Als ich vor ein paar Wochen Gabi Made with Blümchen besuchte, überlegte ich,was ich ihr nähen und mitbringen könnte. Ich erinnerte mich an einen Kommentar von ihr bei meinem Geldbeutel-Post, dass sie dringend einen neuen Geldbeutel bräuchte.

… Die kleine Variante der Grete hatte ich ja gar nicht mehr auf dem Schirm, aber ich brauche DRINGEND einen neuen Geldbeutel. Mein alter (tatsächlich ein Werbegeschenk einer Bank, hüstel…) zerlegt sich gerade in seine Bestandteile. Danke für den Anstups und Anreiz! …

Und so richtete ich alles für eine “kleine Grete” von Machwerk her. Außen wollte ich Leder vernähen und innen einen hübschen aber unaufgeregten Stoff. Ich fand noch ein helles Essex Linen in meinem Vorrat, das gut zum geometrischen Stoff passte. Diesen hatte ich beim Monatstasuchen vor zwei Jahren geschenkt bekommen und seither gut gehütet.

Leider reichte das Essex Linen nicht ganz, um das Teil 3 im Stoffbruch zuzuschneiden. “Macht nix” – so dachte ich und nähte es an der Stelle zusammen, an der eigentlich der Stoffbruch sein sollte. Macht wohl was: die Naht lief mitten am Reißverschlussfach hoch. Das ging gar nicht. In der Schublade bei den Bändern fand sich aber glücklicherweise ein Band, mt dem ich die Naht verdecken konnte und zudem noch einen “gewollten” Akzent setzen konnte.

Brav nähte ich an der Anleitung weiter, freute mich, dass ales gut wurde und dann ging es ans Annähen des Reißverschlusses. Ich kann es mir nur mit der späten Stunde erklären. Anstatt die erste Reißverschlusshälfte an das vorhandene Innenleben zu nähen, nähte ich das Band ans Leder. Die Folge des ungenauen Lesens: die Raupe des Reißverschlusses befand sich innen!

Aufgetrennt habe ich noch in der Nacht, aber weitergenäht dann erst am nächsten Tag. Neues Leder zuschneiden – das alte war ja zerlöchert – und dieses Mal gelang es richtig gut und ich hielt wenig später einen fertigen Geldbeutel in der Hand.

Gabi freute sich richtig über ihren neuen Geldbeutel und packte gleich um!

Und die Moral von der Geschicht:

Nähe nie zu spät in der Nacht, lies die Anleitung genau und wähle auch immer das angegebene Teil!

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitt
Grete in klein von Machwerk

Material
Essex Linen (vermutlich über Fadengerade oder Stoffsalat)
geometrischer Stoff (geschenkt bekommen-nochmals vielen Dank *lisa!)
Reißverschlüsse: vermutlich über Machwerk
Leder: örtliches Stoffgeschäft

verlinkt
Creadienstag
Handmade onTuesday
Dings vom Dienstag