Wie so viele wollten auch wir dieses Jahr ans Meer fahren – vermutlich werden wir dieses Jahr unseren Urlaub zuhause verbringen: zusätzlich zu den Corona-Beschränkungen lässt sich bei uns aufgrund ungewisser Schulöffnungen, Blessuren und anderen plötzlich auftauchenden Sachen gerade wenig planen. Daher hole ich mir das Schwimmen im Meer andersweitig ins Haus!

Ingrid Joe, June and Mae hat sich neue Motive rund um das Thema “Strand” ausgedacht. Als sie diese zum Probenähen vorschlug, entschied ich mich für Flossen und einen Schnorchel – für unsere Jungs bisher die wichtigsten Utensilien für den Aufenthalt am und im Meer.

Und was könnte man besser aus diesen Blöcken nähen, als ein Täschchen mit wasserfestem Futter, damit dort nasse Badesachen verstaut werden können:

Der Punktestoff fand sich in meiner Kiste mit den beschichteten Stoffen – und passte für mich so gut zum Außenstoff.

Den Außenstoff entdeckte ich im hiesigen Stoffladen – und irgendwie erinnert er doch an Wasser:

Insgesamt gibt es 16 neue Muster bei Joe, June and Mae – und wenn man das komplette Paket “Beach” kauft, gibt es einen Bonusblock dazu – und das sind die Schwimmflossen!

Wer sich also auch ein wenig Strand nähen will, wird dort inmitten von Sonnenschirm, Sonnenbrille, Bikini, Muscheln,… fündig.

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
HIntergrund: Hash Dots von Michael Miller Fabrics
andere Stoffe: aus meinem Vorrat

Schnittmuster
“Schnorchel” und “Schwimmflossen” von Joe, June and Mae in 8″, im Schnittmuster ist aber auch ein quadratischer Block in 10″ enthalten.
Die Muster wurden mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

verlinkt
Patchen & Quilten
Handmade On Tuesday