Rückblick 2018

Zwischen den Jahren nehme ich mir gern Zeit, um auf das Jahr zurückzublicken. Und zum Glück sammelt Nina Vervliest und zugenäht wieder die “The Sewing Oscars” wie schon in den beiden vergangenen Jahren (2016 und 2017 habe ich mich schon daran orientiert), das macht den Rückblick auf das eigene Nähjahr leichter.

Also los geht es mit meiner Vergabe der Oscars:

Mein bester Hauptdarsteller

Mein liebstes Kleidungsstück war dieses Jahr definitiv die Jersey-Bluse “Umeko_B” von b-patterns aus einem Biojersey von Albstoffe. Die Bluse ist einfach bequem, sitzt und ist zusammen mit einer leichten Strickjacke mein absolutes Lieblingsstück, das ich sehr oft trage.

Mein bester Nebendarsteller – das am besten zu kombinierende Kleidungsstück

Das sind Shirts: mit Kurzarm die “meine Vanja” von “Meine Herzenswelt”

und in Langarm das “Striketee” von “schneidernmeistern”

Die beiden Shirts habe ich gern zu Jeans und kurzen Hosen an. Sie sind beide bequem und alltagstauglich.

Die beste Regie / die aufwändigste Verarbeitung

Ich habe einen sehr aufwändigen Parka und eine tolle Bluse genäht, aber wer schon mal mit Burda genäht hat, weiß, dass die Anleitung relativ kurz gehalten ist und daher bin ich über die geglückte Verarbeitung meines Kleides aus Spitze wirklich sehr froh.

Das beste Drehbuch / die beste Anleitung

Wer viel näht und immer wieder andere Schnittmusterersteller /-innen ausprobiert, weiß, dass es große Unterschiede gibt. Ich persönlich schätze die Anleitungen von b_patterns, Meine Herzenswelt und wer Videos mag, auch Pattydoo. Als ein Beispiel möchte ich hier meine Weste “Mein Nuka” herausgreifen. Sehr gut erklärt und ein tolles Ergebnis!

Der Ehrenoscar / das beste für jemand anderes genähtes Kleidungsstück

Für meine Mutter habe ich in diesem Jahr einen Bleistiftrock nach “Pingelinge” genäht – durch das Anschauen und die professionelle Verarbeitung dauerte das recht lange. ergab aber auch ein gutes Ergebnis.

Beste Kamera / die schönsten Bilder

Mir persönlich gefallen meine Bilder aus den Bergen am besten – oben Sonne, unten Nebel und meine neue Softshelljacke.

Beste visuelle Effekte

Eigentlich geht es bei den Sewing Oscars um Kleidungsstücke. Aber bei diesem Oscar mache ich eine Ausnahme, denn das Projekt “100 Tage – 100 Blöcke” hat doch recht viel Zeit in Anspruch genommen und soll daher hier auch seinen Platz finden. Und die Zusammenstellung der 100 Blöcke an der Designwand ergeben doch einen tollen Effekt!

Bester Dokumentarfail /eigenes Tutorial

Da mag ich mein Tutorial zum Versäuberungsstreifen bei Shirt – das wertet ein Shirt einfach auf und Ihr habt es auch gerne abgerufen und angewendet.

Goldene Himbeere / der größte Reinfall

Nach meinem erfolgreich genähten Bleistiftrock nach Pingelinge wollte ich auch das Etuikled nähen – das hat allerdings nie gepasst, wurde nie fertiggenäht und hat mittlerweile auch mein Nähzimmer verlassen….

Damit aber auch meinen anderen Sachen nicht vergessen werden, sammle ich mein Nähjahr gerne in Collagen:

Meine Oberteile

Bluse Umeko_B, Striketee, Meine Vanja,
TipTop, Elsenschwester02, Jumper
Adelheid, Finas Kleid als Bluse, Turtlenck

Meine besonderen Kleidungsstücke

Spitzenkleid Burda,
Softshelljacke Susan
Etuikleid nach Burda, Parka Lady Neve, Rock Lady Shay

Meine Quilts

Tischläufer nach eig. Entwurf, Tischläufer Mini Charm , Charm Pack Quilt
Prisme, 100 Blöcke, Schweizer BOM,
Würfelquilt, Postkartenquilt

