Kleine Täschchen nähe ich sehr gerne. Als kleines Geschenk oder Mitbringsel, zum Selbergebrauchen oder auch einfach  nur so (bloß komisch, dass die Täschchen aus dem Vorrat auch immer weniger werden…).

Manchmal will ich auch eine Technik oder ein Muster ausprobieren. Bei diesem Täschchen konnte ich beides verbinden. Die Foundation Paper Piecing-Vorlage von cotton+steel (mittlerweile beim Fatquartershop kostenlos erhältlich), die einem gefalteteten Papierschiffchen nachempfunden ist, gefiel mir auf Anhieb und meine Schwester freut sich immer über ein Täschchen. Die Vorlage habe ich für das Täschchen auf 60% verkleinert.

Außen ein rotes Schiffchen auf grauem Uni, innen Fische als Futter und als Quiltmuster einen Wellenstich:

Noch ein kleines Update zum “6 Köpfe-12 Blöcke” -Quilt: Im März stellte Verena einfach bunt den Block namens “Broken dishes” vor. Ich habe einen leichten Lilaton genäht.

Ich bin schon gespannt, wie ich das Ganze zu einem Regenbogenquilt zusammen bekomme. Vermutlich brauche ich von manchen Farben zwei bzw. drei Blöcke.

Doch zurück zum Papierschiffchen:

Mein Papierschiffchentäschchen machte sich mit dem Geschenkestoff von Gabi Made with Blümchen auf die Reise (mit noch anderem Genähten). Auf Temysto, ihrer neuen Plattform möchte Gabi die Geschichte hinter den Unikaten erzählen, und die GeschenkStoff Challenge ist ein Teil davon. Mal sehen, wie weit mein Stoff reist.

Meine Schwester hat sich sehr über das Täschchen gefreut und ich bin fleißig weiter am Papierboote nähen. Ich habe mir einen Quilt “zwischendurch” vorgenommen…

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Stoff: meine Restekiste
Vlies: einseitig kaschierter Schaumstoff (hier)
Reißverschluss: Machwerk

Schnitt
Täschchen: nach eigenem Gutdünken (Anleitung zum Reißverschluss-Einnähen bspw. hier)
Paperboat: hier auf der Cotton+Steel-Seite, auf 60% verkleinert, mittlerweile im Fatquartershop kostenlos erhältlich
Eine gute Einführung ins FPP zeigt Nadra ellis&higgs

Kosten
da es Reste sind: 5 € (Schätzung)

Arbeitszeit
FPP: ca. 30 min (wenn man mehrere genäht hat, geht es sehr viel schneller)
Tasche: 30 min

Maschine
Bernina Aurora 450
Zierstich Nr. 156

verlinkt
Creadienstag
DienstagsDinge
Handmade On Tuesday
6 Köpfe – 12 Blöcke im März
Taschen-Sew-Along März “Patchwork”
So mach ich das
Taschen und Täschchen

Merken

Merken