Meadowland – der fertige Quilt

Er ist fertig – der Meadowlandquilt nach einem Schnittmuster von “Then came June” – begonnen am 9. Februar 2020 mit dem Zuschnitt, beendet am 14. April 2020 mit dem Annähen des Bindings.

Solche überschaubaren Projekte mag ich gerne – da besteht keine Gefahr, dass ich die Blöcke in einer Kiste verschwinden lasse.

Katrin Lokadesign hatte auf Instagram ihren Meadowland-Quilt gezeigt. Ich fand ihr Quilting sehr schön und habe mich daran orientiert. Zuerst gab es diagonale Linien in der Naht um die ganze Sache zu fixieren. Danach quiltete ich in den hellen Flächen ein Blütenmuster mit dem Bogenruler.

In die großen Flächen mit einem Echoquilting,

in die kleinen eine einzelne Blüte:

Mit dem wasserlöslichen Stiftes habe ich die Punkte angezeichnet und habe mich an manches aus dem Rulerquiltingkurs mit Iva erinnert. Hier ein Ausschnitt:

Für die Rückseite wollten wir unbedingt ein kuscheliges Fleece – da war die Breite des Quilts mit gut 162 cm echt eine Herausforderung. Und farblich sollte es ja auch passen. Gefunden habe ich ein Polyester-Fleece in einer Breite von ca. 160 cm bei Rose-Decoration (Fleece Felix, meliert, schlamm), das gut dazu passte und auch in der Breite reichte.

Als Vlies habe ich ein vorgewaschenes Wollvlies gewählt. Auch wenn die Rückseite nun Polyester ist, mag ich die dieses Wollvlies innen sehr gerne. Es übersteht ein Waschen in der Waschmaschine nach dem Quilten gut (der Quilt krinkelt nicht) bleibt weich und wärmt angenehm.

Der Binding-Stoff ist aus einer anderen Stoffserie von Janet Clare, farblich passt es sehr gut dazu und diagonale Streifen haben es mir gerade angetan:

Nachdem hier der Dauersonnenschein des Aprils endlich von Regen unterbrochen wurde, freue ich mich sehr an der kuscheligen Decke!

Liebe Grüße

Ines

Material
“Weather Permitting” von Moda, designt von Janet Clare
(gekauft bei Blue.Betti)
Mathildas own Schurwolle Volumenvlies
(gekauft bei Qultmaus)
Fleece Felix in schlamm
(gekauft bei Rose-Decoration)

Schnitt
“Meadowland” von “Then Came June”

verlinkt
Patchen&Quilten
Nähzeit am Wochenende

Alles über die Stoffsuche und den Quiltalong  gibt es hier bei mir auf dem Blog.

24 Gedanken zu „Meadowland – der fertige Quilt

  1. Siebensachen

    Das ist ein sehr schöner Quilt geworden! Die Farben sind harmonisch, die Stoffmuster interessant und der Kontrast zwischen den geraden Linien der Blöcke und den gebogenen vom Quilting macht die Optik spannend.
    Ach, ich wünschte, ich würde mit einem Quilt auch mal so schnell fertig wie du. Hier liegt einer, den ich im letzten Sommer begonnen habe.
    LG
    Siebensachen

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Dass der so schnell fertig wurde, lag am 6-wöchigen Quiltalong und daran, dass das neue braune Sofa eine Decke brauchte – sonst hätte ich vielleicht auch noch länger mit edm Quilten gewartet.
      Mittlerweile erschließt sich mir das Quilten etwas mehr und gerade die Abwechslung zwischen gerade und gebogen macht sich gut.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. griselda

    Echoquilten, wie schön sich das durch deine Bilder auch dem Laien erklärt! Ich glaube auch, dass Iva eine großartige Lehrerin ist, wenn man sich deine Decke so anschaut ist da überhaupt nichts auszusetzen…..
    Mich wundert nur, dass du trotz der flauschigen Rückseite noch ein Vlies innen hast, aber so ist das dann tatsächlich ein richtig warmer Quilt.
    Viel Freude beim Benutzen!

