100 Blöcke – der fertige Quilt

Ein letztes Mal darf der 100 Blöcke-Quilt nun auf meinen Blog, denn er ist fertig! Wie ich im letzten Beitrag zum Quilttop schon ankündigte, habe ich das Quilttop an einer Longarm quilten lassen. Und das war bei dieser Quiltgröße von 2,30 m x 2,30 m wirklich die richtige Entscheidung. Das wäre mit der Nähmaschine ein riesiges Geschiebe geworden und hätte auch nie ein so schönes gleichmäßiges Quiltmuster ergeben. Mit Ines Maggie and Me habe ich eine tolle Longarmquilterin gefunden, die mit mir Schritt für Schritt das Quilting besprochen hat.

Auf einer Longarm können je nach Größe des Rahmens auch sehr große Quilts eingespannt werden. Die drei Lagen Quilttop, Vlies (=Batting) und die Rückseite (=Backing) werden auf verschiedene Rollen aufgespannt und werden dann mit der Maschine zuerst am Rand zusammengeheftet und dann reihenweise gequiltet. Und wie beim “normalen” Quilting mit der Nähmaschine kann ein “Allover”-Muster (also ein Muster quer drüber) oder ein individuelles Muster (an das Patchworkmuster angepasstes) darauf gequiltet werden. Da ein individuelles Muster nach Arbeitszeit bezahlt wird, wäre das bei den 100 Blöcken etwas teuer geworden. Daher hatte ich ein Allover-Muster im Kopf, am besten ein sogenanntes “Pantograph”-Muster.

Ein Pantograph-Muster ist ein sich regelmäßig wiederholendes Quiltmuster, das in Reihen über den Quilt gesteppt wird. Das Muster liegt dabei in Papierform vor der Quilterin, die das Muster nachfährt. Und genau dieses Muster wird dann auf den Quilt genäht.

Zuerst legten wir die Fadenfarbe fest. Das finde ich ja schon beim normalen Quilt immer schwierig! Und wenn dann noch der Hintergrund dunkel ist – was ist da am besten? Ines schlug mir ein helles Silberbraun vor, das gut zum Hintergrund passt und die farbigen Blöcke nicht beeinflusst. Danach durfte ich mir ein Pantograph-Muster aussuchen. Bei vielen dieser Muster stört es mich, dass man die einzelnen gequilteten Reihen erkennt und es eben wie “drübergenäht” aussieht. Ich wollte ein nicht an geraden Linien orientiertes Muster und wurde bei einem Muster von “Urban Elementz” fündig: Bauhaus

Dieses Muster “hüpft” eher und es wirkt auf mich dynamischer. Ines konnte es sich auch gut vorstellen und nachdem sie mir die mitgeschickte Quiltrückseite, die minimal zu klein war, geschickt verbreiterte, legte sie los.

Und schon wenige Tage später kam der Quilt wieder zurück – und ich war begeistert. Das Muster wirkte so, wie ich es mir vorgestellt hatte, der Quilt war wunderbar glatt und ohne Falten gequiltet und die Fadenfarbe war super.

Nun fehlte noch das Binding, welches ich an drei langen Filmabenden auf der Rückseite von Hand annähte. Zwischendurch machte es sich auch gleich die Katze darauf bequem:

Beim Fotografieren haben dieses Mal meine beiden jüngeren Söhne geholfen,

die sich dann anschließend darum gestritten haben, wer den Quilt nun bekommt. Momentan hat der dritte Sohn “gewonnen” – aber nur, weil ich dem jüngsten einen eigenen Quilt zur Konfirmation nächstes Jahr versprochen habe.

Nun ist dieses fast zwei Jahre währende Projekt abgeschlossen – wie befreiend!

