Wie ich schon ankündigte, habe ich ein zweites Schnittmuster zur Probe genäht. Dieses Schnittmuster mit dem herrlichen Namen “Ich bin ein HOSEnträger” aus dem Hause “schneidernmeistern” ist etwas anspruchsvoller zu nähen, da sie mit einem festen Bund, einem Hosenschlitz und diversen Extras aufwarten kann. Ich war anfangs daher sehr skeptisch, ob ich das mit meinem nicht konfektionsgemäßen Taille-Hüft-Verhältnis gut hinbekomme.

Aber ich war selbst ganz verwundert, dass ich relativ nah am Schnittmuster Gr. 42 bleiben konnte. Zur Taille hin habe ich etwas weiter zugeschnitten. Wichtig ist, daran zu denken, den Bund erst nach der Anprobe zu zuschneiden.

Der Sitz der Hose ist etwas tiefer, sowohl an der Taille wie auch am Schritt. Durch diesen legeren Schnitt wird es aber mit der Passform etwas einfacher.

Ein wunderschönes Detail finde ich die geknöpfte Hosenleiste.

wie auch die hintere Passe, die zur Seite hin größer wird und so wunderschön zum Tascheneingriff hin läuft.

Die Gürtelschlaufen habe ich “außer der Reihe” hinzugefügt, da ich einfach gerne einen Gürtel trage.

Das dritte schöne Detail sind die Kniepatches. Ich hatte noch nie eine Hose mit solchen Abnähern, fühle mich aber sehr wohl damit.

In der Kniekehle gibt es auch eine Teilung – davon habe ich aber leider kein Foto.

An den Schenkeln ist diese Hose etwas weiter und verläuft nach unten relativ schmal.

Der Stoff sollte ca. 2 % Elasthan haben – mein Stoff ist eine Art elastischer Köper in einem grau-braun Ton, der zu vielen meiner Oberteile passt.  Die Anleitung ist rein beschreibend ohne Bilder – da ist es gut, schon mal eine Hose genäht zu haben.

Nie hätte ich gedacht, dass ich innerhalb kürzester Zeit zwei so gut sitzende und schöne Hosen nähen würde (hier die erste Hose). Jede ist auf ihre Art besonders und gut ausgearbeitet. und ich traue mich endlich dank zweier guter Schnitterstellerinnen wieder ans Hosennähen!

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitt
Ich bin ein HOSEnträger von schneidernmeistern
Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Material

Köper aus dem örtlichen Stoffgeschäft
Jeansknöpfe aus meinem Vorrat

verlinkt
Du für Dich am Donnerstag
SewLaLa
WomenOnFire