Archiv der Kategorie: schneidernmeistern

Ich bin ein HOSEnträger (Werbung)

Wie ich schon ankündigte, habe ich ein zweites Schnittmuster zur Probe genäht. Dieses Schnittmuster mit dem herrlichen Namen “Ich bin ein HOSEnträger” aus dem Hause “schneidernmeistern” ist etwas anspruchsvoller zu nähen, da sie mit einem festen Bund, einem Hosenschlitz und diversen Extras aufwarten kann. Ich war anfangs daher sehr skeptisch, ob ich das mit meinem nicht konfektionsgemäßen Taille-Hüft-Verhältnis gut hinbekomme.

Weiterlesen

Stoffspielereien Januar 2019: Ich war einmal…

… eine Sammelsurium-Tüte alter weißer Wäsche aus der Kleider-Sammelzentrale.

Textile Werke sammelt heute die Stoffspielereien zum Thema  “Ich war einmal…” – und ich war anfangs damit total überfordert. Ich bin keine große Freundin von Upcycling und war daher lange einfallslos, was ich zu diesem Thema ausprobiere.

Weiterlesen

Raglanelse

Eigentlich standen ja warme Pullover auf dem Näh-Plan. Da ich mich aber noch nicht zum Strickstoff durchringen konnte – da muss ich mir noch überlegen, wie ich den Halsausschnitt gut hinbekomme – habe ich am vergangenen Wochenende zuerst  dringend benötigte Shirts genäht.

Weiterlesen

Rückblick 2018

Zwischen den Jahren nehme ich mir gern Zeit, um auf das Jahr zurückzublicken. Und zum Glück sammelt Nina Vervliest und zugenäht wieder die “The Sewing Oscars” wie schon in den beiden vergangenen Jahren (2016 und 2017 habe ich mich schon daran orientiert), das macht den Rückblick auf das eigene Nähjahr leichter.

Also los geht es mit meiner Vergabe der Oscars:

Weiterlesen

Elsenschwester02 (Werbung)


Letzte Woche hatte ich anderthalb Tage zum Nähen – oh, war das ein Genuß! Nur ich, die Nähmaschine, ein neuer Schnitt und ein wunderschöner Stoff. Von Monika schneidernmeistern hatte ich ihr neues Schnittmuster “Elsenschwester02” bekommen und von Zuleeg einen wunderbaren Stoff aus 60 % Merino und 40% Viskose. Aufgrund meines Auges konnte ich nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung des neues Schnittmusters nähen, also kam es auf ein paar weitere Tage auch nicht an. Daher gönnte ich mir ein richtiges “Slow Sewing”.

Weiterlesen

Adelheid – eine geniale Raglanbluse (Werbung)

Nachdem ich gestern einen warmen Kuschelpulli gezeigt habe, wird es heute hier im Blog schon frühlingshaft – kalt darf das Wetter aber trotzdem noch eine Weile bleiben!  Doch Monika schneidernmeistern hat diese Woche den Blusenschnitt “Adelheid” herausgebracht, der Raglanärmel hat!: Welch ein Glück für meine (breiten) Schultern!

Weiterlesen

Basic-Shirt: als ob ich es schon immer hatte

Mein Alltag ist ja meist so, dass ich mit den morgens angezogenen Kleidern den ganzen Tag bestehe: Kinder morgens versorgen und aus dem Haus schicken, Haushalt, Einkaufen, Büro, spontane Besucher empfangen, Essen kochen, Nähen, Kindertermine und am Abend dann manchmal noch ein Elternabend oder sonstige Veranstaltung – da mag ich mich nicht immer umziehen, sondern brauche Kleidung, die das alles aus- und durchhält.

Weiterlesen

Die Raglanelse – endlich! (Werbung)

Ich mag Raglanärmel  – die verschmälern optisch meine relativ breiten Schultern. Wie habe ich mich daher gefreut, als Monika schneidernmeistern ihre Raglan-Else vorstellte. Die bewährte schneidernmeisterliche Passform und dann noch Raglanärmel – ich bin so zufrieden mit meiner neuen Raglanelse!

Weiterlesen

Hotsummerfreebie – bei mir als Bluse mit Belegverarbeitung

Aus dem Hause schneidernmeistern gibt es etwas Neues: das Hotsummerfreebie – ein luftiges Kleid aus Webware, französischen Nähten an der vorderen und hinteren Mitte, leichtem V-Ausschnitt, runden Säumen und einfach zum Drüberanziehen. Und im August sogar kostenlos!

Weiterlesen

Mini-Garderobe Januar: Jersey (+Tutorial Seitenschlitze)

Mein erstes Teil der “Mini-Garderobe” ist das Oberteil aus elastischem Material (“haut: Jersey”). Der Schnitt ist ein Mix aus “Else” und “Karl“, beides aus der Hand von schneidernmeistern. (Alles weitere zur “MIni-Garderobe” hier bei mir, hier bei Brülläffchen oder hier bei Clothilde – vielleicht magst Du ja auch noch mitmachen und Dir jeden Monat ein Kleidungsstück nähen, so dass sich im Lauf des Jahres eine Mini-Garderobe ergibt?)

Weiterlesen

Kurzer Karl mag Mini

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl mit seinem tollen Kragen und der weiteren Passform hat mich nicht losgelassen. Da ich für einen Veranstalung dringend etwas Schickeres zum Anziehen brauchte, in dem ich aber auch arbeiten kann, ging das dann letzte Woche Schlag auf Schlag:

Weiterlesen

Have you seen Karl lately near the Swabian Alb?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karl ist in meinen Kleiderschrank eingezogen! Bis es soweit war, mussten wir zwei uns allerdings etwas aneinander anpassen. Und ich bin sehr froh darüber.

Karl has moved in my wardrobe. We had to accept eachother, but I’m so happy Karl is mine.

Weiterlesen