Liebe Grüße

Ines

 

Stoffe
Fat Quarter “Daisy Delight”
Hintergrund: Kona Cotton in charcoral (von Quilt et Textilkunst)

Vorlage
“100 Modern Quilt Blocks” von Tula Pink

Quilting
von Ines Lichtenberg Maggie & Me
mit dem Pantographen “Bauhaus” von Urban Elementz

verlinkt
Patchen & Quilten
Creadienstag

weitere Blogbeiträge dazu
die ersten 50 Blöcke
Hundert Blöcke fertig
das fertige Quilttop

Zeitplan
begonnen: Anfang Juli 2018
Blöcke beendet: 14. Oktober 2018
Quilttop beendet: 6. April 2020
Quilt komplett fertig: 6. Mai 2020

 

28 Gedanken zu „100 Blöcke – der fertige Quilt

  1. frau nahtlust

    Boah, liebe Ines, was für ein Traum! Ich würde mir den auch sofort unter den Nagel reißen, so toll ist der geworden! Eine Pracht und dazu noch herrlich groß. Wirklich richtig zum Reinkuscheln. Toll und Kompliment und Hut ab! Ein Träumchen! LG. susanne

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin froh, dass er fertig ist. Und durch das Quilting hat er richtig gewonnen – jetzt ist das auch für mich zu einer runden Sache geworden.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. made with Blümchen

    Liebe Ines, der helle Wahnsinn! Der Quilt ist so, so, so schön geworden! Im Rückblick war es wirklich ein langes Projekt, aber toll wie schnell Du ihn jetzt doch fertigstellen konntest. So schön! Sohn Nr. 3 kann sich wirklich freuen. Schön langsam sind dann alle Söhne mit Quilts oder Strickdecken ausgestattet? Liebe Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja, ich bin froh, dass ernun fertig ist. ALle haben noch keine Decke. Nr. 2 will auch noch einen, da die Strickdecke eben doch kein Quilt ist . Nr. 3 hat diesesn Quilt jetz auf sein Sofa gelegt und hätte noch gerne was zu Zudecken und Nr. 4 bekommt ja nächstes Jahr einen. Der klaut gerade ständig den Meadowland vom Esszimmersofa …
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! Ich bin auch froh, dass zum Schluß jetzt noch dieses tolle Quilting dazu kam.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Marita

    Liebe Ines ,
    ich finde auch das Quiltmuster passt wunderbar zum Quilt. Ein wunderschönes Stück kein Wunder das die Söhne sich darum streiten. Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung!
    Liebe Grüße,Marita

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Die haben sich echt rum gestritten – denn genäht habe ich ihn eigentlich ohne speziellen Empfänger (deshalb hat es ja auch so lange gedauert…).
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. eSTe

    Liebe Ines, ich gratuliere zur Fertigstellung dieses Prachtstücks. Schon von den 100 ! unterschiedlichen Blöcken, über die fantastische Farbausrichtung bis zum hervorragend passenden Quilting sooo schön. Viel Freude mit diesem tollen Quilt, lieber dritter Sohn ;-D.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das war echt lustig, wie die beiden nach dem Fotografieren anfingen, sich drum zu streiten. Nur die Aussicht auf einen eigenen nächstes Jahr hat richtigen Zoff vermieden!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. nealich

    Liebe Ines, was für ein toller, sehr moderner Quilt! Die Größe finde ich sensationell und kann die Entscheidung für das Longarmen gut verstehen. Und auch Deine Jungs versteh ich gut, da wäre ich auch gerne Sieger… Aber die Aussicht auf den eigenen Quilt im nächsten Jahr steigert sicherlich die Vorfreude 😘
    Vielen Dank für die tollen Bilder und alles Liebe
    Katrin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Katrin,
      ich bin v.a. froh .dass er fertig ist. Das lange Rumliegen der Blöcke hat mich manchmal ganz kribbelig gemacht!
      Und für den Quilt im nächste Jahr haben wir schon eine Stoffidee.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. Schnitt für Schnitt

