Tasche Dany

Ich verreise! Und was braucht frau, wenn sie unterwegs ist:- eine neue Handtasche, die zu allem gut passt und die für Ordnung im Handtaschen-Innendrin-Chaos sorgt. Schon länger bin ich um das letzte Machwerk-Taschenschnittmuster “Dany” mit ihren fünf Außentaschen herumgeschlichen, bis die Planung der Reise die Ausrede bot, eine neue Tasche zu nähen. 

Wie immer steht da ja die Stoffauswahl als erstes an. Ich habe mich für mein geliebtes EssexLinen in einem Blauton als Grundgerüst entschieden. Die markante Vorder- und Rückseite ist aus einem japanischen gröberen Stoff mit weißen Sprenkeln. Die Futtertaschen aus Lotta Jansdotter-Stoffen in gelb und blau. Ich habe mir das dazu passende Lederset in einem warmen Cognac-Ton bei Martina im Machwerk-Shop gekauft – und dazu gab es das passende Seil mit den typischen Dany-Ringen.

Die ersten Praxiseinsätze hat die Tasche schon hinter sich und ich versuche, in immer die gleichen Taschen immer die gleichen Dinge zu tun. Doch nun zu den verschiedenen Einschubtaschen.

Auf der Vorderseite der “Dany” befinden sich rechts und links verdeckte Reißverschluss-Taschen – da ist für mich der ideale Platz für den Auto- oder Fahrradschlüssel.

Geöffnet von oben nach unten – geht auch während ich laufe, da muss ich nicht mal haltmachen….

Auf der Rückseite ist die klassische Reißverschlusstasche, in die der Geldbeutel passt.

Links und rechts seitlich an der Tasche sind die mit dem Mappenschloß verschlossenen Taschen, da habe ich die Sonnenbrille, Taschentücher u.ä. drin. Etwas gekämpft habe ich da mit der Anbringung des Mappenschlosses am Leder – aber mein Mann hat sie jetzt gut befestigt (etwas zu Lasten der Rundung, aber dafür hält es jetzt)

Ich habe die Lederriemen mit Nieten befestigt – mit viel Luftanhalten ging es erstaunlich gut.

Innen drin wird es ein wenig heller mit den gelben Stoffen. Dunkle Innentaschen sind für mich nicht gut – da seh ich dann nichts und finde noch weniger.

Nun freue ich mich schon riesig auf meine Reise und hoffe, die “Dany” begleitet mich gut im Flugzeug und auf Ausflügen.

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
EssexLinen Dyed von Fadengerade
Lotta-Jansdotter-Stoffe aus dem örtlichen Stoffladen
alle anderen Materialien aus dem Machwerk-Shop

Schnitt
Dany” von machwerk

verlinkt
Nähzeit am Wochenende
Taschen und Täschchen

20 Gedanken zu „Tasche Dany

    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Marion,
      die “Dany” ist so was von klasse – im Urlaub hat sie meine Unordnung super gerettet. Also wenn eine neue Tasche – dann ist “Dany” echt zu empfehlen.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  1. Tina

    Liebe Ines,

    ich finde den Schnitt ja so mega, da hat Frau Machwerk ganze Arbeit geleistet. Falls ich mal wieder Zeit finde, dann muss ich sie auch nähen. Ein ganz tolles Exemplar hast du da gewerkelt.

