Mosaic Jig Quiltalong: Der fertige Quilt

Mein Mosaik-Quilt im Rahmen des Mosaic-Jig-Quiltalong von easypatchwork ist fertig und schon verschenkt – das mag ich gerne, wenn ein Quilt so zügig fertig wird! Ich war glücklicherweise ja ein bißchen im Vorteil, da ich immer wieder mit Karen Easypatchwork zusammen nähte und so ein klein wenig vor der Veröffentlichung der jeweiligen Anleitungsteile weiter nähen konnte. Daher war der Quilt schon Anfang Juni als Hochzeitsgeschenk für die Nichte fertig.

Weiterlesen

Tischläufer in Eisfarben

Ich bin ja eher “praktisch” veranlagt – ein Gegenstand sollte nach Möglichkeit über eine längere Zeit unkompliziert eingesetzt werden können. Auf unempfindliche Farben, Waschbarkeit und solche Sachen lege ich bei Textilien, oft auch unbewusst, großen Wert. Einen großen Anteil an dieser Eigenschaft hat wohl meine Mutter, die alles unter einem “praktischen” Gesichtspunkt betrachtet und uns Kinder auch so erzogen hat.

Weiterlesen

T-Shirts in schwarz – was will Mann mehr!

T-Shirts sind in unsererm Haus immer Mangelware: entweder werden sie zu klein oder sie gehen kaputt. Daher könnte ich fast unbegrenzt Nachschub produzieren. Gern getragen werden Shirts in meliert oder eben in schwarz. Als nun der Jüngste den Wunsch äußerte, ich soll ihm ein T-Shirt nähen, war das der Startschuß für einen Marathon in schwarz.

Weiterlesen

Stoffspielereien Mai 2019: Heimat

Heimat – ein wirklich spannendes Thema, das sich Susanne Nahtlust für die heutigen Stoffspielereien ausgesucht hat.

Meine Heimat ist hier, am Rand der Schwäbischen Alb. Dort wohnen wir auf einem Dorf in meinem Elternhaus, einem mehrfach um- und angebauten Bauernhaus, in dem sich manche Schätze noch finden lassen (beispielsweise meine Beiträge zu den Stoffspielereien mit der schwäbischen Tracht/Bändelhaube oder die Hutsammlung). Nach dem Abitur verließ ich diese Heimat, um 13 Jahre später wieder dort ins Elternhaus mit meiner eigenen noch kleinen Familie einzuziehen. Und auch wenn es ein Prozess war: das ist meine Heimat und ich bin sehr gerne hier. Der Dialekt ist mir vertraut, mit den typischen Eigenschaften des Schwaben kann ich umgehen und ich mag es, mich auszukennen und “daheim” zu sein.

Weiterlesen

Ein Quilt für meinen Ältesten (Werbung)

Mein ältester Sohn und ich – was sind wir beide miteinander in den vergangenen 19 Jahren durch Höhen und Tiefen gegangen! Er ist zwar noch nicht ganz 19 Jahre alt, aber so mitten drin in der Schwangerschaft bangten wir bereits das erste Mal… .

Weiterlesen

Täschchen-Wichtelei

Heute wird gefeiert! Ulrike Ulrikes Smaating feiert ihren 7. Bloggeburtstag und sie hat sich einige Aktionen dazu ausgedacht. Eine wunderschöne Idee schon im Vorfeld war eine “magische Täschchenwichtelei”: Wer sich bei Ulrike meldete, bekam eine Wichtelpartnerin zugeteilt, für die ein Täschchen zu nähen war, das irgendwie “zauberhaft, magisch,…” sein sollte, sowie sollten sieben Sächelchen mit ins Paket. Bereits vor einigen Tagen bekam ich mein Päckchen von Viola LyonelBs Blog.

Weiterlesen

#swag Sommershirts

Auch wenn gerade die Temperaturen eher “eisheilig” sind, habe ich mir zwei T-Shirts für die wärmeren Tage genäht, denn bei “Frau freut sich” startet heute der Jahreszeiten-Sew-Along zum Thema “Sommergarderobe”!

Weiterlesen

“Treffpunkt” – eine Anleitung für ein Patchwork-Kissen

Vor einigen Monaten erschien in der “Patchwork&Nähen Spezial Kissen” eine Anleitung von mir für ein Patchworkkissen. Vielleicht habt Ihr ja Lust, dieses auch zu nähen? Hier habe ich nun die Anleitung auf meinem Blog.

Weiterlesen

“Alles Jersey – Oberteile, Hosen&Röcke” (Werbung)

Ich hatte bisher keines der unzähligen Bücher zum Thema “Jersey-Nähen”. Daher war ich auf dieses Buch gespannt: Lisa Fashiontamtam, deren Shirt #swag ich sehr schätze, hat ein Jersey-Buch beim EMF-Verlag veröffentlicht. Im Buch, das auch den Untertitel “Basics Nähen” trägt, gibt es verschiedene Modelle, die alle auf fünf folgenden Grundschnittmustern basieren und auch noch weiter abgewandelt werden können:

  • Ein Kleid/ Top mit dünnen Spaghettiträgern
  • Ein Basic-T-Shirt mit normal eingesetztem Arm
  • Ein Basic-Pullover mit überschnittenem Arm
  • Eine Basic-Hose mit Gummibund
  • Ein schmaler Basic-Rock mit Gummibund

Spannend finde ich bei Büchern ja immer, wie es sich tatsächlich mit den im Buch enthaltenen Schnitten verhält. Daher habe ich aus dem Buch die Culotte “Anne” und das Spitzentop “Ida” zu einem sommerlichen Schlafanzug genäht.

Weiterlesen

Bluse Robinia – noch nicht ganz so, wie ich sie mir vorstelle

Hm – jetzt wollte ich mir nach (einer ungeplanten längeren Nähpause) eine erste Bluse für die sommerlichen Temperaturen nähen – aber so richtig zufrieden bin ich damit nicht. Als letzte Woche das neue Schlupfblusen-Schnittmuster von Fabelwald namens “Robinia” erschien, habe ich es mir zügig gekauft, da ich schon länger ein solches Schnittmuster suchte: ein Blusenshirt aus Webware ohne Knöpfe und zum Schlüpfen.

Weiterlesen

Grete aus blauem Leder mit Hindernissen

Als ich vor ein paar Wochen Gabi Made with Blümchen besuchte, überlegte ich,was ich ihr nähen und mitbringen könnte. Ich erinnerte mich an einen Kommentar von ihr bei meinem Geldbeutel-Post, dass sie dringend einen neuen Geldbeutel bräuchte.

… Die kleine Variante der Grete hatte ich ja gar nicht mehr auf dem Schirm, aber ich brauche DRINGEND einen neuen Geldbeutel. Mein alter (tatsächlich ein Werbegeschenk einer Bank, hüstel…) zerlegt sich gerade in seine Bestandteile. Danke für den Anstups und Anreiz! …

Weiterlesen

Mosaic Jig Quilt Along – Teil I

Ich habe mich von einem Quilt-Along mitreißen lassen! Karen Easypatchwork stellte vor kurzem ihren “Mosaic Jig Quilt Along” vor: ein kostenloser Mystery-Quilt-Along, der aus nur fünf verschiedenen Stoffen innerhalb dreier Monate genäht wird. Also ein straffer Zeitplan, den Karen vorgibt. Da ich ihre Patchworkmuster sehr mag (und noch kaum welche genäht habe…), beschloß ich aber, mitzunähen.

Weiterlesen

Tischläufer “Regenbogen”

Vor einigen Wochen besuchte ich Gabi Made with Blümchen in Graz und wie das unter Nähfreundinnen so ist: wir wollten gemeinsam nähen. Ich packte einen CharmPack in Regenbogenfarben ein und nähte das Top für einen Tischläufer.

Weiterlesen

Projektbeutel “Didi”

Ich konnte nicht umhin: Martina Machwerke hat vor 10 Tagen ihr neues Schnittmuster herausgebracht  und dann noch gab es im örtlichen Stoffladen eine Kiloaktion für Patchworkstoffe. Da konnte ich nicht anders: Ich musste den Beutel nähen

Weiterlesen

Quiltkurs mit Rulerwork (Werbung)

An einem Abend, Anfang Oktober letzten Jahres, stöberte ich am PC und stieß auf auf das Kursangebot von “Quilt et Textilkunst” in München: Ein eintägiger Quiltkurs mit Iva Steiner Schnigschnag Quilts and more, bei dem auch eine Einführung in das Quilten mit Rulern dabei sein sollte. Das wollte ich unbedingt machen, denn Ivas Quiltkünste gefallen mir sehr und mein Quilten ist noch sehr verbesserungswürdig. Was war ich froh, dass ich mich nach kurzem Überlegen anmeldete. Denn Tina Tina Blogsberg, die ich wegen Mitkommen anfragte, zögerte kurz, und der Kurs war ruckzuck ausgebucht (sie durfte aber schlußendlich dann auch noch mit!)

Weiterlesen