Kissen mit verdecktem Reißverschluss (Anleitung)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit unseren vier Jungs ist das Leben immer laut und abwechslungsreich. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit, seine Eigenheiten und Vorlieben. Bislang hatten wir drei Kinderzimmer, was in den letzten Monaten jedoch immer schwieriger wurde, da sich der dritter Sohn vom vierten doch sehr unterscheidet: der eine will lesen, der andere hören – der eine will lernen, der andere spielen. Und so rangen wir uns durch, unser Gästezimmer in ein viertes Kinderzimmer umzuwandeln

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas ehemalige Gästezimmer ist sehr groß, so bekam der Sohn in eine Ecke ein Sofa samt Kissen, für das er dann von mir auch drei neue jungstaugliche Kissen bekam.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich mag Kissen mit einem solch verdeckten Reißverschluss sehr: der Reißverschluss ist verdeckt, der Zipper verkratzt nichts und ich kann schnell den Bezug zum Waschen abziehen. Knöpfe drücken oft und ein Hotelverschluss schließt nicht immer sauber und das Kissen will herausfallen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Damit Ihr Euch auch solche Reißverschlüsse in Eure Kissen einnähen könnt, habe ich
 – hier –
eine Anleitung dafür geschrieben – vielleicht gefallen euch ja solche Klappenverschlüsse auch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
Fotodruck: Butinette
Rückseitenstoff: Dekostoff aus dem örtlichen Stoffladen
Endlos-Reißverschluss: DaWanda

Schnitt
eigener

verlinkt
Creadienstag
Handmade On Tuesday
DienstagsDinge

6 Gedanken zu „Kissen mit verdecktem Reißverschluss (Anleitung)

  1. Nicole

    Mag das auch nicht, wenn man den RV sieht…daher Nähe ich oft den hotelverschluss. Aber diese Art ist auch sehr gut!
    Grüße
    Nicole

    Antworten
  2. chrissibag

    Super! Ich hab zwar die Anleitung nur kurz überflogen, aber ich finde sie echt prima!
    Danke, dass Du das Tutorial hier zur Verfügung stellst!
    Und Deine Kissen sind top geworden!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  3. foxilineEva

    Hallo Ines,

    Deine Kissen gefallen mir sehr gut – gerade auch Deine Verschlussvariante! Weil bei mir in nächster Zeit auch noch das ein oder andere kissen genäht wird, habe ich mir Deine sehr gut verstädlcihe Anleitung gleich gespeichert – danke!

    lG Eva

    Antworten
  4. Mareike

    Liebe Ines,

    eine tolle Anleitung hast Du da gemacht. Ich bin schon mal an dieser Technik gescheitert und werd mir Deine Variante merken. Gefällt mir super.

    LG Mareike

    Antworten
  5. Pingback: Monats-Motto-Tausch Dezember: Überraschung | Nähzimmerplaudereien

Ich freu mich über Deine Worte: