Archiv des Autors: Nähzimmerplaudereien

Blusentop “Fleur_B” (Werbung)

Nach diversen Ausräumaktionen, bei denen ich nicht mehr passende und kaputte Oberteile aussortiert habe, habe ich einen akuten Mangel an alltagstauglichen Oberteilen. Ingrid B-Patterns hat nun ein für mich sehr gute geeignetes Schnittmuster für den Frühling herausgebracht: ein Blusentop aus Webware, leicht oversized und gut und zügig zu nähen. Nach meinem Fiasko mit einem anderen Blusentop war mir klar, dass die Wahl des Stoffes extrem entscheidend ist. Hatte ich für das damalige Blusentop eine normale gewebte Baumwolle im Stile eines Patchworkstoffes gewählt, war es mir beim Test dieses Schnittmusters wichtig, einen “fließenden” Stoff zu wählen. In der Stoffempfehlung steht: “Je feiner und weicher der Stoff, desto gefälliger fällt das Modell”

Weiterlesen

Buchhülle DeLuxe – ein erstes Probeexemplar

Ich bin ja beim Nähen etwas pingelig – so wenig ich es in meinem turbulenten sonstigen Leben  bin, beim Nähen brauche ich gerade Nähte, steppe viel (und manchmal unnötig) ab, habe oft wahre Stecknadel- und Klammerorigien und sogar Heftfaden und bügle extrem viel und habe auch vielleicht etwas viel Zubehör dazu wie Bügelspray, Bügeltuch, Bügelei und Clapper. Wer schon mal mit mir genäht hat, weiß wovon ich spreche… .

Weiterlesen

Projektmappenhülle

Etwas hat die vom Corona-Virus geprägte Zeit in mir verändert: Oft hatte ich in der Vergangenheit den Gedanken “da schreib ich der Freundin” oder “ich mag was zum Geburtstag schicken”, setzte es aber in den seltensten Fällen um. In dieser Zeit nun, in der ich bewusster über so manches nachdenke, setze ich diese Gedanken besser um.  Daher habe ich in der letzten Woche für Ingrid Nähkäschtle zum Geburtstag genäht.

Weiterlesen

#100days100quiltblocks – das fertige Quilttop

Ein bißchen komme ich in diesen Wochen zum Aufarbeiten meiner “Kisten” – also von Nähereien, die auf halber Strecke liegen geblieben sind. Eines dieser Projekte ist die Weiterverarbeitung der hundert Patchworkblöcke aus der #100days100blocks – Aktion aus dem Sommer 2018. Über die ersten 50 Blöcke und über die 100er Vollendung habe ich ja schon berichtet.

Weiterlesen

Nurse Nancy – ein Dankeschön und ein Geschenk (Werbung)

Völlig spontan nähte ich ein neues Foundation Paper Piecing-Muster letzte Woche zur Probe: Meine Freundin Karen Easypatchwork hat schon mehrere “PaperDolls” in dieser Technik entworfen und nun gibt es eine Krankenschwester im Vintage Style von ihr.

Weiterlesen

Neue Frühlings-Muster von Ellis & Higgs (Werbung)

Wie fängt man einen Blogpost an, wenn die Welt “drumrum” innerhalb einiger Tage so anders geworden ist? Ein Virus hat unseren Alltag verändert und die Auswirkungen werden wir, selbst wenn in ein paar Wochen wieder eine Art Normalität hergestellt sein sollte, noch sehr viel länger merken. Kann man in solchen Zeiten Werbung für ein neues Schnittmuster machen?

Ja, ich habe mich dafür entschieden: Draußen in der Natur ist Frühling und dieser Frühling kommt mit den neuen Mustern von Nadra ellis & higgs in unser Nähzimmer und in unserer Wohnung – und dieses kleine Stück genähte Natur, Garten und Werkeln tut gut.

Weiterlesen

Meadowlandquilt-Quiltalong – das fertige Top

Immer wieder tauchten seit dem letzten Jahr in Blogs und auf Instagram Bilder des “Meadowlandquilts” auf – und fast jedes davon gefiel mir und der Wunsch, diesen Quilt zu nähen, wurde immer größer. Und wie es dann so ist, kommt ja oft eines zum anderen: wir kauften uns ein neues Sofa in braun, mir lief eine geniale Stoffserie über den Weg und dann gab es auch noch einen knackigen Quiltalong dazu.

Weiterlesen

Quiltkurs: Rulerwork mit Bogen- und Kreisrulern

Im Winter kann ich besser planen und daher kann ich in den Wintermonaten auch besser Kurse  besuchen. So habe ich zu Beginn der Faschingsferien einen weiteren Quiltkurs mit Iva Schnigschnag, Quilts and more genossen – denn das ist ein solcher Kurs für mich: ein Nähgenuß unter netter qualifizierter Anleitung und mit lieben Nähfreundinnen in einem süßen Patchworkladen!

