Wichtelaktion zum Bloggeburtstag

Heute feiert Ulrike Ulrikes Smaating ihren 8. Bloggeburtstag! Herzlichen Glückwunsch zu acht Jahren eifrigen Bloggens mit vielen verschiedenen Projekten – hier seien vor allem die Harry-Potter-Projekte aller Art erwähnt!! Ulrike ist eine der eifrigsten Bloggerinnnen, die ich kenne und ihre Liebe zum (magischen) Detail ist bewunderswert.

Für ihren Bloggeburtstag hat sich Ulrike eine Wichtel-Aktion ausgedacht: Jede, die mitmachen wollte und sich rechtzeitig bei ihr meldete, näht für eine Partnerin eine Notizbuchhülle und bekommt natürlich auch eine von einer anderen Partnerin. Wünsche durften geäußert werden und sollten beim eigenen Nähen auch erfüllt werden.

Ich erhielt schon vor 10 Tagen von Antje eine wunderschöne Hülle – mir gefällt sie so sehr! Die Stoffe aus der Stoffserie “Hey Dot” von ZenChic gefallen mir sehr (ich habe daraus meinen Bernina-Medaillion-Quilt genäht) und auch der Verschluß mit der Schnalle ist super.

Antje hat wie auch ich bei meinem Probeexemplar nur eine Reißverschluss-Tasche vorne aufgenäht – das macht die Hülle dünner und sie “bollt” dann nicht so.

Das Innere der Hülle finde ich sehr gelungen und über die kleinen Beigaben wie Klammern, Post-it, Stift, Lineal und was Süßes habe ich mich auch sehr gefreut.

Antje – Du hast mir mit dieser Hülle eine Riesenfreude gemacht – und leider habe ich von Dir keine Mail-Adresse (zumindest keine, bei der die Mails nicht zurückkommen….) . Vielen herzlichen Dank für diese gelungene Hülle, die ich bei meinem ersten Termin nach langen leeren Tagen in die Tasche gesteckt und benutzt habe – So schön!

Meine Hülle ging an Angelika Angelikas Patchpage. Sie hat sich eine Hülle in blau-rosa-rot gewünscht und zuerst war ich  – wie meist bei solchen Wunsch-/Wichtelprojekten etwas hilfslos. Vermutlich ist das eine ganz normale Reaktion: es ist einfach aufregend, für jemand Unbekanntes ein Geschenk zu nähen.

Nach einigem Überlegen entschied ich mich für Stoffe aus einem Fat-Quarter-Paket, das ich einmal bei Einfach Bunt-Quilts erstanden habe. Der Schriftstoff in Kombination mit dem leicht gemusterten Rosa gefiel mir für eine Notizbuchhülle.

Ich habe wieder nur eine Reißverschluss-Tasche genäht. Dafür habe ich die obere Reißverschlusstasche etwas verbreitert. Innen habe ich nur auf die vordere Umschlagseite weitere Fächer genäht.

Zum Glück fand ich in meiner Lederkiste ein Stück farblich passenden Leders für den Buchrücken.

Angelika hat das Päckchen mittlerweile bekommen und die Hülle gefiel ihr – das sorgt dann bei mir immer für Erleichterung!

Liebe Ulrike: feiere heute Deinen Blog und all’ die Freundschaften, die dadurch entstanden sind!

 

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Außenstoffe: aus einem FatQuarter-Paket, gekauft bei Einfachbunt Quilts
Innenstoff: Kona Cotton, verstärkt mit H 250

Schnitt
Buchhülle DeLuxe von herzenssüß (Freebook)

verlinkt
Geburtstagsparty bei Ulrikes Smaating

 

30 Gedanken zu „Wichtelaktion zum Bloggeburtstag

  1. nealich

    Liebe Ines, wunderschöne Exemplare sind das geworden und ich finde es ganz großartig, dass bei Dir eine Hülle aus “Deinen” Stoffen angekommen ist. Die Idee mit der einen RV-Tasche merke ich mir, bin ich nicht drauf gekommen und habe dann ganz schön geschwitzt…
    Hab viel Spaß bei all den Dingen, zu denen Dich die Hülle nun begleiten wird ;o)
    Liebe Grüße Katrin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja Katrin – ich freue mich auch an meiner Hülle (und das Nähen der anderen Hüllen, insgesamt habe ich drei genäht…) hat mir viel Spaß gemacht. Ohne RV-Tasche liegt es besser und man hat nicht so viel Geknubbel.
      Liebe Grüße
      Ines
      Ines

