Geschenk zur Goldenen Hochzeit

Ende September war ich zur Goldenen Hochzeit meines Patenonkels eingeladen – schon die Vorbereitungen ließen erahnen, dass es ein liebevoll vorbereitetes Fest werden würde.

Auf der Rückseite der Einladungskarte waren Worte aufgedruckt, die in Kurzform ein ganzes Eheleben beschreiben – Grundlage war dafür eine Bibelstelle aus dem Römerbrief:
Röm 8, 38+39:

gefunden
getraut
gebaut
gehofft
geschafft
gekämpft
geliebt
gewachsen
geglückt
gewiss

Diese Worte berührten mich sehr – Ehe bedeutet ja nicht immer nur rosa Wolken und Schmetterlinge im Bauch, sondern oft auch ein Wollen und Durchhalten.

Als ich dann über ein Geschenk nachsann, kamen mir immer wieder die Worte von der Einladungskarte in den Sinn. Und dann wusste ich: die “schreibe” ich den beiden auf ein Kissen. Da mir die Confetti Metallic Ombré-Stoffe von V&O seit ihrem Erscheinen so gefallen, habe ich die Lieblingsfarbe (“Plum”) der “Goldenen Braut” gewählt und mit Goldfolie die Worte mit dem Plotter ausgeschnitten. Zusammen mit den goldenen Confetti-Punkten des Stoffes ist es nun golden aber nicht kitschig überladen.

Ich freue mich selber sehr an diesem Kissen und habe es von Herzen verschenkt. Das Fest war sehr gelungenes und mit vielen liebevollen Details – 50 Jahre Ehe zu feiern ist auch ein schöner Anlass!

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Confetti Metallic Ombré” von V&O in “plum” über Quiltmania

Schnitt
selbst zugeschnitten für ein Kissen der Größe 60 cm x 40 cm

verlinkt
Creadienstag
Dienstagsdinge
Handmade On Tuesday

 

24 Gedanken zu „Geschenk zur Goldenen Hochzeit

    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich habe lange hin und her überlegt, bis es dann eigentlich klar war: das muss drauf!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  1. KAZE

    So edel dein Geschenk und wirklich eine feine und sehr stimmige Wortreihe. Man muß ein Zusammenleben auch wollen und daran arbeiten.
    viele Grüße, Karen

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Karen,
      der Stoff lieferte schon die ideale Grundlage – der ist so schön (wenn auch hier nicht in meiner Lieblingsfarbe ,aber es ging ja auch um die Lieblingsfarben der Braut). Und ja, ein Zusammenleben ist auch Arbeit!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Tina – Geschenke finden ist manchmal so schwer, aber wenn ich wie hier das Passende finde, freue ich mich einfach nur!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. Martina

    So ein schöner und wahrer Spruch! Den werde ich mir aufschreiben.
    Und die Gestaltung des Kissens ist wunderschön! Stoff und Plott harmonisieren perfekt.
    Liebe Grüsse,
    Martina

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, diese Worte beinhalten so viel – und den Goldeffekt mag ich auch sehr.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich mag ja solche Geschenke am liebsten, die einen persönlichen Bezug zum Beschenkten herstellen – und da war ich froh, dass mir das mit dem Kissen eingefallen ist..
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Eva,
      manchmal dauert ja auch die Idee zu entwickeln länger als die Umsetzung. Bis ich hier die Idee, den Stoff und die Schrift beeinander hatte….
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Die Worte haben mich auch berührt – und da war ich dann froh am Plotter.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Mareike

    Liebe Ines,

    das ist ein ganz tolles Geschcenk das überhaupt nicht kitschig ist. Gerade die Goldfolie passt hervorragend zu den Konfettipunkten. Und ich finde Du hast damit den richtigen Tone getroffen, sowohl farblich als auch wörtlich.

    LG Mareike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das war ein Geschenk, das auch mich selbst glücklich gemacht hat – und ich war sehr froh, dass die Umsetzung gut geklappt hat.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.