Meine Kissen

Geometric Bear, Geometric Whale, BB8,
LuckyStar, der heulende Wolf, Goldene Hochzeit
Patchwork Kissen nach eigenem Entwurf

Meine Taschen

Bi_Bag, Dany, Gaia,
Hera1, Hera2, Weggefährte,
Täschchen nach eig. Entwurf

Die Stoffspielereien

Biesen, Biesen, Sterne1,
Sterne2, StreifenJapan1,
Falten, Japan2, Gesichter

Meine Kleinigkeiten

Werkzeugrolle, Nähmaschine, Projekttasche, Kleinigkeiten

Für andere

Robin Hoodie, Luke, Sein Vanco
Überziehjacke, Dein Theo, Bleistiftrock

Anleitungen für BERNINA

Perfekte Ecken mit dem Bandeinfasser, Osterkörbchen, Täschchen aus Vinyl,
Gummizughose, Ausschnittskantenverarbeitung, Record 530-2,
unsichtbares Binding, Reflexpaspel, Teelichtstern

ohne Bild hier: Vorhang kürzen, Spitze vernähen, Beleg nähen, nahtverdeckter Reißverschluss in einem Kissen, Dreieck auf Pulliausschnitt

Meine Anleitungen

Versäuberungsstreifen bei einem T-Shirt
Designwand selber bauen

Bloggeraktionen

Bloggen macht auch deswegen so viel Spaß, weil man über den eigenen Nähtisch hinaussieht. Ich bin so froh, mit so netten und inspirierenden Frauen in Kontakt zu sein! Danke für alle virtuellen und realen Begegnungen. Gemeinsames Nähen und Beisammensein mit Gabi Made with Blümchen, Ingrid Nähkäschtle, Christiane Schnitt für Schnitt, Tina Tina Blogsberg und Susanne Nahtlust gab es in diesem Jahr. Und mit Karen Easypatchwork klappt es hoffentlich auch bald.

Bei Karin Grüner Nähen war ich zum NähNerd Interview eingeladen und zum Ende des Jahres gab es den Adventskalender mit Gabi Made with Blümchen. (hier und hier bei mir und hier bei ihr).

Nähen für andere

Schnitte für Ingrid B_patterns zur Probe zu nähen ist  eine wahre Freude – da wird am Schnitt gearbeitet und gefeilt. Die Bluse Umeko_B ist für mich ein rundum gelungener Schnitt

Beim Designnähen für Monika schneidernmeistern lerne ich immer viel dazu. Auch ihr geradliniger und unverspielter Stil gefallen mir sehr. Mit dem Striketee und der Elsenschwester02 habe ich mir gern getragene Oberteile genäht.

Tina Tina Blogsberg entwickelt Taschenschnitte, die in ganz unterschiedlichem Stil genäht werden können – gerade das Kosmetiktäschchen “Hera” gefiel mir sehr! Und da wir uns persönlich kennen und mögen freue ich mich immer sehr, wenn bei ihr eine neue Idee entsteht.

Meine freie Zusammenarbeit mit BERNINA entstand dieses Jahr – und das Niederschreiben von Anleitungen und Ideen tut mir gut.

Ich hoffe immer, Euch ist es nicht zu viel Werbung – ich will hier auf meinem Blog authentisch sein und nicht zu einer Werbeplattform werden, dafür steckt zu viel Herzblut in meinem Nähen und meinem Blog.

Euch allen einen guten Rutsch und ein frohes, gutes und gesegnetes neues Jahr!

Ines

 

verlinkt
The Sewing Oscars

23 Gedanken zu „Rückblick 2018

  1. Vervliest und zugenäht

    Schön, dass du wieder dabei bist! #stammgast 😊Was für ein tolles Näh-Jahr du hattest! Dein rotes Kleid ist ja super und an die schönen Bilder von der Softshelljacke erinnere ich mich noch gut! Und das Bandeinfasser Tutorial auf dem Bernina Blog hat mir super geholfen für meine Tischdecke, die ich vor kurzem eingefasst habe!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles Jahr 2019!
    Liebe Grüße, Nina

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Dir ein herzliches Dankeschön für den Anstupser zum Rückblick! So ab und an zurückzuschauen, Fortschritte und auch Fehlschläge zu sehen hilft mir, nach vorne zu schauen und zu planen.
      Das Ausprobieren von Techniken hat mir in diesem Jahr sehr viel Spaß gemacht – da fällt mir hoffentlich im nächsten Jahr auch noch weiteres ein.
      Dir einen guten Rutsch,
      liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  2. Eule im Schlafanzug