      Antworten
  2. Viola

    Hallo Ines,
    zwei sehr schöne Buchhüllen zeigst Du, die vom Stil her doch ähnlich sind. Besonders gut gefällt mir der Lederrücken.
    Liebe Grüße Viola

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, das dachte ich auch, dass die zwei sich ähnlich sind, als ich sie auf einem Foto vereinte. Antje hat meinen Geschmack super getroffen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Anni

    Liebe Ines,

    beide Buchhüllen sind der Knaller! Die Hülle, die Antje für dich genäht hat, ist richtig dufte, der Stoff ist ja meeeega. Aber deine Buchhülle für Angelika gefällt mir ebenso gut. Der Stoff mit den Notizen drauf ist perfekt für eine (Notiz-)Buchhülle! Super ausgewählt. Und die Unterteilungen/Einsteckfächer sind auch sehr clever gelöst.

    Eine schöne Aktion, dieses Rudelnähen, und so schön die unterschiedlichen Hüllen zu sehen!

    Viele Grüße

    Anni

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich bin auch ganz erstaunt, wie unterschiedlich und einzigartig jede einzelne Hülle geworden ist. Unterschiedliche Stoffe, Verschlüsse,… das war eine nette Aktion!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Antje

    Liebe Ines,
    hörst Du den Stein, der mir vom Herzen fällt? Ich hatte Dir ja schon geschrieben, dass ich erst ein bisschen ratlos war, als ich die Wichtelzuteilung bekam. Ich fand die Fallhöhe enorm. Umso mehr freue ich mich, dass Dir die Hülle gefällt und Du sie auch benutzt. Glück hatte ich, dass Du eine Probehülle genäht hast und ich da einige Hinweise mopsen konnte. Bei meiner 2. Probehülle ist das Webband gleich mal beim Bügeln weg geschmolzen. Also kam mir das Weglassen der oberen Tasche sehr gelegen. Das Du den Stoff auch schon vernäht hast, war mir entgangen, obwohl ich doch Deinen Blog rauf und runter gestöbert habe. Ich gehe jetzt mal stöbern, was die Anderen so streicheln dürfen.
    Herzliche Grüße
    Antje

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Antje,
      ich wollte Dir so gerne eine Mail schreiben, aber die Mail-Adresse, die ich verwendet habe, kam wieder zurück. Hoffentlich kam dann die erste Rückmeldung schon über Ulrike.
      Ich habe mich ganz arg über die Hülle gefreut! Die ist so schön: Verarbeitung, Stoff und Umsetzung. Der Schnallenverschluss ist auch so schön!
      Ich bin sehr glücklich mit ihr und freue mich, dass mein Notizbuch in der Handtasche nun nicht mehr zerfleddert und schnell unansehnlich wird, sondern ein so schönes Kleid hat.
      Sei lieb gegrüßt,
      Ines

      Antworten
  5. Ulrike Schäfer-Zimmermann

    Liebe Ines,
    mir gefallen auch beide Hüllen total gut. Auf das Nähen einer Probehülle bin ich gar nicht erst gekommen :0) Ich stürze mich immer mit Elan in neue Projekte und vertraue darauf, das alles klappt…Genial finde ich die gewählte Unterteilung für die Post-It´s und die Auswahl der Stoffe. Vom Schriftstoff bin ich ein grosser Fan und zusammen mit rosa sieht das phantastisch aus! Witzig, das Antje ausgerechnet Stoffe vernäht hat, die du schon einmal verarbeitet hast. Ich habe mich ganz doll gefreut, das du mitgemacht hast und hoffe auf weitere Projekte :0) Hab noch ein schönes Wochenende Und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Ulrike,
      ich finde unsere fast “Hüllenzwillinge” von Antje und mir sehr witzig und ich bin so glücklich mit meiner erhaltenen Hülle.
      Dir frohes Bloggeburtstagsfeiern!
      Ines

      Antworten
  6. Nanusch

    Liebe Ines,
    wow, zwei total schöne Hüllen darf man bei dir bewundern! Ich mag ja überhaupt kein rosa aber die Kombi finde ich ausgesprochen gelungen! Und auch deine Hülle ist toll geworden! Ich kann verstehen, dass du sie fleißig benutzt!
    Meine Probehülle ist inzwischen auch fast fertig… klingt komisch, aber ich habe beim Verschluss einen Fehler gemacht und bin noch um eine Lösung bemüht – ich werde in den nächsten Tagen berichten! Nur so viel: Ein Glück habe ich ein Probeexemplar genäht!
    LG
    Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, ich bin sehr glücklich mit meiner Hülle und werde sie wohl auch viel benutzen, Ich bin auch früh, Probeexemplare genäht zu haben – ich kann dann besser anpassen und weiß., worauf ich achten muss.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. NÄHBEGEISTERTE

