Archiv der Kategorie: Allgemein

Konfirmation: Einladung, Dankeskarte, Erinnerungen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Willkommen zum vierten und letzten Teil meiner kleinen Reihe mit Werkeleien zur
Konfirmation. Heute soll es nach
der Kleidung für den Konfirmanden
der Kleidung für mich
der Tischdeko
um die Einladungskarte, die Dankeskarte und was sonst noch bleibt, gehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiterlesen

Konfirmations-DIY – Vorankündigung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere zweiter Sohn hatte in diesem April seine Konfirmation. Relativ frühzeitig begann ich mit den unterschiedlichsten Vorbereitungen, Nähereien und Basteleien. Diese verschiedenen DIYs möchte ich Euch die nächsten Tage zeigen:

Dienstag, 10.Mai 2016:
Hemd, Weste und Krawatte für den Konfirmanden selber nähen

Mittwoch, 11. Mai 2016:
Das selbstgenähte Outfit für die Mama

Donnerstag, 12. Mai 2016:
Tischdeko

Freitag, 13. Mai 2016:
Einladung, Dankeskarte, Erinnerungen

Die Konfirmation war für ihn und uns ein wichtiges Fest. Bedeutete es doch, dass er sein eigenes “Ja” sprach, dass wir Eltern und die Paten an seiner Taufe an seiner Statt gsprochen haben. Daher war es ein spannendes Jahr mit einem Gottesdienst und schönen Fest zum Abschluss

Ich hoffe, Ihr habt Freude daran zu entdecken, dass auch für Jungs genäht und gebastelt werden kann und schaut bei mir vorbei.

 

Liebe Grüße

Ines

Ein grauer Wollschal

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMir liegen ja die universell einsetzbaren Kleidungsstücke und Accesoires mehr als die bunten Einzelstücke. Und so kommen auf ein buntes, etwas auffäligeres Stück drei Basics, die gut zu kombinieren sind.

Weiterlesen

Lieblingskleidung 2015 – ein Rückblick

DSC_0415 bDa ich den MeMadeMitwoch gerne mag und mir erst kurzfristig klarwurde, dass dort heute die Lieblingskeidung aus 2015 gesammelt wird, nutze ich die Gelegenheit, auf meine selbstgenähten Lieblingsstücke zurückzuschauen.

Weiterlesen

Herzlich Willkommen 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERASelbstgebauter Garnrollenhalter meines Mannes

Willkommen 2016!

Mit Ende der Weihnachtsferien füllen sich die Spalten im Familienkalender, die betrieblichen Planungen und Einkäufe für Frühjahr und Sommer müssen getätigt werden, die Urlaubsplanungen werden konkreter. Doch ebenso ist auch klar, dass ich das meiste, was in diesem Jahr passieren wird, auf mich zukommen lassen muss. Zu wissen, dass ich nicht alles planen und machen kann, macht mich einerseits kribbelig, andererseits lässt es mich auch Gelassenheit lernen. Denn bei uns ist nur eines sicher: es kommt immer etwas dazwischen. Weiterlesen

Stoffspielereien Oktober 2015: Spitzen

DSC_0382 b“Spitzen sind ein eindeutiges Statement. Sie können nach unten weisen, nach vorne gerichtet, abwehrend in alle Himmelsrichtungen ragen, oder auch keck himmelwärts streben.

Spitzen kann man dezent verführerisch darunter tragen, so dass sie ‘blitzen’, oder auch mit List und Bedacht vollständig dem arglosen Blick entziehen.
Man kann sie aber auch unübersehbar bis schamlos zur Schau stellen. Spitzen haben, verhüllt wie unverhüllt, etwas aufreizendes, provokatives.

Man kann sie als Plattform zur strahlenden Selbstinszenierung nutzen, oder sich vergeblich an ihnen abarbeiten. Spitzen sind geeignet, zum Widerspruch, gar zum Widerstand zu animieren, ebenso wie sie den geordneten Rückzug angeraten erscheinen lassen können. Oft genug üben sie eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus, man kann sich daran messen, versuchen, sie zu übertreffen, man kann aber auch an ihnen scheitern.”

(aus: Ulmer Spitzen – Erlesenes aus der Region – Edition 1, Siegfried Galter, 2015, Book on Demand, Norderstedt, Seite 7)

Weiterlesen

KSW 9 – die Herausforderung

“Hilf mir, ich bin ein Entdeckerstoff!”

So lautete der Hilferuf des Stoffes von Janina (Schmitt Happens). Die Kreative Stoffverwertung KSW ging in die neunte Runde und ich bekam auch ein Stückchen Stoff zum Verwerten.

IMG_3202 b Weiterlesen

Stoffspielereien März 2015: Seltene Techniken

IMG_3226 bTreffen bei Suschna: die STOFFSPIELEREIEN zum Thema “seltene Techniken” stehen an.

Und diesmal finde ich es richtig spannend, was die anderen alles ausprobiert haben. Denn man kann ja schlecht “seltene Techniken” googeln oder bei Instagram suchen und so wird es sicher voller Überraschungen.. Weiterlesen