Archiv der Kategorie: Gestricktes und Gehäkeltes

Stoffspielereien November 2020: Skandinavien

Herzlich willkommen zu den Stoffspielereien im November! Ich habe dafür das Thema “Skandinavien” vorgeschlagen und hoffe, wir bekommen heute ganz viele textile Ideen rund um die nordischen Länder Schweden und Norwegen, aber auch Dänemark, Finnland, Island und die Faröer. Nordeuropa ist so etwas wie eine “Sehnsuchtslandschaft” von mir und so schlug ich dieses Thema vor, in der Hoffnung, auch textil mehr über Skandinavien zu erfahren.

Mit dabei beim Skandinavien-Thema sind:

  • Tyche von Tychestouch, die “Hedebo” ausprobiert und nach einigen Probestücken eine wunderschöne Schleife stickt.
  • Martina von Machwerk findet eine Zeitschrift über schwedische Webkunst und lässt sich inspirieren, aus festen Bändern allerlei Behältnisse zu weben
  • Bimbambuki druckt im finnischen Stil mit Schablone
  • Silvia Franziska von PeterSilie & Co. näht von lappischen Trachten inspirierte Kissen
  • Stoffnotizen zeigt “Påsöm” – eine wunderbar farbenprächtige Stichtechnik aus Dalarna/Schweden
  • Annelies vom Handarbeitstagebuch stickt großflächige Blumen und näht eine zuckersüße Kappe daraus.
  • Siebensachen webt aus Stoffresten einen Flickenteppich
  • Gabi von Made with Blümchen probiert Hardanger aus und zeigt die entstandenen Lochmuster.
  • Gabi von Langer Faden patcht schnörkellose Weihnachtssterne auf Tischsets.
  • Christiane von Schnitt für Schnitt patcht Norwegersterne und näht wunderschöne Topflappen daraus
  • Julia vom Blog Hügelring stickt einen nordisch reduzierten Hirschkopf.
  • Elvira von Zwischendurch hat ihren Schwedenquilt anlässlich der Stoffspielereien vollendet.
  • Ute 123-Nadelei zaubert mit Schneeflocken aus Strickspitze den skandinavischen Winter herbei-

Weiterlesen

Stoffspielereien November 2018: Sterne

“Nach diesem Gespräch gingen die Sterndeuter nach Bethlehem. Der Stern, den sie im Osten gesehen hatten, führte sie. Er blieb über dem Haus stehen, in dem das Kind war. da kannte ihre Freude keine Grenzen.”

Matthäus 2, 9+10 (nach der Übersetzung “Hoffnung für alle”)

Sterne – sie sind für mich das Zeichen für Advent und Weihnachten. So wie sie damals den Weisen den Weg wiesen, so bedeuten sie auch für mich, dass Weihnachten wird. Normalerweise am Samstag vor dem 1. Advent schmücke ich unser Haus mit den verschiedensten Sternen aus Papier, Stroh und Holz. Nur aus Stoff hatte ich bisher keine. Was lag also näher, “Sterne” zum Thema der Stoffspielereien zu wählen. Ich bin so gespannt, welche Sterne die Stoffspielerinnen heute vorstellen: zum Schmücken, auf einem Kleidungsstücke oder noch irgendwie anders. Meldet Euch über die Kommentare oder schreibt mir eine MAil, damit ich Euch verlinken kann.

  • Bei Tyche gibt es einen sternigen Adventskalender, gestickte Sterne und noch viele andere Sterne zu sehen – wie schön weihnachtlich wird es bei ihr im ganzen Haus geschmückt sein.
  • Patchworksterne gibt es bei Ute Textile Werke zu bestaunen.
  • Bei ChriStoff Charming gibt es gehäkelte Sterne in Grannysquares – ganz unterschiedlich.
  • Susanne Nahtlust hat in einem vorweihnachtlichen Bastelflow eine riesige Menge an Nahtluststernen genäht  – also fast eine Art Sternenregen.
  • Christiane Schnitt für Schnitt hat Sterne gefärbt – an diese tolle Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht – und Kissen genäht.
  • Gabi Made with Blümchen sammelt lauter Ideen rund um Sterne.
  • Silvia PeterSilie&Co hat lange nach Sternideen gesucht und zeigt eine herrlich mit Sternen bestickte Buchhülle
  • Siebensachen zeigt flache Fröbelsterne aus Stoffstreifen – mit diesen vielen wunderschönen Exemplaren lässt sich sogar der Weihnachtsbaum schmücken
  • Annelies Galerie der Handarbeiten zeigt Ratz-Fatz-Sterne zum Schmücken.
  • Mirella Mirellchen hat dank der Stoffspielereien endlich einen Kerzenring in Angriff genommen.
  • Elvira Zwischendurch zeigt nebem einigen anderen Sternen einen Patchworkstern und wie sich die Ecken unregelmäßig gestalten lassen und näht einen Untersetzer daraus.
  • Martina Machwerke näht ein Sternkissen der ganz anderen Art und hat zuvor geometrische Figuren konstruiert.
  • Karen Feuerwerk bei KaZe nimmt alten Sternchenzwirn als Grundlage und wickelt Fadensterne
  • Ute 123-Nadelei patcht Sterne, aber auf eine andere Art, da sie keinen klassischen quadratischen Block ergeben.
  • Sabine PeterSilie&Co erweitert die Sternensammlung um Sterne auf Posamentenknöpfen – eine weitere faszinierende Technik.
  • Karin I & Du zeigt einen Tischläufer mit Sternen und in einem weiteren Beitrag einzelne Deckchen in Sternenform.

Weiterlesen

Bluse, Weste und ein Drachenfels

Zum leider nur noch einmal pro Monat stattfindenden MeMadeMittwoch gibt es eine Kombination aus Bluse, Weste und Tuch, die ich sehr gern anziehe – das bin einfach ich. Weiterlesen

Arbeitsmütze

IMG_3300 bAus irgendeinem Grund haben wir Jungs, die gerne Mützen anziehen, winters wie sommers (an den kühleren Tagen zumindest). Und so musste nun eine neue Mütze für die kühlen Frühlingstage her, passend zur heiß geliebten Arbeitsmontur. Weiterlesen

Amish Puzzle Ball

IMG_3105 b

Auf verschiedenen Blogs entdeckte ich den “Amish puzzle ball”. Und er faszinierte mich so, dass ich ihn nacharbeiten wollte. Bei der Recherche stellte ich dann fest, man kann ihn auch nähen, kann statt 3 Vierer-Ringen auch 4 Dreier-Ringe nehmen… Wie das dann immer so ist, wenn ein altes Spielzeug jeder für sich anders interpretieren kann. Nur so entsteht eine Vielfalt und immer wieder neues. Weiterlesen