    Der Sewing Oscar ist ja ne schöne Aktion. Vielleicht denke ich da nächstes Jahr dran, dann würde ich meinen Jahresrückblick auch so gestalten. Du hast so viele schöne Dinge genäht. Einige von deinen gezeigten Sachen stehen bei mir inzwischen auf der Ideenliste und dein Tutorial zur Ausschnittversäuberung nutze ich auch gerne (wenn ich rechtzeitig dran denke😉). Vielen lieben Dank dass du uns an deinen Ideen und Werken teilhaben lässt.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein gesundes und kreatives Jahr 2019.
    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Sandra,
      die Sewing Oscars helfen mir beim Strukturieren, da bin ich ganz froh drum, dass Nina diese wieder angeboten hat. Ich freue mich, wenn meine Sachen andere inspirieren – mir geh es bei Deinen Sachen auch so. Bloggen ist einfach eine geniale Sache.
      Dir ein frohes gesunden neues Jahr, wir lesen uns!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  3. Schnitt für Schnitt

    Liebe Ines,
    schön, dein kreatives Jahr nochmal in der Zusammenfassung zu sehen. Die Designwand mit den 100 Blöcken darauf ist der absolute Knaller! Deine Taschen und Stoffspielereien sind immer eine Quelle der Inspiration, und wenn ich auf der Suche nach einem passenden T-Shirt oder Taschenschnitt bin, bin ich häufig auf deiner Seite am Stöbern, weil deine genähten Exemplare immer schön und die Bilder und Texte immer hilfreich sind. Vielen Dank für die viele Arbeit, die du in deinen Blog steckst! Ein gesundes und kreatives Jahr 2019 wünscht dir Christiane

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin zu ausführlich…. Und manchmal sind die Texte zu lang. Da ich aber oft bei anderen Detailbilder vermisse, muss ich die einfach machen und hoffe, es hilft anderen weiter.
      Dir ein frohes, gesundes und kreatives Jahr!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  4. Nähkäschtle

    Ach Ines … was soll man sagen, ein Nähwerk ist schöner als das andere und dein Blog eine einzige Inspiration – besser ist nur wenn du dabei sitzt und erklärst! Mein Highlight auf deinem Blog in diesem Jahr ist die große Wand mit den 100 farbenfrohen Blöcken – ich finde das bist du, ein bunter Hund mit Ordnung und Struktur und dem Streben nach Perfektion. Auf ein gesundes und frohes 2019! Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke Ingrid! Das klingt irgendwie richtig gut, wie Du mich charakterisierst – und ich hoffe, wir nähen mal wieder zusammen!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  5. Bellana

    Was für ein langer Beitrag. Du hast ja 2018 unendlich viel genäht und ein Projekt ist schöner als das andere geworden. Das geht sicher 2019 genauso großartig weiter…
    Alles Gute für dieses ‘Neue Jahr’.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Ich war auch erstaunt, dass so viel zusammen gekommen ist – ich hoffe, 2019 wird auch wieder ein kreatives Nähjahr!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  6. made with Blümchen

    Liebe Ines, Dein Blog passt genau so, wie er ist! Es gibt zwar ab und zu Werbung, aber das ist für mich vollkommen ok, denn du gehst offen damit um und bewirbst keinen Plunder. Deine Sachen sind so wertig, von so hoher Qualität, und im Rückblick finde ich es immer wieder einfach umwerfend, was alles zusammengekommen ist! Die Designwand mit den 100 Blöcken – der Hammer! Auch ich schätze Deine ausführlichen Erklärungen und detailreichen Fotos sehr, wie Du ja weißt. Genau das macht Deinen Blog gegenüber so vielen anderen auch aus, bitte behalte das bei! Ich freue mich auf ein weiteres Jahr gegenseitiger Inspiration und großartigen Austausches – in den Kommentaren, bei Treffen und jetzt vielleicht auch öfter per Videokonferenz? Würden wir nicht bloggen, hätten wir uns nicht kennengelernt – stell Dir das mal vor! Es würde mir sehr fehlen. Liebste Grüße, Gabi