    Liebe Ines,
    wieder so tolle Buchhüllen, und alle sind einzigartig. 😁 Ich finde deine Fächer für die kleinen Klebezettel einfach klasse. 👍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Antworten
    1. anni.k

      Beide sind wunderschön, obwohl blau So gar nicht meins ist sieht man mal wieder die Kombination macht’s. Ihr habt euch beide wirklich übertroffen. Die Innenfächer Für die Klebezettel gefallen mir besonders.
      L.G.Anni

      Antworten
      1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

        Da ich selbst blau mag, hatte ich zum Glück eine gute Auswahl an Stoffen – das war ich ganz froh drüber.
        Liebe Grüße
        Ines

        Antworten
    2. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, ich freue mich sehr an beiden Hüllen!
      Da hatte Ulrike eine nette Idee!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  8. Handmade by Maritabw

    Liebe Ines,
    die beiden Buchhüllen sind sich sehr ähnlich, dass ist ja mehr als Zufall und sind beide wunderschön. Das mit dem einen Reißverschluß muß ich mir merken und mit den kleinen zusätzlichen Fächer, denn dass gefällt mir sehr gut. Bei so viel verschiedenen Buchhüllen bekommt man dann doch ein paar neue Tipps und das gefällt mir. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Marita

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, irgendwie sind die beiden Hüllen schon “Zwillinge” – Antje hat mir eine so schöne Hülle genäht und hat so viele Gedanken hineingesteckt.
      Ich entdecke bei meiner Rundtour auch viele Ideen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  9. eSTe

    Liebe Ines, du hast für den Farbwunsch wunderschöne Stoffe ausgesucht. Rosa ist ja oft ein Problem, du hast es perfekt dezent und trotzdem sehr dekorativ “untergebracht”. Insgesamt mit Lederrücken, praktischer Inneneinteilung und nur einem (völlig ausreichenden RV-Fach) und schönem Verschluss ein ganz tolles Werk.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe eSte,
      die Stoffe finde ich auch sehr schön – ich hatte mir vor einiger Zeit das FatQuarter-Bündel gekauft, einfach weil ich die Stoffe so schön fand. Und hier habt jetzt ein kleiner Teil eine gute Verwendung gefunden.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  10. Elke

    Liebe Ines, die beiden Buchhüllen gefallen mir sehr,sehr gut und ich wüßte jetzt nicht, für welche ich mich entscheiden würde, aber das brauche ich ja nicht, lach! Sie sehen einfach toll aus und wieder so hübsche Stoffe verarbeitet, die mit Bedacht ausgewählt wurden.
    Mit dem einen Reißverschlussfach ist eine gute Idee und auch die einzelnen kleinen Fächer, grandios. Ob ich das alles behalten kann? Ein * Probeexemplar* nähen ist wahrscheinlich sinnvoll. Habe ich nicht, sondern mich genau an das Schnittmuster gehalten. Wobei ich sagen muss, was mich am meisten gestört hat war, dass der schöne Außenstoff dann von den Reißverschlussfächern verdeckt wird. Sicher gibt es dafür auch eine Lösung.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke liebe Elke!
      Ja, das finde ich auch schwierig: man sucht einen schönen Außenstoff aus und dann “verschwindet” er unter den RV-Taschen. Das habe ich dann nach dem ersten Probeexemplar auch so empfunden und habe daher die “guten” Stoffe für den sichtbaren Teil verwendet.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  11. Naehkaeschtle

    Das sind zwei wirklich perfekt genähte Hüllen, an denen sich nichts krumpfelt und die sehr elegant aussehen. Die Lösung mit nur einer Tasche vorn finde ich immer noch perfekt und bei diesen beiden Exemplaren gefällt mir auch die breite Lasche. Spannend wie viel verschiedene Hüllen es jetzt gibt. LG Ingrid

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Die Vielfalt überrascht mich auch – aber so schnell nähe ich jetzt keine mehr!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  12. Karin

    Liebe Ines!
    Deine Hüllen sind wunderschön geworden – ganz toll!
    Demnächst werde ich mich auch über die Kalenderhülle hermachen. Und deine Tipps werde ich mir dann nochmal genau anschauen und höchstwahrscheinlich auch den einen oder anderen abkupfern ;.)
    Alles Liebe Karin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Karin,
      ich habe mich ja auch über die Probehülle rangetastet, und mir waren es zu viele Taschen und es wurde mir zu dick. Mal sehen, was Dir alles einfällt!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.