Weiterlesen

Frühlingsblüher (Werbung)

Anfang März – und der Frühling liegt in der Luft. Neben manchmal schon zu warmen Temperaturen habe ich schon die Vögel singen hören und im Garten verblühen schon fast die Schneeglöckchen. Wie schön, dass Ingrid Joe, June and Mae neue Frühlingsmuster in Foundation Paper Piecing-Technik herausgebracht hat – ich finde sie einfach nur schön!

Weiterlesen

Quiltcon 2020 – unser Charity Quilt

In den USA gibt es sehr viel mehr und vor allem auch größere Quiltausstellungen und – messen als hier in Europa. Eine dieser Veranstaltungen ist die “QuiltCon” – veranstaltet von der “Modern Quilt Guild. Sie fand in diesem Jahr in Austin/Texas vom 20.-23. Februar statt. Und ein kleines bißchen von mir hing dort in der Ausstellung!

Weiterlesen

Eine neue Linkparty: Patchen & Quilten

Schon seit Jahresanfang vermisse ich eine deutschsprachige Linkparty für Patchwork und Quilten – die Modern Cologne Quilter pausieren leider nach vier Jahren.

Daher habe ich mich nun entschlossen, eine neue Linkparty für den Patchwork- und Quiltbereich ins Leben zu rufen und lade Euch dazu herzlich ein, dort Eure Beiträge zu verlinken, Euch dort inspirieren zu lassen oder einfach in den dort verlinkten Beiträgen zu schmökern.

Die neue Linkparty soll “Patchen & Quilten” heißen und immer zum ersten eines Monats wieder neu beginnen. Ich habe dazu eine neue Seite installiert, die Ihr ab sofort unter https://patchenundquilten.de findet.

Egal ob ein einzelner Block, eine Patchworkidee, ein fertiger Quilt, Quiltideen, eine Teilnahme an einem Kurs – alles was Ihr im Patchwork- und Quiltbereich näht und unternehmt: lasst die anderen Interessierten daran teilhaben und verlinkt Euren Blogbeitrag dort. Ich hoffe, es gelingt mir auch, dass Instagrambeiträge  und Facebook-Posts dort verlinkt werden können – falls es am Anfang nicht funktioniert, bitte ich um Nachsicht und evtl. Hilfe.

Auch ein Logo gibt es dafür, welches Ihr gerne auf Eurem Blog einbinden könnt:

Nun hoffe ich, Ihr habt auch Freude an der neuen Linkparty. Damit die Linkparty bekannt wird, brauche ich aber Euch; sagt es bitte weiter und verlinkt ab kommenden Montag dort Eure Patchworkarbeiten!

Bis Montag,

liebe Grüße

Ines

“Verflickt & Zugenäht” – Buchrezension (Werbung)

In unserem Fünf-Männer-Haushalt geht es recht robust zu. Und wie Ihr Euch denken könnt, benötigen wir eine nicht zu kleine Menge Kleidung. Neben “das ist zu klein” (drei der Jungs sind noch im Wachstum) geht auch einiges an Kleidung in Werkstatt und der Arbeit im Freien drauf. Daher nutze ich meine Nähmaschinen und mein Nähzimmer nicht nur, um neue Kleidung zu nähen, ich repariere auch immer wieder kaputtgegangene.

Daher habe ich mich sehr gefreut, dass mir der Haupt-Verlag ein Exemplar von “Verflickt & Zugenäht – Kleidungsstücke ausbessern und verschönern” als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Weiterlesen

Zu Gast in Augensternswelt: wie ich Ufos vermeide

In einem Gastbeitrag bei Annette Augensterns Welt nehme ich Euch heute mit in mein Nähen und wie ich mit unvollendeten Projekten (Ufos) umgehe. Ich habe in den letzten Jahren viel über mich dabei gelernt: für mich ist es das Beste, erst gar keine unvollendeten Projekte entstehen zu lassen – zumindest ist das mein Ziel.Viel Spaß beim Lesen bei Augensternswelt!

 

Liebe Grüße

Ines

Juno – eine Handtasche (Werbung)

Meine Nähfreundin Tina Tina Blogsberg hat ein neues Handtaschen-Schnittmuster herausgebracht, das ich zur Probe genäht habe: die Handtasche JUNO. Die Handtasche hat eine für mich angenehme Größe: Geldbeutel, Handy, Brille und diverse andere Dinge können gut verstaut werden. Ein Din A5-Ringbuch passt auch gut hinein – manchmal gibt es Termine, da muss Schreibzeug mit dabei sein.

Weiterlesen

Baggy_B – die 2 in 1-Tragetasche (Werbung)

Ingrid B-Patterns hat sich ein neues Taschenschnittmuster ausgedacht! Bei der “Baggy_B” handelt es sich um eine in der Grundform relativ schlichte ungefütterte Tragetasche – oder zum Umhängen, fügt man einen zusätzlichen Gurt dazu.

Weiterlesen