziel ist es eigentlich, das Nähzimmer aufzuräumen, aber das dauert noch eine Weile, bis ich dazu komme – zuerst sind die angefangenen und nicht vollendeten Dinge dran. Eines dieser Dinge war der “Interleave”-Tischläufer, den ich im Rahmen der Stoffspielerein im März 2021 angefangen habe. Der ausführliche Blogpost dazu findet sich hier.

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke

Weihnachten ist schon wieder vorbei – und vor lauter Nähereien und andren Zwischenfällen gab es noch keinen Blogpost mit den in den letzten Wochen entstandenen Geschenken.

Weiterlesen

Briefe

Bekommt Ihr auch so gerne Briefe? Also so “richtige” Briefe: mit der Hand geschrieben, mit einer schön ausgesuchten Karte oder einem Briefpapier, mit guten Wünschen und Gedanken, eben so ganz persönlich.

Und vielleicht kennt Ihr auch Zeiten, in denen ein solch persönlicher Brief doppelt gut tut: weil es einem nicht gut geht, weil einen Sorgen plagen – Ihr wisst, was ich meine – und wenn man dann merkt, da denkt jemand an mich – das tut gut.

Weiterlesen

Stoffspielereien: der Glitzer-Tischläufer ist fertig

Zum 2. Advent ist mein Tischläufer der Stoffspielereien zum Thema “Glitzer” fertig geworden. Es glitzern nun 16 Kerzen unterschiedlicher Höhe und Breite auf dem Läufer und erhellen unser Wohnzimmer!

Bei seinem Anblick kam mir das Lied “Von guten Mächten” von Dietrich Bonhoeffer in den Sinn – daher habe ich hier nun zwei Strophen des Gedichtes, das Bonhoeffer an seine Verlobte Maria von Wedemeyer zum Jahresende 1944 aus dem Gefängnis schrieb.

Lass warm und hell die Kerzen heute flammen,
die du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

Weiterlesen

Stoffspielereien November 2021: Glitzer tröstet

Tyche lädt heute, am letzten Sonntag im November, zu den Stoffspielereien ein und hat sich das Thema “Glitzer tröstet” ausgesucht. Welch passendes Thema in dieser jetzt beginnenden Adventszeit inmitten einer Pandemie – viele von uns suchen nach Trost. Glitzer kann nun natürlich keine traurigen Gedanken wegnehmen, aber unseren Blick vielleicht auf Weihnachten  und die damit verbundene Hoffnung lenken.

Weiterlesen

HerbstHalloween-Swap 2021

Nachdem nun das gemeinsame Auspacken des “Herbst-/Halloween-Swaps schon vorbei ist, ist es allerhöchste Zeit, darüber auch zu bloggen. Seit einigen Jahren veranstaltet Judith September’s Quiltdelight einen Swap in der Herbstzeit, der auch – für die Liebhaber dieses Tages – auch in Richtung Halloween gehen darf. Spontan meldete ich mich dieses Jahr dafür an und hoffte, dass ich nichts in Richtung Halloween nähen sollte. Halloween mag ich gar nicht. An diesem Tag ist für mich Reformationstag; mit den Geistern und sonstigen Figuren, die Menschen Angst einjagen sollen, mag ich mich nicht beschäftigen. Und: gut gegangen! Für Tina @milmiria durfte ich ein herbstliches Kissen nähen!

Weiterlesen

Ein herbstlicher Tischläufer – und ein neues Tutorial

Mir ist es manchmal ein richtiges Bedürfnis, jemandem ein Geschenk zu machen – also in meinem Fall also zu nähen. So wollte ich für ein befreundetes Ehepaar zur Goldenen Hochzeit einen Tischläufer nähen, passend zum Septembertermin in Herbstfarben,

Weiterlesen

7. Bloggeburtstag im Nähkäschtle!

Das Nähkäschtle feiert 7. Geburtstag! Ingrid feiert dies mit einer kleinen Briefaktion: wer sich zum Mitmachen meldete, sollte Post an eine andere zugeloste Teilnehmerin verschicken. Eine ganz entzückende Idee, denn Überraschungspost macht richtig Freude!

Weiterlesen

Stoffspielereien Juni 2021: Nähfüße

Es ist wieder letzter Sonntag im Monat und damit wieder “Stoffspielereien-Sonntag”: heute zum Thema “Nähfüße”  und ich freue mich, dass ich heute Gastgeberin dafür sein darf.

Die meisten von uns Nähmaschinennäherinnen werden vermutlich einen oder mehrere unbenutzte Nähfüße oder anderes Nähmaschinenzubehör in einem Schränkchen oder Kistchen haben. Daher dachte ich, die Stoffspielereien sind eine gute Gelegenheit, diese ungenutzten Nähmaschinenschätze auszugraben und auszuprobieren.