    Richtig schön geworden! Du kannst echt stolz sein, wer hat schon Jungs, die sich um einen Quilt streiten? Die Entstehung des Quiltings war spannend für mich zu lesen, weil ich mich damit ja gar nicht auskenne, danke dafür! Das Muster gefällt mit sehr und ich finde, es passt gut zu dem grafischen Vorderteil. Gratulation, ein großes Stück Arbeit und Leben steckt darin. Liebe Grüße Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, die Jungs sind da schon lustig! Momentan sitze ich an den Überlegungen für einen Quilt für ihre Bude (zum Chillen) Ich habe den Blogpost auch nochmal zum Zusammenfassen der Entstehung gebraucht. Und das Quiltmuster gefällt mir auch.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. Eva

    Das gequiltete Muster gefällt mir sehr gut und so schnell fertig, hast Du gut getan, es weiter zu geben. Der Quilt ist einfach toll!!!!
    LG Eva

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja, den Riesenquilt unter der Nähmaschine – da hätte ich mich nur geärgert. Und so wurde er wirklich verschönert!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Auf den Fotos waren sie lustig drauf – das geht aber auch ganz anders. Gerade die beiden Jüngsten streiten manchmal wie die Kesselflicker!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  8. Kunzfrau

    Toll! Einfach nurtoll! Und das gewählte Quiltmuster passt perfekt! Ich habe das auch schon auf einem Quilt und bin auch noch immer begeistert!

    Gruß Marion

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja, ich mag den Quilt sehr. Hast Du auch schon longarmquilten lassen – für große Quilts einfach ideal!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  9. ute.textilewerke

    Was für ein schöner Quilt. Es isst ja immer aufregend ihn zum Quilten wegzugeben. Aber das Ergebnis ist wunderschön geworden.
    Ich hatte auch mal einen 2,50×2,50 großen Samplerquilt (12″-Blöcke) gemacht, ihn aber dann auf einer Longarm quilten lassen. Er sollte ein Geschenk werden. Ich habe ihn letzendlich behalten und erfreue mich jeden Tag daran. Aber seit dem habe ich nie wieder einen solch großen Quilt gemacht.

    Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Quilt.
    Liebe Grüße
    Ute

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Ute,
      ja, so große Quilts auf eine Longarm zum Quilten zu geben ist wirklich ideal. Und dass Du deinen dann behalten hast – herrlich!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  10. Monika

    Liebe Ines,
    wie wunderschön ist dieser Quilt geworden. Schon die gewählten Farben gefallen mir und das Quiltmuster passt perfekt. Klasse.
    Liebe Grüße
    Monika

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, das Quiltmuster finde ich ideal und die Jungs freuen sich am Quilt!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  11. Viola

    Liebe Ines,
    herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Quilt. Die Blöcke wirken durch die Farbverteilung wunderbar harmonisch und das ist ein Quilt, der mir mal richtig gut gefällt. Das Quiltmuster habt ihr perfekt ausgesucht, genau das, was Du beschreibst, stört mich auch oft an den Muster, das sie wie drüber gelegt aussehen und die Quiltblöcke nicht wirklich aufgreifen. Bei diesem Muster ist es anders, es passt sich dem Quilt an und drängt sich nicht in den Vordergrund, es verschwindet aber auch nicht im Quilt: Einfach perfekt.
    Liebe Grüße Viola

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Viola,
      dieses deutliche “in Reihen” gequiltet stört mich auch oft, daher habe ich echt lang gesucht und war dann froh, dass es auch andere Muster gibt.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  12. Nanusch

    Liebe Ines,
    da schafft man es mal eine Woche nicht in Ruhe alle Beiträge zu lesen – und verpasst fast so einen WAHNSINNIG TOLLEN Quilt! Wow, er ist fertig! Ich habe ja schon sehr darauf gewartet, dass du das tolle Stück fertig hier zeigen kannst! Und ich kann sehr gut verstehen, dass all deine Jungs sich darauf gestürzt haben – bei mir hätte der Quilt auch sofort einziehen dürfen! Soooo schön!
    LG
    Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Christiane! Ich bin so froh, dass er fertig ist und nun auch einen Abnehmer gefunden hat.
      Und nach dem Quilt ist vor dem Quilt!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.