Tischläufer “Regenbogen”

Vor einigen Wochen besuchte ich Gabi Made with Blümchen in Graz und wie das unter Nähfreundinnen so ist: wir wollten gemeinsam nähen. Ich packte einen CharmPack in Regenbogenfarben ein und nähte das Top für einen Tischläufer.

Fortlaufend, so wie sie im CharmPack sortiert waren, schnitt ich die 5” großen Qudrate in zwei Dreiecke, nähte dieses mit dem folgenden Dreieck zusammen und machte daraus je zwei HalfSquareTriangles (HSTs). An unserem Nähnachmittag schaffte ich es, daraus das komplette Top zu nähen. Zuhause überlegte ich dann, in welcher Farbe ich die Umrandung wählen sollte. Hell:

oder dunkel:

Da mir das dunkle Essex Linen besser gefiel, stand nach der Umrandungswahl das Quilting an.

Zuerst tendierte ich zu Kreisen mit den Rulern.

Ich übte die Kreise mit den Rulern, aber das wollte nicht so recht gelingen, daher habe ich mich dann für ein schräges Quilting in geraden Linien entschieden.

Alle paar Linien stand ein Farbwechsel an. Zuerst ärgerte es mich, dass die Fadenfarbe nicht immer über die komplette Linie genau passte. Aber beim fertigen Läufer fällt das gar nicht in dem Maße auf, wie es mich selbst beim Quilten gestört hat.

Mittlerweile durfte der Läufer schon einiges Male in der Waschmaschine seine Runden drehen – trotz dunkler Umrandung bekommt er Flecken ab…

Das Binding habe ich wieder “unsichtbar” gemacht – für Tischläufer finde ich dies eine sehr schöne Randlösung.

Als der Läufer zum ersten Mal auf unserm Tisch lag, bekam ich einen bunten Tulpenstrauß geschenkt – der hätte nicht besser passen können!

Und nun erinnert er mich bei seinem fröhlichen Anblick immer an den feinen Besuch in Graz!

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Charm Pack aus Kona Cotton über Quiltmania  (selbst gekauft)
Essey Dyed Linen über Fadengerade (selbst gekauft)
Vlies und Rückseitenstoff aus den Tiefen meines Nähzimmers

Anleitung
eigene Idee (irgendwann schreibe ich es noch genauer auf)

verlinkt
Modern Patch Monday

 

26 thoughts on “Tischläufer “Regenbogen”

  1. Renate

    Hallo Ines, ein sehr schöner Tischläufer ist das. Der kann sofort bei mir einziehen. Es wäre super, wenn du eine Anleitung dazu schreiben würdest. Ich würde sie sofort kaufen.

    Viele liebe Grüße Renate

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Renate,
      ich mag den Läufer auch richtig gerne – der verbreitet gleich gute Laune. Wenn mir ein passender CharmPack über den Weg läuft, fotografiere ich mit!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. Steffi

    Hallo Ines,
    ein ganz toller Tischläufer! Ich liebe Regenbogen, genau meine Farben! Beim zweiten Hinschauen habe ich dann auch das mit dem “unsichtbaren” Binding verstanden 🙂 Weiter so!
    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Steffi,
      ich habe das “unsichtbare” Binding nicht verlinkt – das hole ich gleich nach. Und mit Regenbogen kann man mich auch immer erfreuen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Und passt so gut zum HST-Thema / Swap – Da will ich mich noch anmelden!
      LG Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Irgendwann packt es alle…. Ich hinke dafür mit meinem Kleidungsprojekten so weit hinterher.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Eva,
      ich mag Regenbogenverläufe auch sehr, Über das Quilting bin ich sehr froh, auch wenn das viele Umfädeln nervig war: das Ergebnis gefällt mir auch sehr.
      LG Ines

      Antworten
  3. eSTe

    Liebe Ines, ich bin begeistert von der Wirkung dieses sehr gut gelungenen Tischläufers. Schon die unterschiedlichen Farbabstufungen innerhalb der Farbgruppe sehen klasse aus, durch das tolle Quilting verstärkt sich diese Wirkung optimal.
    LG eSTe

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe eSTe,
      ich habe mich selbst riesig gefreut, wie das beim Nähen durch das Quilting so wurde. Und jetzt freut es mich jedes Mal, wenn ich ihn auflegen kann!.
      LG Ines

      Antworten
  4. made with Blümchen

    Mit dem Quilting ist er soooo schön geworden! Und die dazu passenden Tulpen – fantastisch. Der verbreitet sicher super gute Laune im Esszimmer – und ich bin so froh, dass ich Deine Schnipsel “retten” durfte. 😀 Die unterschiedlichen Farben vom Quilting fallen wirklich nicht auf. lg, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich habe mich selbst so am Quilting gefreut. Und bin froh, dass ich nicht auf “rund gegangen bin. Und schön. dass die Schnipsel bei Dir eine so schöne Verwertung bekommen haben!
      LG Ines

      Antworten
  5. Nanusch

    Liebe Ines,
    wow, ist das ein wunderschöner Läufer geworden! Der Regenbogen ist fantastisch! Und weißt du was lustig ist? Beim Lesen habe ich mich die ganze Zeit gefragt, wie du das hinbekommen hast, mitten in einer Quiltlinie die Farbe zu wechseln – weil man nix sieht… Du siehst, es stört überhaupt nicht!
    LG
    Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Christiane,
      wenn ich mit einem orangenen Faden über gelb genäht habe, dachte ich, das geht gar nicht. Aber im fertigen Stück ist das völlig ok und es passt. Da denken wir vermutlich viel zu akkurat…
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. frau nahtlust

    Ach liebe Ines, das ist wieder so eine Augenweide geworden! Richtig klasse und einfach nur megagut! Ich bin begeistert und finde, dass ist ein absolut fröhlicher und sehr zen-artiger Läufer. Hat viel Harmonie! Glückwunsch zu diesen feinen Erinnerungen und diesem noch feineren Tischläufer! LG. Susanne

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Der Läufer ist wirklich ein Erinnrungsstück an diesen Besuch. Und ich freue mich jedes Mal, wenn ich ihn auflege!
      LG Ines

      Antworten
  7. Monika

    Liebe Ines,
    welch ein schöner und fröhlicher Läufer. Die Farben sind so leuchtend und schön. Auch das gerade Quilting gefällt mir sehr dazu.
    Liebe Grüße
    Monika

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Monika! Ich bin sehr froh, dass ich es mit diesem Quilting gewagt habe.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Dir – ich finde das echt spannend, wie man mit jedem Werkstück ein Stück weiter kommt.
      LG Ines

      Antworten
  8. Tina

    Einfach nur toll. Da sinnt es mir auch gleich nach einem Läufer, wenn ich dein farbenfrohes Werk sehe. Ich bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich nähe vermutlich auch noch einen – meine Mutter hat einen bestellt…
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  9. marys.kitchen

    wow, da ist ja der Regenbogen! In seiner vollen Schönheit im Detail! Tolle Arbeit!
    Da sitzt man gerne zu Tisch und bleibt auch noch ein bisschen länger sitzen.
    Ich merke, sobald ich mal meine to-sew-Liste abgearbeitet habe, stehen hübsche Gute-Laune-Läufer, die trotzdem schick sind, an 🙂 so lange schaue ich bei dir auf dem Blog vorbei und erfreue mich an deinen 😀

    Liebe Grüße aus dem Süden
    Maria

    (P.S.:ich war ja heut ganz kurz in Ulm und um Ulm herum 😉 hab schnelles Schwedenmöbelshopping betrieben und wäre fast wegen der Sonne einfach noch im Ulm geblieben, aber zu Hause haben noch zu viele Projekte gewartet…)

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ja, der Regenbogen musste sein und ich freue mich auch immer wieder dran. Und Tischläufer habe ich immer noch nicht genug.
      Ulm, zeigt sich zur Zeit von der schönsten Wetterseit – obwohl ich so gerne Regen hätte!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.