Wenn Ihr heute einen Beitrag über “Nähfüße” auf Eurem Blog verfasst habt, meldet Euch bitte über Kommentar hier oder über Mail und ich verlinke Eure Beiträge dann hier, so dass es eine bunte Sammlung ergibt:

  • Christiane Schnitt für Schnitt hat die Quiltfüße ihrer Nähmaschine ausprobiert.
  • Tyche Tyche’s Touch ist ihre komplette Sammlung an Nähfüßen durchgegangen – und hat sich schlußendlich ein Etui für die Füße genäht (falls Ihr mit dem direkten Link zum Blogpost Schwierigkeiten habt: hier der Link zum Blog)
  • Ute Textilewerke stellt ihre Lieblingsnähfüße vor und
  • Ute 123-Nadelei stellt ein ganzes Kästchen mit “Hilfsapparaten” vor, die zum größten Teil noch ihren Dienst versehen.
  • Stoffnotizen probiert an der Tretnähmaschine den “Kapper” aus und stellt Überlegungen an, wie sie die entstandene Naht verwenden kann
  • Gab Langer Faden näht sich einen Rock und setzt dabei jede Menge Nähfüße ein – u.a. näht sie eine Schnur als Verzierung ein
  • Hummelbrummel testet sich mit unterschiedlichem Erfolg durch drei verschiedene Füße zum Freihandquilten
  • Gabi Made with Blümchen schreibt anlässlich der Stoffspielereien den dritten Teil der “Nähfuß-Reportage” u.a. zum Thema Quilten, Sticken und Einfassen

Weiterlesen

Lonestar-Kissen – Werbung in eigener Sache

Fast zwei Monate war es sehr still hier auf dem Blog – eine verrückte Bandscheibe und familiäre Zusatzaktionen haben mich außer Betrieb genommen, so dass ich kaum zum Nähen, geschweige denn zum Bloggen kam. Dafür gibt es heute gleich zwei Blogposts, denn am besten nichts mehr aufschieben, wer weiß, was wieder passiert… .

Seit Herbst letzten Jahres gebe ich hier im örtlichen Stoffladen Patchwork-/Nähkurse – anfangs noch in Präsenz, mittlerweile aber auch online. So nähe ich mit den Teilnehmerinnen am 12. und 19. Juni 2021 ein Lonestar-Kissen.

Weiterlesen

Stars & Stripes (Werbung)

Im Zuge des neuen Schnittmusters “Stars & Stripes” von Nadra ellis & higgs habe ich gelernt, dass am letzten Montag im Mai in den USA der “Memorial Day” begangen wird. An diesem Tag  wird der “im Krieg für das Vaterland Gefallenen” gedacht, daher wird als Symbol für diesen Tag gern die US-Amerikanische Flagge benutzt.  Weiterlesen

Stoffspielereien März 2021: Pop Art

Viel zu schnell nahte der letzte Sonntag im Monat und damit die Stoffspielereien: Bei Bimbambuki werden heute alles Beiträge rund ums Thema “Pop Art” gesammelt – einen Post, was darunter alles zu verstehen ist, kündigte Clara schon im Januar an.

Ich überlegte viel zu lange, was ich ausprobieren könnte und als ich dann endlich die Idee hatte, reichte die Zeit nicht mehr zur Fertigstellung. Daher gibt es heute einen ersten Einstieg in meine Umsetzung. Vielleicht folgt im Laufe des Tages mehr – mein Leben ist nicht immer planbar.

Weiterlesen

Eine Schafherde

Ich liebe Schafe! Also kleine Schafe, Lämmer  – nicht so sehr die großen Schafe. In meiner Kindheit hatten wir selbst noch eine kleine Herde, die aber dann immer kleiner wurde. Irgendwann gab es nur noch “Rasenmäher-Schafe” und zu denen hatte ich dann gar keine Beziehung mehr.

Weiterlesen

Däschletausch 2021

Wie ich im letzten Beitrag berichtete, habe ich beim “Däschletausch 2021“, organisiert von Christina Minerva Huhn über Instagram, mitgemacht. Aufgabe war es, ein “Däschle” für eine zugeloste Partnerin zu nähen, im Gegenzug bekam man von einer anderen Partnerin auch ein Däschle. Bei der Anmeldung wurden Wünsche, Farbvorlieben, etc. abgefragt, so dass man nicht ganz ins Blaue hinein nähen musste. Ebenso sollte man mehrere Bilder des Nähfortschrittes bei Instagram posten, mit dem Hintergedanken, dass man dann kommentieren kann und evtl. den Fortgang des Nähens noch beeinflussen konnte.

Weiterlesen

Stoffspielereien Februar 2021: Stoffschichten

“Stoffschichten” – unsere Gastgeberin “Stoffnotizen” hat dieses wunderschönes Thema zu den Stoffspielereien in diesem Monat gewählt. Zuerst dachte ich an eine Reverse-Applikation, v.a. nachdem ich diesen genialen (und mittlerweile auch mit einem 2. Preis bei der diesjährigen QuiltCon ausgezeichneten) Quilt von Tighe Flanagan gesehen habe. In einem ersten Versuch versuchte ich, diese Reverseapplikation nachzuempfinden, fand aber keine rechte Freude daran. Dann entdeckte ich über Instagram einen US-Shop, der Kissen mittels einer Stickdatei mit punktuellem Chenille verziert. Kaufen konnte ich die Datei nicht, aber ich nutzte diese Inspiration für die heutige Stoffspielerei.

Weiterlesen