Noch eine Bluse

 

Im Sommer ist das Schreiben für den Blog immer etwas mühsamer. Umso mehr ist der heutige MeMadeMittwoch ein Anlaß, diesen schon länger geplanten Beitrag auch endlich zu schreiben und zu veröffentlichen. Danke an das gesamte MMM-Team, dass Ihr auch den Sommer über da seid!

Schon vor einigen Wochen habe ich mir aus einem roten Fischgrat eine Schlupfbluse mit halber Knopfleiste und kleinem Stehkragen genäht.

Der Stoff ist ein Chambray aus Leinen und Baumwolle in Fischgrätoptik in einem warmen Rotton, den ich im Februar bei 1000Stoff gekauft habe. Ich mag den Hemdcharakter, der durch die Kombination des Stoffes mit dem Schnitt entsteht – dazu auch noch der Umschlag am Ärmel, der mit einem Riegel fixiert wird.

Schnitt ist, wie schon hier und hier, die Elsenschwester03 mit dem Stehkragen der Elseschwester01. Mit diesem Stehkragen komme ich besser zurecht als mit dem etwas schickeren Hemdkragen – zum Glück hat Monika schneidernmeistern dieses Baukastensystem, damit sich Jede die einzelnen Teile der Bluse nach persönlichen Vorlieben zusammenstellen kann.

Ich ziehe die Bluse unheimlich gerne an: sie bietet ein bißchen Abwechslung zu meinen sonst blaulastigen Oberteilen – gerade in den Sommermonaten darf es auch bei mir etwas bunter sein. Und Leinen ist einfach auch ein idealer Sommerstoff, außer es wird wieder brütend heiß, dann halte ich nur ärmellos und ein leichtes Stöff

Wie ich die halbe Pololeiste / Knopfleiste genäht habe, zeige ich auf dem BERNINA Blog Schritt für Schritt. Es lohnt sich wirklich, eine solche mal auszuprobieren: zuerst mit einem Probestoff, dann fällt das Einschneiden im “guten” Stoff leichter.

Liebe Sommergrüße

Ines

 

Stoff
Leinen Baumwolle Chambray, Jeansrot Fischgrat, gekauft bei 1000 Stoff

Schnitt
Elsenschwester03, gekürzt auf Blusenlänge, mit Kragen der Elsenschwester01
von schneidernmeistern

verlinkt
MeMadeMittwoch

 

18 Gedanken zu „Noch eine Bluse

  1. Bellana

    Ja, besonders in der heißen Jahreszeit sind solche luftigen Kleidungsstücke prima zu tragen. Die Knopfleiste ist wirklich sehr gut gelungen.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, gerade an den “mittelwarmen” Tagen mag ich solche Blusen sehr!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. eSTe

    Liebe Ines, großartiger Sommerstoff in einer Farbe, die dir sehr schmeichelt. Überdies hast du klasse genäht, die Bluse steht dir sehr gut.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, der Stoff ist richtig klasse – mit viel Leinen aber knittert nicht so extrem. Den könnte ich noch in anderen Farben vernähen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Ina

    Die Bluse ist sehr schön geworden und Hut ab für Deiner akkuraten Knopfleiste. Hachz und der Stoff begeistert mich als bekennende Blau-Liebhaberin auch sehr.
    Liebe Grüße von Ina

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Je mehr Knopfleisten ich nähe, umso besser werden sie. Ich weiß noch, welche Überwindung es mich gekostet hat, bei der ersten Leiste in den Stoff einzuschneiden….
      Der Stoff ist wirklich fein, sowohl Material wie auch Farbe.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Ulla

    Farbe (einschließlich Kette), Material, Schnitt – wirklich super! Steht dir ausgezeichnet. Ich liebe Blau auch sehr, aber ab und zu darf es auch was anderes sein.

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, ich war auf er Suche nach einem weiteren Chambray und da tauchte dieser auf. Und als dann da so die rote Kette hing und sie so gut zur Bluse passte – ich trage beides sehr gerne in Kombination.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, de Stoff ist wirklich toll, ich könnte den noch in weiteren Farben vernähen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. Schnitt für Schnitt

    Die akkurate mit Hand angenähte Knopfleiste habe ich auch schon bewundert. Ich mag es ja auch gerne ganz ohne Absteppungen, aber meistens mogle ich dann, und nähe im Nahtschatten. Die Bluse gefällt mir sehr! An dir und überhaupt. Liebe Grüße Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, Nahtschatten geht auch – aber wenn ich es “richtig schön” haben will, nähe ich innen von Hand an. Und eigentlich dauert das nicht länger als der Nahtschatten – bis da alles akkurat gesteckt ist!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Sandra – das ist auch so richtig “meine Bluse” – die könnte ich noch in weiteren Farben nähen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. Karin / Grüner Nähen

    Liebe Ines, ich finde Deine Bluse wunderschön und habe sie schon vorab auf dem Bernina-Blog bewundert. Danke für Dein tolles Tutorial dort. Bei Dir sieht das immer so leicht und gekonnt aus 🙂 Die Bluse steht Dir ausgezeichnet . Der Stoff ist großartig. ich habe selbst noch nicht bei 1000Stoff bestellt, aber vielleicht wird das mal Zeit 🙂 Liebe Grüße! Karin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Karin,
      die Bluse ist inzwischen ein echtes Liebliungsstück – wenn es nicht so heiß ist wie zur Zeit! Und Knopfleisten werden von Mal zu Mal schöner!
      Ich meine, der Stoff ist ein Robert Kaufman-Stoff (bin mir aber nicht sicher) – ich mag die Chambrays aus Leinen-Baumwollgemsisch sehr gern. Vielleicht einfach mal im Stoffladen fragen?
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. made with Blümchen

    So eine schöne Bluse aus einem feinen Stoff! Da fällt mir auf, dass ich Dir zwar hier folge, aber Deine Beiträge am Bernina-Blog nicht mitbekomme. Deine Anleitung für die Knopfleiste ist wunderbar! Ich habe zwar schon die eine oder andere Pololeiste genäht, aber immer nur nach Anleitung. Da kommt Deine schön bebilderte Version jetzt genau richtig für eine Bluse, die genau wegen der Knopfleiste jetzt schon eine ganze Weile rumliegt. Toll, jetzt kann ich die Bluse bald fertig machen! Liebe Grüße, Gabi

    Antworten
    1. naehzimmerplaudereien

      Dann aber ran an die Bluse, damit Du sie im Herbst tragen kannst. Vielleicht findest Du eine Möglichkeit für den BERNINA Blog – vielleicht Blog Newsletter?
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.