Es ist letzer Sonntag im Monat und damit Stoffspielereien-Tag und was passt besser zum Mai als das Thema “Blumen”? Draußen blüht es in Hülle und Fülle, die Natur hat dieses Jahr ausreichend Sonne und Regen bekommen und so wächst und gedeiht es hier überall. Lieben Dank, Ihr lieben PeterSilien, dass Ihr heute Gastgeberinnen für die Stoffspielereien seid und dieses schöne Thema ausgesucht habt.

Ich wollte mir eine fröhliche Blumentasche nähen und habe mich in einer Mischung aus Applikation und Nadelmalerei versucht.

Gestartet bin ich mit meiner bunten Uni-Patchworkkiste, einem Stück EssexDyedLinen, einer Rolle Applilationsvlies Vliesofix und Haft-Stickvlies.

Auf das rechteckige Stück Leinen bügelte ich hinten ein Ausreißvlies drauf, um mehr Stabilität zu haben. Das haftet durch das Bügeln nur leicht und kann nach dem Sticken/Applizieren ausgerissen werden.

Die Applikationen fertigte ich alle mit Vliesofix an: Ein Stück Vliesofix hinten aufgebügeln und dann frei ausschneiden oder vorher die Kontur aufgezeichnen. Zuerst schnitt ich Blumenstängel in drei Grüntönen zu und positionierte diese auf dem Leinen und bügelte sie fest.

Dann gab es noch ein paar Blätter dazu, die auch mit Bügeln fixiert wurden.

Nach dem Aufbügeln nähte ich diese dann “frei” auf. Ich verwendete dafür meinen BSR-Fuß, der bei freiem Führen des Nähgutes und versenktem Transporteur für gleichgroße Stiche sorgen soll.

Dann sollten viele bunte Blütenformen drauf.

Manche habe ich komplett frei ausgeschnitten, manche grob geometrisch skizziert.

Auch zuerst aufgelegt und dann aufgebügelt.

Zuerst dachte ich, es sieht schön aus, genau den passenden Farbton zum Festnähen zu nehmen.

Es fehlte aber die Tiefe, die Lebendigkeit des Blumenwiese. Und so tastete ich mich langsam daran, mit helleren und dunkleren Farbtönen etwas Abwechslung reinzubringen.

Ich habe festgestellt, dass ich beim zweiten Panel mutiger und filigraner wurde, hier sieht man das erste Panel mit den etwas dickeren Stängeln.

Als Schnittmuster für die Tasche wählte ich den Shopper “Kalifornien” von Ellepuls, da ich ein schlichtes und schnell zu nähendes Taschenschnittmuster wollte. Ich habe zur Verstärkung statt eines aufbügelbaren Volumenvlieses einen kaschierten Schaumstoff genommen. Die Tasche ist dementsprechend formstabil und trotzdem weich.

Ich mache ja im Normalfall einen großen Bogen um Applikationen, vermutlich weil ich es zu  pingelig festgenäht haben will. Daher war die bewusste Entscheidung, die Blumen hier eher im Stil von Nadelmalerei festzunähen eine gute – es machte richtig Spaß, die Stängel im Auf und Ab festzunähen und meinen BSR-Fuß richtig mit den Blumenformen auszutesten.

Fürs Foto durfte die Tasche dann mitten in den Garten!

Vielen Dank, liebe Silvia, Sabine und Anna, für die Blumen im Mai!

Schaut unbedingt bei ihnen im Blog vorbei, dort werden heute alle Blumenspielereien gesammelt!

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Uni-Patchworkstoffe,
EssexDyedLinen, kaschierter Schaumstoff,
Kunstleder, Gurtband und Blumeninnenfutter
alles aus meinem Vorrat

Schnitt
Kalifornien” von EllePuls – als Freebook für ein Newsletter-Abo erhältlich

Stoffspielereien
heute bei “PeterSIlie&Co.

 

Die Stoffspielereien

Mach mit, trau dich, sei dabei! Die Stoffspielereien sind offen für alle, die mit Stoff und Garn etwas Neues probieren wollen. Es geht ums Experimentieren und nicht ums Perfektsein, denn gerade aus vermeintlich „misslungenen“ Experimenten können wir im Austausch jede Menge lernen. Lass dich gerne vom monatlich vorgegebenen Thema inspirieren und zeig deine Ideen dazu.

Jeden letzten Sonntag im Monat sind die Stoffspielereien zu Gast bei einer anderen Bloggerin. Dabei kommen wir ohne Verlinkungstool aus: Schreib einfach einen Kommentar mit dem Link zu deinem Beitrag im jeweiligen Blogpost der Gastgeberin. Sie fügt die Links im Lauf des Tages in ihren Beitrag ein – ganz persönlich und individuell.

Bist du nächstes Mal auch dabei?

Die nächsten Termine:
28.06.2020: „Monogramme“ bei made with Blümchen
Sommerpause
27.09.2020: „Texturen aus der Natur“ bei Schnitt für Schnitt
25.10.2020: „Textile Behältnisse“ bei Feuerwerk by kaze
29.11.2020: (Thema noch offen) bei Nähzimmerplaudereien