Diese Woche ist das Schnittmuster “Comet” in allen Varianten (“Comet” für Kinder, “Lady Comet” für Damen, “Mister Comet” für Herren) im 20 %-Angebot bei mialuna – also gerade richtig, um noch einen Kapuzenpulli für den Herbst zu nähen.

Mein Drittgeborener trägt als einziger meiner Söhne gerne farbige Oberteile: zu seinen hellen Haaren sieht das einfach frischer aus als das ewige blau, grau, schwarz. Im Frühjahr nähte ich ihm bereits einen Hoodie mit geplottetem Wolf in Grün, doch schon vor den Sommerferien war dieser Pulli spurlos verschwunden und tauchte bisher nicht mehr auf.

Daher musste ich diesen für die nun herrschenden herbstlichen Temperaturen ersetzen – und da ihm Hoodies nach dem Schnittmuster “Comet” gut passen, habe ich für ihn einen grünen “Cometen” genäht.

Er ist recht schmal, da darf das Oberteil nicht zu weit sein, damit er nicht “verloren” aussieht. Beim “Comet” kann ich für ihn oben die passende Größe wählen und unten entsprechend verlängern.

Die typische Bauchtasche wie auch eine Kordel in der Kapuze habe ich nach Rücksprache mit ihm weggelassen. Und kaum hatte er den Pulli an, wurde die Tasche vermisst!!

Ich verwende ja meine Cover meist für die ganz normalen Säume – aber hier habe ich mich ausgetobt: die Teilungen verführen geradezu.

 

Liebe Herbstgrüße

Ines

 

Stoff
grüner Sommersweat aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Schnitt
Comet” von mialuna in Gr. 146/152- wäre mir im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt worden – ich habe ihn aber schon vor einem Jahr gekauft und bereits oft  genäht.

verlinkt
Creadienstag
DienstagsDinge
Handmade On Tuesday

 

 

 

Merken

Merken