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Urlaub
    Tina

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Tina,
      der Schnitt ist wirklich klasse – zuerst dachte ich, im Alltag ist sie zu klein, aber da hat alles rein gepasst: links und rechts die Trinkflaschen, Sonnenbrille und Handy in den versteckten Taschen und etwas zu Essen und den Rest in der großen Innentasche.
      Und der Urlaub war super!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. frau nahtlust

    Eine tolle Tasche, liebe Ines, und richtig schön umgesetzt! Die Farbwahl finde ich gelungen, vor allem die schöne gelbe Futtertasche – da lacht dir die Sonne ja direkt vor der Reise entgegen! Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub. Erhol dich gut, lass dich betüddeln und genieße die Ruhe, STille, und das Woanderssein!
    LG. Susanne

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Susanne, das gelb innen war wirklich gut, da konnte ich alles finden. Und ansonsten bin ich so was von zufrieden und glücklich mit der “Dany! Und der Urlaub war einfach nur schön – sich einmal um nichts kümmern, Meer, gute tiefe Gespräche und noch so viel anderes Schönes!
      LG Ines

      Antworten
  3. Mareike

    Liebe Ines,

    genau diese Tasche steht auch noch auf meiner gedanklichen Liste. Aber damals hatte Martina die Hände kaputt und es gab keine Henkel. Denn ich wollte auch unbedingt mit ihrem Original arbeiten.
    Deine Farbwahl sieht sehr gut aus und innen einen hellen Stoff zu verwenden ist wirklich sinnvoll.
    Ich überlege, ob ich die Front mit Siebdruck als Highlight bearbeiten soll. Aber erst mal arbeite ich hier noch einiges ab.

    LG Mareike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Mareike,
      ich bin froh, dass ich von Martina das Zubehör hatte – das passt einfach super. Die Farben der Tasche mag ich sehr – eine blaue Tasche hat mir bisher gefehlt und ich war so zufrieden mit ihr im Urlaub – “Dany” lohnt sich.
      Liebe Grüße (und Siebdruck hört sich super an!)
      Ines

      Antworten
  4. Frau Augensternchen

    Liebe Ines,
    Na Bravo, deine Dany gefällt mir richtig gut! Was für eine schöne Stoffauswahl, na das war bestimmt eine große Freude, als sie fertig von der Nähmaschine gehüpft ist. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.

    Liebste Grüße,
    Annette

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Annette,
      ich war und bin super zufrieden mit der Tasche – sie hat mir im Urlaub so gute Dienste getan. Und das EssexLinen ist einfach mein Lieblingsstoff.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. griselda

    Die ist toll geworden, ich freu mich dass du sie bis zum Urlaub genäht hast. Dany ist so gut zu organisieren.
    Ich wünsch euch eine gute Zeit und kommt gesund und gut erholt wieder.

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Gesund, erholt und erfüllt zurück! Und “Dany” hat mir jeden Tag gute Dienst geleistet. Morgens zum Transport von Büchern, auf Ausflügen passten Trinkflaschen und Vesper rein und abends war sie beim Weintrinken mit dabei – eine echte Allrounder-Tasche.
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Und die Tasche ist richtig perfekt! Und der Urlaub war einfach nur klasse.- ich hoffe, Eurer auch.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Beim nächsten Kurs nähen! Ich bin nach zwei Wochen intensiver Nutzung sehr zufrieden mit ihr. Besser als der Rucksack, in dem habe ich überhaupt nichts gefunden….
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. made with Blümchen

    Wunderschön, und auch gut zu hören, dass sie Dir gute Dienste geleistet hat. Für den Urlaub wäre die sicher gut; für den Alltag überlege ich, sie etwas größer zu nähen, damit auch der Laptop reinpasst. Aber gerade bin ich eh mehr als zufrieden mit meiner EINEN wunderbaren neuen Alttagstasche von der Lisa. Ich und viele Taschen, das geht irgendwie nicht zusammen, auch wenn ich gerne wollen würde. Na, näh ich Kleidung, wo ich jetzt wieder ein bisschen mehr Zeit habe. lg, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Meine Dany mag ich sehr. Am Anfang erschien sie mir zu klein, aber im Alltag hat sie für mich genau die richtige Größe. Und für die Ausflüge im Urlaub besser als alle Rucksäcke, bei denen bei mir alles in einem tiefen Loch versinkt. Mal sehen, wann ich sie zum nächsten Mal nähe!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.