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Und wie mir das fehlen würde!
      Ich bin so froh und dankbar für die gesamte Nähbloggerszene – was sind das für bunte, nette und sich gegenseitig inspirierender Frauen! Und ich freue mich aufs kommende Jahr: wir lesen und sehen uns!!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  7. Karin / Grüner Nähen

    Liebe Ines, Dein Rückblick und Deine Oscar-Verleihung ist sehr, sehr beeindruckend. Dein Blog ist wirklich eine solche Fundgrube an Inspirationen, das ist unglaublich. Und es war jetzt sehr schön für mich, Deinen Werken nochmal so zusammengestellt zu begegnen. Übrigen: Gerade an Weihnachten habe ich Deinen “100 Blöcke-Wand” mehrmals rumgezeigt, als es darum ging, was denn “Quilten” sein soll und ob das nicht “gestrig” wäre… Dein Werk hat für Sprachlosigkeit gesorgt 🙂 Und das 100-Blöcke-Buch lag bei mir unterm Christbaum!! Liebe Grüße und Dir alles Gute für das neue Jahr! Karin

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke liebe Karin! Jetzt bin ich schon gespannt, ob Du Dich auch an die 100 Blöcke setzt – wir lesen uns!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  8. Sarah

    Liebe Ines,
    deine Werke finde ich allesamt sehr gelungen. Am besten gefallen mir das rote Spitzenkleid, die Weste und dein rot/weiß gestreifter Pulli. Auch finde ich, dass du deine Werke auf den Bildern sehr schön in Szene setzt. Du hast so eine ruhige und fröhliche Ausstrahlung. 🙂
    Ich wünsche dir alles Gute für 2019 und ein erfolgreiches Nähjahr.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Vielen Dank liebe Sarah! Diese Sachen mag ich auch sehr gern und trage sie auch wirklich häufig – also das Spitzenkleid halt nur, wenn eine Gelegenheit besteht. Es freut mich wirklich, dass Dir die Fotos gefallen – ich mag es auch lieber ohne zu viel Bearbeitung und Filter.
      Liebe Grüße und Dir ebenso ein frohes, kreatives Jahr,
      Ines

      Antworten
  9. Mareike

    Liebe Ines,
    ich stelle gerade überrascht fest, dass ich den Wolf bei Dir gesehen hatte. Den nähe ich auch gerade. Allerdings, weil ich die falsche Anleitung ausgedruckt hatte und mir dachte: zu schade zum wegwerfen.
    Deine Collagen gefallen mir gut und zeigen, wie viel und vielseitig Du genäht hast. Wirklich schön.

    LG Mareike

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Liebe Mareike,
      der Wolf liegt hier treu auf dem Sofa des Teenie – der ist einfach nur cool. Aus dem Buch würde ich gerne noch weiteres nähen, mal sehen, was mich überkommt.
      Ich bin zur Zeit einfach nur froh und dankbar, dass ich wieder nähen kann. Das Auge ist endlich friedlich und ich schneide und nähe wieder gerade!
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten
  10. kuestensocke

    Wow eine ganz wunderbare Bilanz zu für Dein Nähjahr! Da hast Du wirklich viele tolle Projekte und so vielfältige Projekte realisiert, Wahnsinn! Dein rotes Spitzenkleid ist mir besonders lebhaft in Erinnerung, wunderschön und es steht DIr ganz ganz prima! Auch Deine Quilts mag ich sehr leiden, tolle und aufwändige Muster mit wunderschöner Stoffwahl! LG Kuestensocke

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke liebe Küstensocke – ich blicke ganz dankbar auf das vergangene Jahr zurück und freue mich mich an den genähten Sachen.
      LG Ines

      Antworten
  11. Augensternswelt

    Liebe Ines,
    Liebe Jaqueline,
    WOW, deine genähten Anziehsachen, deine Kissen, Täschchen, Kleinigkeiten, Stoffspielereien gefallen mir alle richtig gut. – Hammer, dein Jahresrückblick!! Diese “Sewing Oscars” sind ja wirklich sehr inspirierend. 😉 Einen wunderschönen Tag für dich.

    Liebste Grüße,
    Frau Augenstern

    Antworten
    1. Nähzimmerplaudereien Beitragsautor

      Danke! Ich nähe einfach gerne und kann mich da drin auch völlig verlieren.
      Liebe Grüße
      Ines

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Schnitt für Schnitt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.