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Jeder der Kurse bei Iva war lohnenswert und ich habe dazu gelernt – das “wie quilte ich den Quilt” ist einfach immer eine Herausforderung. Und ich merke, dass ich nicht so sehr der Freemotion-Quilter bin, sonder die Ruler und das geometrische Quilten mag ich.
      Ohne Innenvlies wäre das so “lotterig” gewesen. Ich mag an Decken eine gewisse Schwere. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. nealich

    Oh liebe Ines, der ist wunderschön geworden!!! Mir gefällt die Stoffauswahl sehr und Dein Quilting ist perfekt! Schnell warst Du auch, ein Quilt in der Größe braucht hier schon mindestens ein Jahr ;o) Kleiner dauern meist noch länger…
    Ich wünsche Dir gemütliche Stunden mit dem schönen Stück, ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Oh ja, wir mögen ihn alle – er flog auch schon in einem kleine Wutanfall durch das Zimmer!
      Die Stoffe sind wunderschön und das Muster dazu hat einfach gepasst.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, wenn Du die Möglichkeit hast – ich kann einen Kurs bei Ive einfach nur empfehlen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Monika

    Liebe Ines,
    welch ein schöner Quilt. Die Farben gefallen mir sehr und Dein Quilting ist so schön und harmonisch. Da hast Du ja wirklich zügig gearbeitet. Das finde ich immer sehr faszinierend.
    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Monika

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Der Quiltalong war sehr motivierend und so war das Top dann auch zügig fertig. Ich habe dann über Tage Quiltideen gesammelt und bin mit dem gewählten sehr glücklich.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. 3he fecit

    Liebe Ines,
    Hier passt alles. Ein schönes geometrisches Muster, kombiniert mit den passenden Stoffen. Und dem passenden Quilting. Auch wenn ich eher die Fraktion gerade und einfach beim Quilten bin, hier passen die Blütenkurven perfekt und akzentuieren das geradlinige von Stoffmuster und Patchwork genau richtig. Ein sehr schönes Stück ist das geworden.
    Liebe Grüße aus Graz Heike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, liebe Heike, wir sind sehr glücklich mit dem Quilt. und mit jedem Stück lernt man etwas dazu!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. Nanusch

    Liebe Ines,
    was für ein wunderbarer Quilt! Die Farben sind so schön harmonisch! Ich bewundere ja sehr, wie du diese Projekte “durchziehst”!
    LG
    Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Das “Durchziehen” habe ich hier dem Quiltalong und dem neuen Sofa zu verdanken – der Quilt musste fertig werden!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. eSTe

    Ein wunderschöner Quilt, den du in Windeseile komplett fertig hast – super! Überschaubares Projekt schreibst du, naja es kann schon passieren, dass auch solche vermeintlich schnellen Dinge eine Zwischenpause einlegen müssen. Bei dir allerdings nicht, so schöne Blöcke möchte man schon gern bald verwirklicht sehen. Gratuliere zu diesem neuen Kuschelobjekt mit dem gelungenen Quilting. Das Fleece für die Rückseite finde ich sehr interessant, das werde ich gern auch mal ausprobieren.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe eSTe,
      ich war ja froh, dass fast nichts dazwischen gekommen ist – normalerweise hätte ich im Stoffladen vor Ort geschaut, so habe ich eben online bestellt und gerade beim Fleece bin ich froh, dieses ausprobiert zu haben. So eines hat mein Laden hier nicht. Und so haben eben ein paar kleinere Läden mit mir Umsatz gemacht.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  8. Naehkaeschtle

    An diesem Quilt mag ich alles und ich finde das ist ein typischer Herrenquilt … die Farben, die tollen Geometiren und auch das Quilting, welches das streng geometische einerseits aufgreift und anderernseits auflockert durch die Kurven. Auch die Rückseite und das Binding passen toll … wow, Nummer zwei in wenigen Tagen, das ist mega!
    Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Nummer zwei habe ich ja nicht selbst gequiltet. Und ja, der Quilt kommt auch bei der hiesigen Männerwelt gut an.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  9. made with Blümchen

    Wunderschön, auch von hinten mit Deinem Rulerquilting! #husbandsholdingquilts, diesmal auf der Steinmauer? 😉 Das war ja dann im Grunde ein sehr flotter Quilt, er sieht auch kuschelig aus. Liebe Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Dieses Mal #sonsholdingquilts – die Jungs wollen ihn ja auch benutzen, dann müssen sie auch ran!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  10. // Heidrun

    …bin begeistert und freue mich, hierher gefunden zu haben. Übrigens findet aktuell eine reizvolle Ausstellung hier im TIM, Augsburg über Amish Quilt statt. Ich habe es inzwischen zweimal besucht und kann mich immer nicht satt sehen an diesen fantastischen Arbeiten.

    Sonnige Grüße von Heidrun

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich war auch schon in Augsburg – es war einfach toll. Ich hoffe, ich kann in den nächsten Tagen darüber hier auf dem Blog berichten!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Monika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.